TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Festplatten und Datenspeicher

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.07.2011, 12:36   #1 (permalink)
Fingerabzähler
 
Benutzerbild von RaidCommander
 

Registriert seit: 23.06.2011
Beiträge: 13

RaidCommander befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Festplattentemperatur von RAID0 auslesen

Guten Tag,
ich habe auf einem Gigabyte 880GA-UD3H ein RAID0 mit 2x500GB laufen.
Ich möchte nun gerne die Temperatur/en der Platten auslesen, allerdings geht das mit Programmen wie "SpeedFan" oder "HDDHealth" nicht, da diese keine einzelnen Platten erkennen und das RAID erkennen sie schon gar nicht.
Gibt es ein solches Programm speziell für ein Raid?
Über eine Lösung wäre ich sehr dankbar, da mein HDDLüfter relativ laut läuft, und ich gerne wüsste wann ich ihn überhaupt benötige.
LG, Raidcommander
RaidCommander ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2011, 12:46   #2 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.647

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Festplattentemperatur von RAID0 auslesen

Ich weiß nicht wie HDTune sich bei nem Raid verhält, aber damit les ich die Temps aus.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2011, 13:02   #3 (permalink)
Fingerabzähler
 
Benutzerbild von RaidCommander
 

Registriert seit: 23.06.2011
Beiträge: 13

RaidCommander befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Festplattentemperatur von RAID0 auslesen

Habs grad ausprobiert, aber das prog zeigt mir weder health noch temps an... Allerdings erkennt es das Raid0..
Es gibt von Gigabyte ein prog, das auf der TreiberDVD des Boards dabei war, heißt "Gigabyte RaidConfigurer", aber wenn ich das öffne steht da nur "JMB36X Raid Device is not found!"
RaidCommander ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2011, 14:40   #4 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von _SpyBytes_
 

Registriert seit: 07.08.2005
Beiträge: 3.569

_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Festplattentemperatur von RAID0 auslesen

Also ich hab mir mal kurz einen Überblick verschafft. Es gibt wohl keine Lösung. Bei manchen funktioniert Everest aber auch nur sehr selten.

Kannst wohl mur mal mit einem Termometer probieren und schauen oder mal Hand anlegen. Aber wenn das Case einigermaßen Luftzug hat und die Platten nicht am Dauerlauf teilnehmen, dann sollte die Temps eigentlich io sein.
Nachfolgend sehen Sie eine Signatur:
machen Spaß und erfreuen die Gemeinschaft.

Wie eröffne ich einen Thread in qualitativ ansprechender Form - ein kleines How to
_SpyBytes_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2011, 14:53   #5 (permalink)
Fingerabzähler
 
Benutzerbild von RaidCommander
 

Registriert seit: 23.06.2011
Beiträge: 13

RaidCommander befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Festplattentemperatur von RAID0 auslesen

Also ich hab mal den Gigabyte Support per eMail kontaktiert, die haben gesagt das ginge mit der eigenen dem Board beiliegenden Software EasyTune, hab die mal geöffnet, gibt da zwar ein paar nette OC-Funktionen, aber mit HDDs steht da nix.. naja werd einfach mal den Lüfter für die Festplatten auf 600rpm runterregeln,da ist er eigentlich relativ leise und die Festplatten dürften nicht allzu warm werden.
Lg und danke für eure Antworten,
RaidCommander
RaidCommander ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2011, 18:11   #6 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Beiträge: 4.144

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Festplattentemperatur von RAID0 auslesen

Hab mich damit auch schon mal ausgiebig beschäftigt aber keine Lösung gefunden. Scheint schlicht und einfach nicht möglich zu sein.
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2011, 18:35   #7 (permalink)
Fingerabzähler
 
Benutzerbild von RaidCommander
 

Registriert seit: 23.06.2011
Beiträge: 13

RaidCommander befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Festplattentemperatur von RAID0 auslesen

Okay schade...
Letzte Frage: Kann es sein dass es hier im Forum nur Leute mit 5 Sternen gibt?
RaidCommander ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2011, 19:01   #8 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Beiträge: 4.144

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Festplattentemperatur von RAID0 auslesen

Die Wahrscheinlichkeit, von jemandem eine Antwort zu bekommen, der viele Sterne hat, ist einfach aus dem Grund recht hoch, weil diese Leute eben deshalb viele Sterne haben, weil sie so viel schreiben.

Ohje, so ein langer Satz
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
_SpyBytes_ (21.07.2011)
Alt 21.07.2011, 19:11   #9 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.647

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Festplattentemperatur von RAID0 auslesen

Und weils fast nur Stammuser gibt.

B2T: Nen Lüfter vorne drann - ich nehme mal die gängige Größe von 120 mm an - auf 600 RPM gedrosselt sollte locker reich zwei Platten zu kühlen. Hab ich bei zwei recht na aneinander liegenden Platten (Spinpoint F3 500 GB & Spinpoint F4 2 TB Eco) auch schon so gemacht und die wurden nicht wirklich warm. Ich glaub mal höchstens 34° oder so, also völlig im Rahmen.

Die meisten bekommen doch vom Hersteller die Spec bis 50° wenn ich mich nicht irre.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2011, 20:50   #10 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Beiträge: 7.617

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Festplattentemperatur von RAID0 auslesen

Zitat:
Und weils fast nur Stammuser gibt.
Der Rest stellt die Fragen und die Stammuser antworten

Also, du kannst ja mal den Lüfter weg nehmen, (hat das Case einen in der Front, welcher halbwegs richtung der Platten bläst?) und dann einfach mit dem Finger auf der Oberseite fühlen. Wenn du es ohne Probleme anfassen kannst ist der Lüfter unnötig und wenn nicht, dann reichen eben die 600RPM aus.

Main:
ASUS ROG MAXIMUS X FORMULA|Intel Core i9 9900k @ 5 GHz|DUAL AMD RX VEGA 64 @WATER
|Samsung 950 Pro NVMe M2 256 GB|BeQuiet DarkBase 900 Rev. 2|Corsair AX 1600i

Server:
ASUS Z6PE-D18|Intel Xeon X5670|Intel Xeon X5670|96GB RAM Hynix DDR3 1333 RDIMM ECC|HP P410 1GB FBWC|4x 2TB Curcial MX500

Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
_SpyBytes_ (21.07.2011)
Alt 29.07.2011, 16:00   #11 (permalink)
Taschenrechner
 
Benutzerbild von the live
 

Registriert seit: 10.07.2010
Beiträge: 54

the live befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Festplattentemperatur von RAID0 auslesen

Das Problem mit den Auslesen der Temperatur und S.M.A.R.T. Daten hat man bei den meisten Onboard RAID Controllern. Besser sind hier die RAID Controller für PCIe. Zumindest die besseren (kosten dann gleich mal >400€) haben Tools zum Verwalten wo man dann auch diese Daten auslesen kann.

Aber wenn vor den Festplatten ein Lüfter ist hat man selten ein Problem.

Man kann sicher aber auch so etwas machen:
http://www.tweakpc.de/gallery/data/5...01004-1316.jpg

http://www.tweakpc.de/gallery/data/5...01004-1317.jpg

http://www.tweakpc.de/gallery/data/5...01004-1326.jpg

auf diesen Festplattenkühler passen vier 3,5" Festplatten und das ganze hat Platz in drei 5,25" Schächten, davor ist dann noch ein 120mm Lüfter.
the live ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
auslesen, festplattentemperatur, raid0


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
RAID0: Probleme mit XP installation Neuling84 Festplatten und Datenspeicher 16 17.05.2008 18:36
Hilfe beim Einrichten eines RAID0 MarcWF Festplatten und Datenspeicher 6 07.12.2006 16:36
Sata RAID0 Problem OC-Freak Festplatten und Datenspeicher 12 09.10.2006 07:16
RAID0 @ ASUS P2B mit PentiumII 350MHz Mystique Festplatten und Datenspeicher 4 06.07.2006 09:44
audio auslesen von ISO, BUP, VOB-dateien auslesen und brennen ibanez101 Windows & Programme 8 30.12.2005 19:00


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:30 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved