TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > CPUs und Mainboards allgemein

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.03.2014, 17:21   #1 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 13.03.2014
Beiträge: 7

Azuhro befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard CMOS Checksum Error... nach "F1" rebootet der PC?!

Hallo liebe Com,

Habe jetzt den heutigen Tag damit verbracht nach einer Lösung zu googeln bin aber zu keinem zufriedenstellenden Ergebnis gekommen.

Also mal vorweg...

Habe mal meinen alten PC vom Dachboden geholt und wollte ihn einfach mal wieder frisch machen, um ein bisschen mit Linux rumzuspielen.

Naja angeschlossen und gestartet und nun passiert folgendes. Der PC startet (alle Lüfter gehen an etc.) und es erscheint das Foxconn Logo wo unten am Bildschirmrand steht: "DEL for Setup, ESC for boot menu". Hier schonmal das erste Problem... ESC drücken bringt NIX, komme nicht ins BOOT-Setup. OK dachte ich mir dann stellt du einfach im BIOS die Bootreihnfolge um. Hab die Bootreihnfolge geändert und mit F10 gespeichert und neugestartet. Hat leider nix gebracht. Der PC startet und bleibt, wenn ich nicht DEL drücke, nach dem Foxconn-Logo mit der Fehlermeldung " CMOS Checksum Error - Defaults loaded" stehen. Habe nun die möglichkeit "F1 to continue, DEL to enter Setup" bei DEL komm ich wieder ins BIOS... bei F1 wird der Bildschirm schwarz ( Monitor schaltet auf StandBy) und der pc bootet neu. Das ganze Spiel kann ich so lange betreiben wie ich will es pasiert immer das gleich.

Meine kläglichen Lösungsversuche:

Habe einen Cmos Clear gemacht via Jumper sowie mit BIOS-Batterie. (diese auch getauscht!)
Anders Netzteil von meinem Haupt PC eingebaut ( keine Verbesserung )
RAM getauscht, einzeln laufen lassen etc...
Grafikkarte getauscht....
Festplatte im Haupt PC eingebaut... (wird erkannt und läuft einwandfrei )

Mir fällt nix mehr ein... erkannt wird alles richtig ( siehe Bild )

http://s1.directupload.net/images/14...p/t5wxp6lw.jpg

Mfg Azuhro
Azuhro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2014, 17:39   #2 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Beiträge: 7.612

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: CMOS Checksum Error... nach "F1" rebootet der PC?!

CMOS Checksum Error ist mir nur bekannt, wenn die Batterie leer ist oder der Takt für die CPU zu hoch war und das Board es folglich Resettet.

Was für eine Batterie hast du denn genommen? Hast sie ja anscheinend getauscht.
Und probier dann mal den FSB zu senken, nur um zu schauen ob es sich dann bessert.

Ansonsten: Kann es auch ein Problem des Mainboards sein, schließlich hat ein Dachboden nicht immer die besten Lager. Bedingungen.

LG

Main:
ASUS ROG MAXIMUS X FORMULA|Intel Core i9 9900k @ 5 GHz|DUAL AMD RX VEGA 64 @WATER
|Samsung 950 Pro NVMe M2 256 GB|BeQuiet DarkBase 900 Rev. 2|Corsair AX 1600i

Server:
ASUS Z6PE-D18|Intel Xeon X5670|Intel Xeon X5670|96GB RAM Hynix DDR3 1333 RDIMM ECC|HP P410 1GB FBWC|4x 2TB Curcial MX500

Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2014, 18:46   #3 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 13.03.2014
Beiträge: 7

Azuhro befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: CMOS Checksum Error... nach "F1" rebootet der PC?!

Also ich habe mittlerweile 4 batterien getestet darunter dogar eine brand neue direkt vom Händler... die anderen hatte ich noch verpackt bei mir rumfliegen.

Mit FSB meinst du FrontSideBus oder was kann man darunter verstehen? stellt man sowas im Bios um? Habe ja eigentlich nix an der Hardware gedreht... also warum sollte sich da was verstelllen?

Aber danke schonmal für deine Hilfe! Melde mich!
Azuhro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2014, 18:48   #4 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Beiträge: 7.612

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: CMOS Checksum Error... nach "F1" rebootet der PC?!

ja genau, der FrontSideBus.

Den stellst du im BIOS einfach mal weiter runter, so auf 200MHz.
Du wirst auch nichts verstellt haben, aber naja, Hadware hat manchmal so ihr eigenes Leben
Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2014, 19:09   #5 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 13.03.2014
Beiträge: 7

Azuhro befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: CMOS Checksum Error... nach "F1" rebootet der PC?!

Finde keine einstellmöglichkeit für den FSB im Bios. Dort steht nur irgendwas von "CURRENT FSB SPEED 1333MHz", kann das aber nicht verstellen.
Azuhro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2014, 19:12   #6 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Beiträge: 7.612

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: CMOS Checksum Error... nach "F1" rebootet der PC?!

Hmn, dass ist blöd, wenn du das nicht ändern kannst. Und nicht wundern, dass dort 1333MHz steht. Der wer ist "Quaddumped" als vervierfacht, weil man damit den effektiven und nicht realen Takt angibt

Kannst du mal deine Komponenten auflisten?
Insbesondere das Board, dazu evtl. noch CPU, RAM und die beiden Netzteile.
Grafikkarte, Festplatte o.Ä. sind dabei relativ egal.
Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2014, 19:33   #7 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 13.03.2014
Beiträge: 7

Azuhro befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: CMOS Checksum Error... nach "F1" rebootet der PC?!

Also das war halt so ein Fertig PC... also Sind manche Bauteile für mich nicht klar dafinierbar. ^^

CPU: Intel Core 2 Duo (2x2.66GHz) mehr kann ich dir leider nicht sagen. auf dem screenshot oben ist der ja auch aufgelistet.

MB: Foxconn PRODUCT : Motherboard : Details

RAM: kA irgend ne Billigfirma... hab 2x 1GB drin. (Bezeichnung auf dem Riegel: 1GB 1Rx8 PC2-6400U-666-12) vielleicht kannst du ja damit was anfangen

NT: Beide FSP Group Inc. 1. ModelNo: FSP350-60MDN 2. ModelNo:ATX-350PNR

Tut mir leid für die laienhaften Info´s aber mehr kann ich wirklich nicht erkennen.
Azuhro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2014, 08:16   #8 (permalink)
Firmware Killer
 
Benutzerbild von Tweak-IT
 

Registriert seit: 11.03.2005
Beiträge: 4.086

Tweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: CMOS Checksum Error... nach "F1" rebootet der PC?!

Das einzige was mir einfallen würde ist das die Batterie nicht richtig sitzt weil einer der Plastiknasen oder der Metallschnapper defekt ist oder hast du sie evtl. verpolt?

Nicht steinigen aber das wäre durchaus eine Möglichkeit.

Ist alles in Ordnung sollte das so aussehen wie in dem Bild:

http://www.tweakpc.de/forum/notebook...tml#post791303
Tweak-IT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2014, 09:32   #9 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.058

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: CMOS Checksum Error... nach "F1" rebootet der PC?!

Falls die Batterie richtig sitzt, hätte ich nochmal paar Fragen zum BIOS.
Da du ja in´s BIOS kommst, was hast du dort schon verändert?
Neben den Standardeinstellungen bieten manche auch noch "Fail-Safe Defaults" an. Hast du beide Varianten mal getestet?
Falls ja, würde ich als nächstes das BIOS updaten und falls das auch nichts bringt oder fehl schlägt, mal nachsehen ob der Baustein gesteckt oder gelötet ist.
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2014, 10:12   #10 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 13.03.2014
Beiträge: 7

Azuhro befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: CMOS Checksum Error... nach "F1" rebootet der PC?!

OK Batterie habe ich richtig eingesetzt.

Wenn ich im BIOS einstellungen vornehme und mit F10 Speicher und verlasse, startet der PC neu und ich komme nicht mehr in den oben gezeigten Screenshot sonder er bootet direkt wieder neu nach dem Foxconn logo. Wenn ich jedoch ganz schnell DEL drücke komme ich wieder ins BIOS. Erst wenn ich dort dann wieder die Defaults lade, komme ich wieder bis zum Screenshot....

Bios flashen habe ich auch schon dran gedacht habe auch schon einen USB stick vorbereitet. Jedoch habe ich das problem das ich nicht ins Boot-Setup komme um vom USB stick zu booten. Wenn ich im Bios die Bootreihenfolge veränder hab ich wieder das beschriebene Problem das der PC sofort neu startet...

Wo finde ich den BIOS baustein? Ist der Baustein unten Links oder unten rechts?

Google-Ergebnis für http://www.foxconnchannel.com/Upload/Mainboard/201112248ad8d4a1-1e9c-4637-ae2a-451b0313f3afSmall.jpg
Azuhro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2014, 10:50   #11 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.058

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: CMOS Checksum Error... nach "F1" rebootet der PC?!

Schau mal:
Google-Ergebnis für http://www.bios-chip24.com/WebRoot/Store22/Shops/63730052/50CC/9322/76E7/B358/EE71/C0A8/28BA/A0BE/IMG_4327.JPG

So sieht er aus und 9€ plus Versand kostet er.
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2014, 12:50   #12 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 13.03.2014
Beiträge: 7

Azuhro befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: CMOS Checksum Error... nach "F1" rebootet der PC?!

Ok ja dann ist er gesteckt.... könnte ihn also ersetzen aber ist das den auch die Lösung meines Problems?? ^^
Azuhro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2014, 12:52   #13 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Beiträge: 7.612

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: CMOS Checksum Error... nach "F1" rebootet der PC?!

Das kann dir glaub ich keiner sagen

Mit F12 solltest du nach drücken von F1 ein Boot Device selber wählen können
Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2014, 12:54   #14 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 13.03.2014
Beiträge: 7

Azuhro befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: CMOS Checksum Error... nach "F1" rebootet der PC?!

Ich komm leider nicht dazu F12 zu drücken weil der PC direkt nachdem ich F1 gedrückt habe, rebootet.
Azuhro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2014, 20:11   #15 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.058

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: CMOS Checksum Error... nach "F1" rebootet der PC?!

Wie Profi schon sagte, wenn z.B. das Board defekt ist, hilft dir der Austausch des BIOS-Chips auch nicht weiter.
Da musst du selber abwägen, wie viel Aufwand du betreiben möchtest und ob du den Rechner brauchst.
Ich kann nur für mich selbst sprechen. An dieser Stelle würde ich es wissen wollen und hätte die paar Euro investiert.
Angenehmer Nebeneffekt: du hättest gleich die neueste BIOS-Version drauf und ersparst dir bange Sekunden (falls du das zum ersten Mal hättest machen müssen).

Theoretisch kann natürlich auch die Fassung für die Batterie defekt sein oder eine Leiterbahn angekratzt usw usf.
Also: entweder Flinte ins Korn werfen oder ein paar Möglichkeiten ausprobieren.
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
checksum, cmos, error, rebootet


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
CMOS Checksum Error und weiteres.. Traitor CPUs und Mainboards allgemein 1 07.11.2012 14:52
Cooler Master X Dream K640: "CPU Fan Error" beim Systemstart N00B4STL4 Cooling - Kühler, Lüfter etc. 7 13.03.2007 06:20
Freezes, Abstürze, Bluescreens und "Unknown Hard Error" bei win2k AzRi3l Windows & Programme 3 26.11.2006 11:15
Maxtor Diamondmax9 Plus:im Bios als Oaztor"6[160R0"""""""""" +16GB nicht formatierbar SpyThago Festplatten und Datenspeicher 10 02.10.2006 10:37
Error: "kann den angeforderten Sektor nicht finden" ereshkigal RAM Arbeitsspeicher 1 29.01.2005 09:55


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:45 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved