TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > CPUs und Mainboards allgemein > Intel: CPUs und Mainboards

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.03.2009, 01:10   #1 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 02.03.2009
Beiträge: 1

xxaconexx befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Grafikfehler in 3D Spielen & abweichende Werte in CPU-Z / CoreTemp

Hallo!

Ich habe seit etwa 3 Monaten große Probleme mit meinem Rechner, ob dafür CPU oder Grafikkarte (oder vielleicht auch das MoBo / NT?) verantwortlich sind weiss ich leider nicht, aber einige Messwerte der CPU sind merkwürdig deshalb poste ichs mal hier ins Forum.

Zum Problem:

Nach einigen Minuten beginnt bei 3D Anwendungen (vor allem Spielen) zunächst der Bildschirm zu flackern, nach einiger Zeit verfärben sich die Texturen und zermatschen, dann friert der komplette Computer für einige Sekunden ein (Bild, Maus, Ton) und hängt sich zum Schluss komplett auf (Bild friert ein und falls gerade Sound wiedergegeben wurde läuft die letzte halbe Sekunde in einer Endlosschleife) - Nur reset hilft dann noch.

Mit offenem Gehäuse und einem Ventilator davor gehts manchmal eine längere Zeit ohne Freeze, manchmal aber auch nicht. Wenn ich während die Fehler auftreten mit alt+tab das Spiel minimiere und anschließend wieder öffne ist das Bild für kurze Zeit wieder normal, dann gehts von vorne los.

Das es mit Ventilator besser liest sich für mich erstmal wie ein Überhitzungsproblem, also alle Lüfter abgeschraubt, gereinigt, neue Wärmeleitpaste drauf, wieder zu... wirklich gebessert hat sich nichts.

Everest zeigt mir normale Werte bei den Temperaturen, CoreTemp zeigt mir auf Core1 -41°, auf Core2 +82°C und ausserdem eine Spannung von 1.625V an, CPU-Z sagt die Spannung läge bei 1.136V ...

Im Bios werden mir ebenfalls normale Temperaturen angezeigt.

Die RAM riegel haben damit nix zutun, habe sie bereits ausgetauscht, das Problem bleibt gleich.

Eben habe ich direkt nach einem Freeze mal fix CPU und Grafikkartenlüfter abgenommen und die Kontaktseite der Passivkühler befühlt, beide waren nur Handwarm, ob es also überhaupt was mit der Temperatur zutun hat weiss ich nicht.

Auf die werte von den diversten Messtools die so zirkulieren kann ich mich anscheinend auch nicht verlassen, bei CoreTemp spinnt die Temperaturanzeige völlig und die Spannung wird viel zu hoch angezeigt, bei CPU-Z ist sie zu niedrig und alle drei RAM Riegel haben angeblich eine unterschiedliche CAS / RAS / tRAS / tRC Timings sowie verschiedene Taktungen zwischen 200 und 333 MHz...



long story short, spielen ist an meinem Rechner derzeit nicht möglich und ich weiss nicht welche Komponente kaputt ist - wenn überhaupt, oder obs nur an den Temperaturen liegt...


System:

- CPU: Core2Duo E6400 mit Boxed - Standartkühler
- Grafikkarte: Xpertvision Palit 7950GT - Standartkühler
- Mainboard: Asrock ConRoeXFire-eSata2 i954G/GZ
- RAM: 2x 512MB MDT PC2-5300 333Mhz DDR2, 1X 1024MB MDT PC2-5300 333Mhz DDR2
- Netzteil: OCZ ModStream 450W

Für jede Hilfe wär ich echt dankbar, ich bin momentan Student und hab kein Geld einfach auf gut Glück alle Rechnerteile auszutauschen bis ich durch Zufall den Kaputten finde ... :/

Danke schon im Vorraus!
xxaconexx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2009, 01:28   #2 (permalink)
Coxito ergo sum
 
Benutzerbild von dr_Cox
 

Registriert seit: 23.02.2007
Beiträge: 8.119

dr_Cox kann auf vieles stolz sein
dr_Cox kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Grafikfehler in 3D Spielen & abweichende Werte in CPU-Z / CoreTemp

Servus und willkommen!

Tippe ganz stark auf ein Problem bei der Grafikkarte. Kann hitzebedingt sein, dafür spräche die zeitliche Verzögerung bis zum Auftreten des Problems, die beschriebenen Bildfehler und dass durch den Taskwechsel die Karte wieder abkühlt.

Würde da mal den Sitz des Kühlers überprüfen und ob der Lüfter vielleicht den Geist aufgibt. Möglicherweise dreht der zwar noch, aber eben nicht mehr mit voller Leistung und dadurch überhitzt dann auch die Umgebung auf dem PCB (Spannungswander und Vram).
Hatte mal den Spass, dass ein Grafikkartenlüfter Aussetzer hatte. Natürlich hat der immer dann als ich nachgeguckt habe wieder gedreht... Murphy's Law
Ist auch recht häufig, dass ältere Lüfterlager den Geist aufgeben, oder dass sie sich von der Achse lösen oder der Motor nicht mehr so recht will. Auch Staub ist eine Bremse.

Ansonsten leih dir vielleicht mal von nem Kumpel ne Grafikkarte bzw. tauscht sie aus. Wenn du dann keine Probs mehr hast und dafür der andere, ist's klar woran es liegt.

LG
dr_Cox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2009, 01:51   #3 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 10.02.2005
Beiträge: 11

acone befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Grafikfehler in 3D Spielen & abweichende Werte in CPU-Z / CoreTemp

Danke für die schnelle Antwort DrCox,
sieht für mich auf den ersten Blick auch so aus, was mich einfach misstrauisch macht sind die merkwürdigen Messwerte die CPU betreffend.
Leider hab ich auch spontan niemanden zur Hand dessen Grafikkarte ich testen könnte

... Wie gesagt, der GraKa lüfter ist OK, hab den PC offen und kann rein schauen, drehen tut er sich... gereinigt hab ich ihn heute nochmal, Wärmeleitpaste erneuert auch ... OK, möglicherweise dreht er sich nicht schnell genug, aber selbst mit Ventilator direkt davor treten die Fehler nach einiger Zeit auf ... manchmal dauerts länger als ohne Venti, manchmal aber auch nicht ... hm :/
acone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2009, 03:10   #4 (permalink)
Coxito ergo sum
 
Benutzerbild von dr_Cox
 

Registriert seit: 23.02.2007
Beiträge: 8.119

dr_Cox kann auf vieles stolz sein
dr_Cox kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Grafikfehler in 3D Spielen & abweichende Werte in CPU-Z / CoreTemp

Lade dir doch mal GPU-Z und lies damit die Temp Werte der Grafikkarte aus. Die kannste auch in ein Log-File speichern lassen, so dass du wenn die Fehler auftreten nachsehen kannst, was zuletzt an der Hitzefront passiert ist.

LG
dr_Cox ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
swatcher1 (02.03.2009)
Alt 02.03.2009, 19:28   #5 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 10.02.2005
Beiträge: 11

acone befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Grafikfehler in 3D Spielen & abweichende Werte in CPU-Z / CoreTemp

Gesagt, getan ... nur 6 sekunden nachdem ich aus dem spiel getabbt, GPU-Z angeschmissen und wieder reingetabbt hab gabs wieder nen freeze... laut log war aber alles kalt :/

Date , GPU Core Clock [MHz] , GPU Memory Clock [MHz] , GPU Temperature [°C] ,

2009-03-02 03:31:20 , 450.0 , 700.0 , 38.0 ,

2009-03-02 03:31:21 , 450.0 , 700.0 , 37.0 ,

2009-03-02 03:31:22 , 450.0 , 700.0 , 37.0 ,

2009-03-02 03:31:23 , 450.0 , 700.0 , 38.0 ,

2009-03-02 03:31:24 , 450.0 , 700.0 , 38.0 ,

2009-03-02 03:31:25 , 450.0 , 700.0 , 38.0 ,

2009-03-02 03:31:26 , 450.0 , 700.0 , 38.0 ,

edit:

die CPU wiederrum zeigen diverse tools grad als viel zu heiß an! oder viel zu kalt.... von -40 bis +82 ist wieder alles dabei...


http://f.imagehost.org/t/0209/speedfan.jpg

http://f.imagehost.org/t/0762/CoreTemp.jpg

http://f.imagehost.org/t/0721/CPUID_...re_Monitor.jpg

Geändert von acone (02.03.2009 um 21:59 Uhr)
acone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2009, 22:50   #6 (permalink)
Coxito ergo sum
 
Benutzerbild von dr_Cox
 

Registriert seit: 23.02.2007
Beiträge: 8.119

dr_Cox kann auf vieles stolz sein
dr_Cox kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Grafikfehler in 3D Spielen & abweichende Werte in CPU-Z / CoreTemp

Hehe, es ist halt die Frage, wie ernst man +82°C bei Core1 nimmt, wenn der andere mit -42°C ausgelesen wird. Letzteres ist unmöglich, daher glaube ich nicht, dass ersteres zutrifft.
CPU zu warm macht normalerweise auch keine Bildfehler, sondern zuerst wird gedrosselt (Spiel ruckelt) und dann erfolgt die Notabschaltung (PC geht einfach aus). Aber ausschließen kann mans halt doch nicht. Es könnte auch das Netzteil oder Board sein.
Eigentlich müsste mans wirklich mit Try & Error versuchen, einzelne Komponenten auszutauschen...

LG
dr_Cox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2009, 23:25   #7 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 10.02.2005
Beiträge: 11

acone befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Grafikfehler in 3D Spielen & abweichende Werte in CPU-Z / CoreTemp

der CPU kühler hatte nen kaputten kühler-auf-mainboard-fixierer-wie-auch-immer-das-ding-sich-nennt, wahrscheinlich weil ich ihn öfters abgebaut und die wärmeleitpaste erneuert hab, die temps werden jetzt wieder korrekt angezeigt, unter last um die 50°C

http://f.imagehost.org/t/0552/speedfan2.jpg


der Fehler bleibt gleich...

ausserdem ist mir aufgefallen das ich von den fehlern keinen screenshot machen kann, wenn die texturen zermatschen und ich auf druck drücke, raustabbe und mir den screen in paint ansehe ist er ganz normal ...


edit: folgendes wurde mir empfohlen: "Lad dir mal Prime95 http://www.mersenne.org/freesoft/ herunter und teste den "Large FFTs". Läuft der 2-3 Stunden fehlerfrei durch, liegts zu 95% an der Grafikkarte - wenn nicht liegts an Board / CPU."

Prime95 läuft jetzt seid ca. ner halben Stunde, bisher keinerlei Probs, die CPU Temperatur hat sich auf 60°C eingependelt aber arbeiten mit Windows ist nebenbei noch problemlos möglich, keine Ruckler oder so, der Taskmanager zeigt ne CPU Auslastung von 100% auf beiden Cores, mal schauen wies in 2-3 Stunden aussieht.

http://g.imagehost.org/t/0277/prime95.jpg

http://g.imagehost.org/t/0843/prime952.jpg



edit 2:

Prime95 lief fehlerfrei durch, CPU wurde nicht zu heiß und auch sonst gabs keine aussetzer.
chipsatztreiber / displaytreiber hab ich nochmal aktualisiert, keine verbesserung.

dafür seid heute neu dazugekommen: 29 pixelfehler in weiß, blau und rot über den ganzen bildschirm verteilt, kommen und gehen, aber immer an den selben stellen, mach ich den pc an sind sie in DOS zunächst da (schwarzer hintergrund), kommt dann der windows ladescreen (ebenfalls schwarzer hintergrund) sind sie wieder verschwunden, auf dem desktop und beim spielen tauchen sie wieder auf http://img.tomshardware.com/forum/de/icones/redface.gif genau wie bei den anderen grafikfehlern kann ich keine screenshots davon machen, selbst wenn mein bildschirm von pixelfehlern, texturmatsch und schwarzen linien überhäuft ist, ich auf 'druck' drücke und den screen in paint einfüge sieht das bild völlig normal aus http://img.tomshardware.com/forum/de...lies/heink.gif

Geändert von acone (03.03.2009 um 14:17 Uhr)
acone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2009, 17:50   #8 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.374

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Grafikfehler in 3D Spielen & abweichende Werte in CPU-Z / CoreTemp

Klingt nach der Grafikkarte. Screenshots gehen auch nicht - da sieht man die Fehler nicht. Dazu musste schon ein Foto vom Monitor machen.

Warscheinlich ist die Graka am sterben und verursacht dabei die Aussetzer. Das würde auch die Pixelfehler erklären.
Power is nothing without Control!
Hauptsystem
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2009, 21:58   #9 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 05.11.2004
Beiträge: 332

ein_individuum wird schon bald berühmt werdenein_individuum wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Grafikfehler in 3D Spielen & abweichende Werte in CPU-Z / CoreTemp

Klingt für mich gewaltig nach ner "Zwangsinvestition". Denn wenn die Karte erstmal im BIOS anfängt Bildfehler zu bringen, dauerts nicht mehr lang und sie kommen auch bald im OS. Um weiter schäden an der anderen Hardware zu vermeiden würd ich an deiner Stelle versuchen den Einsatz der Graka auf das wirklich Nötigste zu verkürzen und möglichst schnell Ersatzt zu finden.
ein_individuum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2009, 00:59   #10 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 10.02.2005
Beiträge: 11

acone befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Grafikfehler in 3D Spielen & abweichende Werte in CPU-Z / CoreTemp

geil, und das im monat der strom und gasnachzahlung naja, wenns sich nicht vermeiden lässt wirds wohl darauf hinauslaufen, was mich aber wundert: mittlerweile hängen spiele auch schon im menüscreen, selbst wenn in diesem gar keine grafikberechnungen vorgenommen werden müssen und der hintergrund nur ne bitmap file ist oder so, 2-3 sekunden flackern, freeze, ende. ist da vielleicht der graka speicher im sack und sobald was reingeladen wird macht er dicht? nur so ne theorie...
zu der screenshotgeschichte, ich hatte mal vor einigen jahren grafikfehler die von nem defekten ramslot aufm board verursacht wurden, davon konnte ich screenshots machen, warum keine ahnung...
acone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2009, 13:23   #11 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von daPR
 

Registriert seit: 19.12.2005
Beiträge: 1.157

daPR sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäredaPR sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäredaPR sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Grafikfehler in 3D Spielen & abweichende Werte in CPU-Z / CoreTemp

War die CPU jemals (stark) übertaktet?
Auch defekte (und sonst wunderbar und stabil laufende ) C2Ds können Grafikfehler verursachen (eigene Erfahrung).

Klingt aber schon eher nach einer kaputten Grafikkarte. Bau sie doch mal testweise in ein anderes System ein.
daPR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2009, 22:04   #12 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 10.02.2005
Beiträge: 11

acone befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Grafikfehler in 3D Spielen & abweichende Werte in CPU-Z / CoreTemp

bin leider gerade letzte woche umgezogen, leute in der näheren umgebung die mir mal eben ihre graka leihen fallen damit weg :/ und an pci-e karten ist das die einzige die ich besitze / testen kann...

shit happens
acone ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
abweichende, coretemp, cpuz, grafikfehler, werte


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Grafikfehler bei 3D-Spielen (mit Screenshot) lostboy NVIDIA GeForce Grafikkarten 8 26.06.2007 16:32
XFX GeForce 7950 GX2 - Grafikfehler bei hungrigen Spielen Raveheart NVIDIA GeForce Grafikkarten 56 13.12.2006 20:05
Grafikfehler bei vielen Spielen *Bilder* Tralien NVIDIA GeForce Grafikkarten 8 18.03.2006 11:23
Grafikfehler in Spielen RaptorCry AMD/ATI Radeon Grafikkarten 21 11.12.2005 15:20
Grafikfehler bei Videos u. Spielen kfo Grafikkarten und Displays allgemein 4 09.10.2005 16:50


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:12 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved