TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > CPUs und Mainboards allgemein

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 17.04.2019, 20:09   #1 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 12.04.2019
Beiträge: 44

Pamela befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard DHCP,PPPoE oder Feste IP für BIOS(UEFI) Update?

Hallo,
habe massive PC Probleme und wollte als letzten Versuch versuchen ob ein BIOS-UEFI update was bringt.
Habe ein ASUS Z170 M Plus und möchte gern den einfachsten Weg wählen.
Aus dem UEFI übers Internet.
Muß jedoch die Auswahl aus der schlagzeile treffen.

Welcche Verbindung wähle ich jetzt.

PC ist über LAN an einer Unitymedia Box angeschlossen

Vielen Dank
Pamela ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2019, 20:25   #2 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Beiträge: 7.551

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: DHCP,PPPoE oder Feste IP für BIOS(UEFI) Update?

Dann ist DHCP die Wahl die du treffen musst
Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Pamela (17.04.2019)
Alt 17.04.2019, 20:34   #3 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 12.04.2019
Beiträge: 44

Pamela befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: DHCP,PPPoE oder Feste IP für BIOS(UEFI) Update?

Okai, danke dir.
Es hat sich inzwischen etwas getan und auch Windows hat gemerkt das etwas nicht stimmt.
Die Problembehebung sagt Microsoftkonto anlegen und folgendes:

Wer kann damit etwas anfangen ?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
DHCP,PPPoE oder Feste IP für BIOS(UEFI) Update?-1.png   DHCP,PPPoE oder Feste IP für BIOS(UEFI) Update?-2.png  
Pamela ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2019, 20:36   #4 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Beiträge: 7.551

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: DHCP,PPPoE oder Feste IP für BIOS(UEFI) Update?

Benutzt du den Microsoft App-Store?
Ansonsten sehe ich da jetzt keinen Fehler/Problem, wo aktiv etwas getan werden müsste.

Main:
MSI Z170A GAMING PRO|Intel Core i7 6700k|AMD RX VEGA 64
|AMD Radeon Pro Duo |AMD Radeon Fury X|Samsung 950 Pro NVMe M2 256 GB|Cougar Panzer Max|LEPA G1600 1600W

Server:
ASUS Z6PE-D18|Intel Xeon X5670|Intel Xeon X5670|96GB RAM Hynix DDR3 1333 RDIMM ECC|HP P410 1GB FBWC


In Bau - AMD Dragon Platform:
ASUS M3A79-T Deluxe|AMD Phenom II X4 940BE|Scythe Mugen 2 Rev. B|ATI Radeon HD480X2|ATI Radeon HD4870X2|CoolerMaster HAF932
Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Pamela (17.04.2019)
Alt 17.04.2019, 20:42   #5 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 12.04.2019
Beiträge: 44

Pamela befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: DHCP,PPPoE oder Feste IP für BIOS(UEFI) Update?

Nein natrlich nicht empfinde das ganz auch gerade ziemlich aufdringlich von Microsoft aber wenn es hilft mache ich es zur not

wegen DHCP bist du dir absolut sicher? würdest du den weg mit dem bios update so gehen. habe irgendwie panik und was mich noch abhält ist das der pc unter dem alten bios ja jahrelang rund lief.
Pamela ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2019, 20:45   #6 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Beiträge: 7.551

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: DHCP,PPPoE oder Feste IP für BIOS(UEFI) Update?

Ziemlich, ja.
Hast du denn generell Probleme?
Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Pamela (17.04.2019)
Alt 17.04.2019, 20:51   #7 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 12.04.2019
Beiträge: 44

Pamela befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: DHCP,PPPoE oder Feste IP für BIOS(UEFI) Update?

kann man so sagen. es fing mit einem nicht mehr zu öffnendem Datei Explorer an.
inzwischen habe ich windos neu instaliert und mehrmals täglich Einfrierungen.
Memtest sagt alles Ok , Keine Abstürtze unter Prime., Samsug Megican sagt SSD in gutem Zustand Und Das Mainboard zeigt auch keine Fehler außer das seid fast von Anfang an die USB Ports im Gehäuse (also die die nicht dirket auf dem Board verlötet sind nicht mehr funktionieren.
Es gab wärend der letzten 2,5 Jahre 2x das Phänomen das Windows nach dem Herunterfahren direkt wieder Hochfuhr Solange in der dauerschleife bis ich das UEFI besuchte ohne dort aber etwas einzustellen. Hatte daraufhin aber jedesmal mindestens ein Jahr Ruhe.
Jetzt sieht es anders aus. Täglich mehrere Einfrierungen.
Pamela ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2019, 20:54   #8 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Beiträge: 7.551

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: DHCP,PPPoE oder Feste IP für BIOS(UEFI) Update?

Wie hast du denn Windows neu installiert?
Über DVD oder USB Stick?

Vorher alle Laufwerke am Rechner frisch gelöscht/formatiert?

Ist der Rechner selbst gebaut? Wurde die Verkabelung vollständig geprüft?
Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Pamela (17.04.2019)
Alt 17.04.2019, 20:59   #9 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 12.04.2019
Beiträge: 44

Pamela befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: DHCP,PPPoE oder Feste IP für BIOS(UEFI) Update?

Wurde selbst gebaut - Lief aber wie gesagt seid Sommer 2016 stabil.
Windows wurde von DVD instaliert wobei es hier insofern Probleme gab , dass Windows die Instalation zunächst mit der Begründung "Ihr Formatierungstil ist.." nicht startete.
Formartiert hatte ich aber direkt aus dem Windows Instalationsmenü .

Achja Windows startete die Installation dann doch und zwar nachdem ich diese Minipartritionen löschte die Windows wohl beim formatieren anlegt.
Pamela ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2019, 21:33   #10 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.266

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: DHCP,PPPoE oder Feste IP für BIOS(UEFI) Update?

@Profi Overclocker


Ja hier wurden von Pamela mittlerweile 4 Threads zu dem Thema eröffnet.
Der umfangreichste ist der "GPT Partionsstil"
https://www.tweakpc.de/forum/windows...tionsstil.html


Da gibt es bereits ein paar Informationen.
Power is nothing without Control!
Hauptsystem
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Pamela (18.04.2019)
Alt 17.04.2019, 21:47   #11 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 12.04.2019
Beiträge: 44

Pamela befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: DHCP,PPPoE oder Feste IP für BIOS(UEFI) Update?

Gerade eben den letzten Hänger gehabt beim verschieben von der SSD auf eine exterene Platte.
Pamela ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2019, 12:11   #12 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von swatcher1
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 7.718

swatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz sein

Standard AW: DHCP,PPPoE oder Feste IP für BIOS(UEFI) Update?

Nachdem nun also bereits geklärt war, dass "DHCP" das Mittel der Wahl sein wird:
Ist das BIOS-Update nun ausgeführt?

Ist die externe Platte eigentlich durchgehend mit dran? --> Falls ja bitte einmal testweise ne Weile ablassen, da hatte ich auch schon "interessante" Erfahrungen mit rumzickender Elektronik von externen Datenträgern. Zwar kein Problem beim "Anstecken, kopieren, abziehen" aber bei Dingern die ab Start und durchgehend dran waren.

greetz
Ich brauche keinen Sex; das Leben f.i.c.k.t mich bereits wo es nur kann...
Daher ironiere ich einfach so lange, bis ich einen Sarkasmus habe!


HEADS I win, tails you lose... | https://www.tweakpc.de/forum/members...ture94-sig.gif
swatcher1 ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Pamela (18.04.2019)
Alt 18.04.2019, 12:33   #13 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 12.04.2019
Beiträge: 44

Pamela befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: DHCP,PPPoE oder Feste IP für BIOS(UEFI) Update?

Schreibe diesen Beitrag unter dem eben aktualisierten BIOS
Sämtliche Programme sind geöffnet
Prime läuft. In der anfangsphase taktete die CPU bis auf 96% Auslastung im taskmanager runter .Höchsttemperatur war 75 Grad auf dem "heißesten Kern und 70° auf dem kühlsten
Aktuell 100% Auslastung 69-73 °
Die USB Ports am Gehäuse sind nach wie vor tot.. Windows zeigte nach dem BOOTen an CPU Taktet wieder runter (96%) Temperaturen bis 76 ° (Tj Max 100°)
Stromverbrauch ist gegenüber dem alten BIOS gestiegen. .Zuvor um die 70 Watt unter Vollast, jetzt aktuell 95 W

@ Profioverclocker , ist wohl alles gut gegangen. Nochmal danke.
Pamela ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2019, 14:41   #14 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von swatcher1
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 7.718

swatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz sein

Standard AW: DHCP,PPPoE oder Feste IP für BIOS(UEFI) Update?

Hast Du daran gedacht nach dem BIOS-Update die BIOS-Defaults zu laden...?

Zum Thema USB-Ports des Gehäuses sind tot:
Traust Du Dir auch einen Blick IN den PC zu?
--> natürlich nur ausgeschaltet und vom Strom getrennt bitte.

Vermutlich ist das Kabel vom Gehäuse zum Mainboard ab oder sitzt schief.
Kann ebenfalls zu Fehlfunktionen führen und sollte geprüft werden.
Ist das USB2 (schwarze Buchsen) oder USB3 (blaue Buchsen) am Gehäuse die nicht gehen?

VG
swatcher1 ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Pamela (18.04.2019)
Alt 18.04.2019, 15:43   #15 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 12.04.2019
Beiträge: 44

Pamela befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: DHCP,PPPoE oder Feste IP für BIOS(UEFI) Update?

Hier mal einige Fotos vom Innenleben.
Sehe dort nur ein einziges Kabel was mit USB beschriftet ist. Wird wohl für die Frontanschlüsse sein (2xUSB 3.0 ,1x USB 2 )
Habe jetzt mal versucht den Stecker herauszuziehen und in die Nebenbuchse zu stecken.
Sitzt aber bombenfest. Möglicherweise eine Art Widerhacken den man von unten reindrücken muss
Komme von unten kaum ran
Dann ist da noch dieses gelbe gedrillte Kabel was zur SSD geht. Sieht irgendwie aus als sitzt es nicht ganz gerade. Ist Aber irgendwie WIDERSTAND (meine nicht den elektronischen) drauf,der es sofort wieder zurück drückt wenn ich versuche es gerade zu setzen.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
DHCP,PPPoE oder Feste IP für BIOS(UEFI) Update?-20190418_163208.jpg   DHCP,PPPoE oder Feste IP für BIOS(UEFI) Update?-20190418_163024.jpg   DHCP,PPPoE oder Feste IP für BIOS(UEFI) Update?-20190418_162822.jpg   DHCP,PPPoE oder Feste IP für BIOS(UEFI) Update?-20190418_161853.jpg  


Geändert von Pamela (18.04.2019 um 16:02 Uhr)
Pamela ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2019, 16:06   #16 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 12.04.2019
Beiträge: 44

Pamela befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: DHCP,PPPoE oder Feste IP für BIOS(UEFI) Update?

PS Defaults hatte ich im BIOS nicht gefunden. Wurde aber so weit ich das hoffentlich richtig geshen habe automatisch auf Standard gesetzt.
Steht so gut wie alles auf AUTO und jeglicher Schnickschnack ist deaktiviert (Wie zb diese Intel rapid Geschichte)
Das einzige was ich selbst nach dem Update verändert habe ist die Lüftersteureung von Standard auf Manuell um dem Lüfter zu sagen das er schon ab 50° auf 100% gehen soll und nicht erst ab 60

VG
Pamela ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2019, 18:18   #17 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von swatcher1
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 7.718

swatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz sein

Standard AW: DHCP,PPPoE oder Feste IP für BIOS(UEFI) Update?

Ok, also... USB3 in der Front wird nie funktioniert haben - der Port auf dem Mainboard ist zumindest laut Foto leer, nur USB2 ist angeschlossen laut Deinen Bildern.

Dass die SATA-Kabel ein wenig Spiel haben ist normal; sie werden trotzdem - üblicherweise - mit dem Metallklipp (den man runterdrücken und damit die Sperre lösen kann) gehalten. SATA-Kabel mit Sprial-drill sind mir persönlich bislang übrigens noch gar nicht untergekommen; mal interessant zu sehen, verstehe aber den Nutzen nicht so wirklich. Ich hätte das eher als weniger sinnvoll für diese Kabelart betrachtet.

Um Kontaktprobleme hieran mehr oder minder auszuschließen kann man den SATA-Stecker aber durchaus mal rausnehmen, durchpusten und wieder neu einschieben - schadet ja nix.

Bitte aber NICHTS mit Gewalt machen - abreißen ist immer die schlechteste Option. ;D
swatcher1 ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Pamela (18.04.2019), Raffnix (19.04.2019)
Alt 18.04.2019, 19:56   #18 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 12.04.2019
Beiträge: 44

Pamela befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: DHCP,PPPoE oder Feste IP für BIOS(UEFI) Update?

habe mir gerade mal auf der asus Seite den Plan nageschaut und ******e wie recht du hast. Bei den USB 3.0 Ports ist bei mir gar nix angeschlossen.
Ich hätte wetten können das die ports funktionierten wäre ja auch n dicker Hund wenn selbst die Spezialisten das damals übersehen hätten....
die frage ist nur wo sind die kabel hin ? und wie komme ich an die anschlüsse zur front?
was ich nicht raffe , auf der asus seite steht was von 4x usb 3.0 sehe aber 2 stat 4 buchsen oder jetzt eine buchse je 2 usb ports?
VG
Pamela ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2019, 23:58   #19 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von swatcher1
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 7.718

swatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz sein

Standard AW: DHCP,PPPoE oder Feste IP für BIOS(UEFI) Update?

Welches Gehäuse hast Du denn konkret? Dann müsste man ja eigentlich nachsehen können welches Kabel es konkreter wo hat. ^^
Vielleicht ist das interne USB3-Kabel auch einfach nur auf Spannung gewesen und echt mal rausgerutscht beim umstellen des PC o.ä.

btw. ist ja USB3 an der Front ja eigentlich eher Randnotiz wenn ich es richtig verstand; wenn die Freezes weg wären ist ja schon geholfen nech. =)

Würde ich den PC als Rep-Auftrag bekommen würd ich auf jeden Fall die SATA-Kabel einmal durchtauschen. Insbesondere das "Spirelli" ist mir wirklich suspekt. ^^

greetz
swatcher1 ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Pamela (19.04.2019)
Alt 19.04.2019, 08:35   #20 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 12.04.2019
Beiträge: 44

Pamela befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: DHCP,PPPoE oder Feste IP für BIOS(UEFI) Update?

Hoffe nicht das es jetzt ein Fehler ist und ich mich am Ende zu früh freue aber seid gestern Mittag kein Einfrieren oder sonstige Zickerein mehr .
Was ich dann nur gar nicht raffe ist warum das alte BIOS was Jahrelang rund lief plötzlich Probleme machte.
Vielleicht wurden die BIOSeinstellungen durch das Update
auch nur zurückgesetzt.
Das ist dann aber such schwer zu verstehen da ich wirklich bis zu dem Rumgezicke nie im BIOS war und als ich dann doch mal drin war ,als die ersten Fehler auftraten dann immer nur "Exit without changes .:
Aber gut hoffe es bleibt jetzt so und bin euch super dankbar für die Hilfe .
Denoch ich würde es gerne verstehen. Bei meinem alten Rechner war es nach 5 Jahren übrigens das selbe. Dort stand beim booten ne Zeitlang overclocking failed .(Hatte nix übertaktet und war nicht mal im Bios) irgendwann ließ er sich dann gar nicht mehr hochfahren
Ich raffs nicht

---------- Post hinzugefügt 09:35 ---------- Vorheriger Post von at 09:18 ----------

PS mein Gehäuse ist ein COOLERMASTER Silencio 352 Micro ATX Gehäuse .
Pamela ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2019, 09:39   #21 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 12.04.2019
Beiträge: 44

Pamela befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: DHCP,PPPoE oder Feste IP für BIOS(UEFI) Update?

USB 3.0 im Gehäuse läuft auch wieder.
Der "USB -Header" lag tatsächlich auf dem Fetsplattencase
Wenn es hoffentlich zu keinem rumgezicke mehr kommt versuche ich das Sata der internen HDD wieder anzuschließen .
Bei der Gelegenheit vielleicht gründliche Reinigung durchführen. Was em,pfiehlt sich da . Reicht auch n niedrig eingestellter Staubsauger?

---------- Post hinzugefügt 10:39 ---------- Vorheriger Post von at 10:28 ----------

PS der zusätzlich eingebaute Cardreader läuft auch wieder. Aber jetzt habe ich ein Problem. Ich habe einen USB Header weingesteckt . Laut Plan zum Z170m Plus ist eine USB buchse am MB für 2 USB Ports vorgeshen.

Ich habe jetzt aber nur eine Buchse belegt und dadurch laufen 3x USB 3.0 wieder (die beiden im Gehäuse + ein zusätzliches im Cardreader sowie einmal USB 3.0 für die Karten also so geshen eine Buchse für 4x USB 3.0 ?

Geändert von Pamela (20.04.2019 um 00:31 Uhr)
Pamela ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2019, 11:11   #22 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von swatcher1
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 7.718

swatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz sein

Standard AW: DHCP,PPPoE oder Feste IP für BIOS(UEFI) Update?

Zitat:
Zitat von Pamela Beitrag anzeigen
Reicht auch n niedrig eingestellter Staubsauger?
Ich bin da eher der Meinung dass auspusten - z.B. via gemäßigter Druckluft - sinnvoller ist. Der Staub haftet ja oftmals und Du solltest nirgendwo gegen kommen. Ne Bekannte von mir hat mal lustig das Staubsaugerrohr durch den PC gehämmert und auch "aufgesetzt" --> Board platt. Unlucky. Mit "Bürstenaufsatz" dagegen kann - je nach Material - gern mal eine statische Aufladung erzeugt werden, ist daher auch nichts zu dem ich persönlich raten möchte.
--> wobei dies nur "Meinung" darstellt, Du wirst auch gegenteilige Erfahrungen genannt bekommen von anderen Menschen.

Zitat:
Zitat von Pamela Beitrag anzeigen
Ich habe jetzt aber nur eine Buchse belegt und dadurch laufen 3x USB 3.0 wieder (die beiden im Gehäuse + ein zusätzliches im Cardreader sowie einmal USB 3.0 für die Karten also so geshen eine Buchse für 4x USB 3.0 ?
Das wird kein Problem darstellen sofern Du nicht 3 sehr stromfressende Devices anschließt. ^^
Eine externe Platte vorne wird sicher trotzdem klappen.
Solltest Du dagegen mehrere externe Datenträger oder sonstige Devices anschließen wollen, die Strom vom USB mit abzapfen, würde es sich anbieten diese dann auch zusätzlich auf die USB-Ports auf der Rückseite des PC auszulagern.

VG
swatcher1 ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Pamela (21.04.2019)
Alt 21.04.2019, 00:29   #23 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 12.04.2019
Beiträge: 44

Pamela befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: DHCP,PPPoE oder Feste IP für BIOS(UEFI) Update?

ok ,danke aber wie kann es sein das eine bios-Version die jahrelang funktionierte plötzlich ein update braucht?
Pamela ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2019, 11:58   #24 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von swatcher1
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 7.718

swatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz sein

Standard AW: DHCP,PPPoE oder Feste IP für BIOS(UEFI) Update?

Zitat:
Zitat von Pamela Beitrag anzeigen
ok ,danke aber wie kann es sein das eine bios-Version die jahrelang funktionierte plötzlich ein update braucht?
"brauchen" ist möglicherweise die falsche Darstellung; sie schadet einfach üblicherweise nicht und kann das Zünglein an der Waage bedeuten - z.B. nach irgendwelchen Updates, die bestimmte Ansteuerungen geringstfügig verändern oder in Arten von Auf-/Abrufen, wie das OS etwas umsetzt.

Einfach nicht zu viel Kopf machen; relevant sind nur Einsen und Nullen:
Geht oder geht halt nicht. =)

greetz
swatcher1 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
biosuefi, dhcp, feste, pppoe, update


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] MSI stellt neue BIOS/UEFI-Updates gegen Spectre und Meltdown für ihre Mainboards vor TweakPC Newsbot News 4 12.01.2018 14:08
FM2A88M Extreme4+ | UEFI Update ohne CPU möglich? essidge ASRock AMD Mainboards 8 07.12.2014 16:52
[News] HP Sicherheitslücke: UEFI-Update für PCs und Notebooks empfohlen TweakPC Newsbot News 0 16.09.2014 18:20
Motherboard erkennt USB nur jeden 2ten start,BIOS langsam,UEFI Maus DyoKo CPUs und Mainboards allgemein 21 22.08.2011 19:10
BIOS/EFI Update oder andere Möglichkeit? Philip25 RAM Arbeitsspeicher 5 31.03.2011 13:03


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:16 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved