TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > CPUs und Mainboards allgemein > Intel: CPUs und Mainboards

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.05.2007, 17:27   #1 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 24.12.2005
Beiträge: 248

slash777 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Windows komplett neu installieren?

Muss ich Windows komplett neu installieren bei einem Hardwarewechsel ( Mainboard + CPU + RAM ) oder reicht es wenn ich mit meinem derzeitigen SYS Windows auf die Festplatte aufsetzt ( ohne Treiberinstallation ) und die Hardware dann anschließe ?
slash777 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2007, 17:29   #2 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von daPR
 

Registriert seit: 19.12.2005
Beiträge: 1.157

daPR sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäredaPR sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäredaPR sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Windows komplett neu installieren ?

nein das solltest du mit der neuen Hardware installieren
daPR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2007, 19:28   #3 (permalink)
Polsterwaffenkampfsportle r
 
Benutzerbild von tele
 

Registriert seit: 29.10.2003
Beiträge: 14.561

tele hat eine strahlende Zukunft
tele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Windows komplett neu installieren ?

Da gab es schon hunderte Threads dazu, und alle mit dem gleichen Fazit:

Könnte vielleicht gehen, vielleicht mit Reparaturinstallation. Aber wirklich sicher, dass es geht ist es nur mit einer Neuinstallation.
tele ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
slash777 (31.05.2007), Uwe64LE (01.06.2007)
Alt 01.06.2007, 08:29   #4 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von reen
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 5.679

reen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Windows komplett neu installieren ?

Ansich ist dies aber nicht ganz richtig.

Im Grunde KANN man, wenn man es richtig anstellt, nach jedem Hardwarewechsel sein Windows weiter verwenden! Kommt nur darauf an als was dies gedacht ist.
Soll heißen legt man auf den letzten FPS Wert, wird dies wohl nicht die beste Entscheidung sein, da Treiberleichen etc. immer da bleiben. Soll es einfach funktionieren bekommt man es hin.

Bevor man die neue Hardware einbaut sollte man die alten Treiber entfernen. So gut es möglich ist, also Deinstallieren + vielleicht einem Extra Programm.
Zusätzlich unbedingt das Windows ACPI-konforme System löschen/deinstallieren.

Anschließend umbauen und nach einem Neustart SOLLTE Windows sich alle Treiber neu suchen. Das dauert ein wenig, man kennt ja MS und man muss einige von Hand eingeben aber im Grunde hat man anschließend sein altes WIN wieder mit neuer Hardware.

Natürlich ist eine Neuinstallation zu 100% sicher aber wenn man eh nichts zu "verlieren hat" und dies hat man ja im Grunde nicht, weil wenn es funzt ist alles gut, wenn nicht muss man auch nur neuinstallieren, kann man dies nach beschriebener Methode machen
reen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2007, 10:16   #5 (permalink)
Polsterwaffenkampfsportle r
 
Benutzerbild von tele
 

Registriert seit: 29.10.2003
Beiträge: 14.561

tele hat eine strahlende Zukunft
tele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Windows komplett neu installieren?

reen - bei einem Umstieg von ACPI-Uniprocessor auf ACPI-Multiprozessor als HAL Treiber trifft das nicht zu - da ist derzeit Neuinstallaton Pflicht.

Aber ich will diese Grundebatte nicht wieder neu hochkochen. Mir ist nur nicht ganz klar, wie man zu "vielleicht" sagen kann "ist nicht ganz richtig"

Naja, im Endeffekt unterstützt du ja eigentlich mein Fazit:

1. starte das alte system einfach auf der neuen hardware -> gehts - gut -> gehts nicht? weiter bei 2
2. mach ne reparaturinstallation -> gehts - gut -> gehts nicht? weiter bei 3
3. neinstallation
tele ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Pixelfehler (01.06.2007)
Alt 01.06.2007, 13:49   #6 (permalink)
IT-Pro aus Leidenschaft
 
Benutzerbild von Joshua
 

Registriert seit: 28.10.2002
Beiträge: 1.463

Joshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekannt

Standard AW: Windows komplett neu installieren?

@telel:
Nettes Ablaufdiagramm

Cheers,
Joshua
Joshua ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2007, 03:20   #7 (permalink)
Abakus
 
Benutzerbild von ITpassion-de
 

Registriert seit: 09.07.2007
Beiträge: 29

ITpassion-de ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Standard AW: Windows komplett neu installieren?

Bei XP muss man nur die Systemnahen Treiber vor dem Umbau durch die Windows Standard Treiber ersetzen dann kann man beliebig umrüsten ohne den geringsten Leistungsverlust.
Bei Vista ist es noch besser, es erkennt die Veränderung beim ersten Start, wenn sie zu tiefgreifend ist erkennt es das auch und fährt mit Standardtreibern hoch. Dann kann man ganz normal seine Treiber installieren und es läuft wunderbar schnell.
ITpassion-de ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2007, 12:48   #8 (permalink)
Daywalker
 
Benutzerbild von Bad Blade
 

Registriert seit: 21.05.2002
Beiträge: 5.183

Bad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Windows komplett neu installieren?

HI,
mag zwar sein, dass es funktioniert. Aber es wird sicher nicht lange dauern und es wird die Frage gestellte, warum der PC doch so langsam ist.

Also Windows neu installieren dauert nun wirklich nicht sooo lange. Bei einen Mainboardwechsel würde ich IMMER das BS neu installieren.

Gruß
Alex
Dein System unter dem Avatarbild? Einfach ins Kontrollzentrum gehen->Profil bearbeiten und unter "Mein System" alles eintragen
Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!
Bad Blade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2007, 13:46   #9 (permalink)
Abakus
 
Benutzerbild von ITpassion-de
 

Registriert seit: 09.07.2007
Beiträge: 29

ITpassion-de ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Standard AW: Windows komplett neu installieren?

Zitat:
Zitat von Bad Blade Beitrag anzeigen
HI,
mag zwar sein, dass es funktioniert. Aber es wird sicher nicht lange dauern und es wird die Frage gestellte, warum der PC doch so langsam ist.

Also Windows neu installieren dauert nun wirklich nicht sooo lange. Bei einen Mainboardwechsel würde ich IMMER das BS neu installieren.

Gruß
Alex
Das stimmt so leider nicht, wir installieren alle PCs unabhängig von der Konfiguration mit dem gleichen Ghost-Image das entsprechend angepasst wurde. Und wenn ich spaßeshalber nach Monaten einen Benchmark mache werden die Rechner davon nicht langsamer.
Mein privates Vista habe ich mitte Janauar installiert, seitdem hatte ich 3 verschiedene Boards mit 2 verschiedenen Chipsätzen drinn (2x nf680i, 1x P35) und ich habe in 3D Mark06 über 10.500 Punkte. Insofern kann ich mich dieser "Bauernweisheit" nicht anschliessen.
ITpassion-de ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2007, 13:49   #10 (permalink)
TPC-InventarNr. 1337
 
Benutzerbild von io.sys
 

Registriert seit: 11.04.2002
Beiträge: 14.067

io.sys hat eine strahlende Zukunft
io.sys hat eine strahlende Zukunftio.sys hat eine strahlende Zukunftio.sys hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Windows komplett neu installieren?

Bisher habe ich jedes Mal, wenn ich nen Hardwarewechsel gemacht habe, das Sys neu installiert.

Ausnahme:
Schnellerer Prozessor auf dem gleichen Board.
Mehr Speicher
andere Grafikkarte vom gleichen Hersteller (ATI / NVIDIA)
Festplatte dazugehängt

Habe selbst beim GLEICHEN Board nur mit ner anderen Revision mehrere neue Geräte gefunden. Wenn man also dann wirklich 100% Performance haben will, sollte man das System neu aufziehen.
http://home.arcor.de/gill-dates/erika/post.jpg
peta: people eating tasty animals
io.sys ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2007, 13:53   #11 (permalink)
Abakus
 
Benutzerbild von ITpassion-de
 

Registriert seit: 09.07.2007
Beiträge: 29

ITpassion-de ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Standard AW: Windows komplett neu installieren?

Zitat:
Zitat von io.sys Beitrag anzeigen
Habe selbst beim GLEICHEN Board nur mit ner anderen Revision mehrere neue Geräte gefunden. Wenn man also dann wirklich 100% Performance haben will, sollte man das System neu aufziehen.

Das ist so leider ncht richtig auch wenn die Mehrzahl der Heimanwender genau so vorgehen. Der Trick ist das alle Systemnahen Treiber durch die Windows-Standard-Treiber getauscht werden und beim ersten Neustart nach dem Umbau werden alle Veränderungen erkannt. Das es funktionieren muss sagt einem ja schon die Logik, denn Windows macht bei der Installation nichts anderes als selbst erst mit komaptiblen Treibern installieren und dann erkennen.
Also wir haben bisher rund 4.000 Rechner mit unseren V4 Image installiert und da sind auch ein paar Rechner für Privatkunden dabei auf denne wird gespielt, etc.. und da würden Leistungsverluste recht schnell reklamiert wenn sie denn aufträtten.
ITpassion-de ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2007, 13:58   #12 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Markus333
 

Registriert seit: 08.03.2005
Beiträge: 414

Markus333 wird schon bald berühmt werdenMarkus333 wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Windows komplett neu installieren?

Hat bei mir bis dato nur einmal geklappt - bei einer Sockel A Plattform Mainboardwechsel von (ich glaube) SiS auf Nforce2. Davor alle Treiber deinstalliert, Windows Standardtreiber installiert. System läuft heute noch stabil. Natürlich kann ich nicht sagen, wie groß die Performanceeinbußen durch den "warmen Wechsel" sind - damals standen andere Dinge im Vordergrund (einen Haufen spezieller CAD Programme, Datenbanken inc. Applikationen, Spezialsoftware für Schließsysteme, abgekündigte, lizenfreie Uraltvisualisierungen, etc.). Ein völliges Neuaufsetzen wäre der reine Horror für uns gewesen.

Ansonsten hat es eigentlich nie richtig geklappt - die System war danach immer instabil oder zickig wie eine schwangere Jungfrau.

Markus
Markus333 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2007, 14:00   #13 (permalink)
Abakus
 
Benutzerbild von ITpassion-de
 

Registriert seit: 09.07.2007
Beiträge: 29

ITpassion-de ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Standard AW: Windows komplett neu installieren?

Zitat:
Zitat von Markus333 Beitrag anzeigen
Hat bei mir bis dato nur einmal geklappt - bei einer Sockel A Plattform Mainboardwechsel von (ich glaube) SiS auf Nforce2. Davor alle Treiber deinstalliert, Windows Standardtreiber installiert. System läuft heute noch stabil. Natürlich kann ich nicht sagen, wie groß die Performanceeinbußen durch den "warmen Wechsel" sind - damals standen andere Dinge im Vordergrund (einen Haufen spezieller CAD Programme, Datenbanken inc. Applikationen, Spezialsoftware für Schließsysteme, abgekündigte, lizenfreie Uraltvisualisierungen, etc.). Ein völliges Neuaufsetzen wäre der reine Horror für uns gewesen.

Ansonsten hat es eigentlich nie richtig geklappt - die System war danach immer instabil oder zickig wie eine schwangere Jungfrau.

Markus

Bei XP ist es auch ein wenig kniffelig, mein Cheff hat es aber perfektioniert er kann mit jedem Gerät auf jedes Gerät "umziehen".
Bei VIsta hingegen kann es jeder da man gar nichts machen muss .
ITpassion-de ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2007, 15:18   #14 (permalink)
Polsterwaffenkampfsportle r
 
Benutzerbild von tele
 

Registriert seit: 29.10.2003
Beiträge: 14.561

tele hat eine strahlende Zukunft
tele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Windows komplett neu installieren?

Dann beschreib doch direkt mal einen Erfahrungsbericht, wie du eine Installation von einem Single Core/Prozessor auf einen Dual Core/Prozessor umgezogen hast. Hierzu wäre natürlich nicht nur eine "bei mir gehts"-Aussage hilfreich, sondern eine komplette Liste der durchzuführenden Schritte.

Außerdem wäre es vielleicht auch hilfreich, wenn du einige der Hardwareumzüge exemplarisch (velleicht so ~10 - 15) angeben könntest.

danke & gruß

tele
tele ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
installieren, komplett, windows


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Windows XP-Netzwerkeinstellungen komplett auf einen neuen Rechner klonen teddy_taster Netzwerk 6 18.11.2011 10:36
Windows-Installation komplett entfernen theevilworm Windows & Programme 7 06.12.2010 10:03
Windows Vista komplett ge*****ed? Robert News 19 21.05.2007 21:59
Windows bootet nicht mehr komplett morpheus01 Windows & Programme 13 04.03.2007 21:44
2500+ @ 3200+ Windows bootet nicht komplett. S1X Overclocking - Übertakten 10 15.05.2005 17:10


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:29 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved