TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > CPUs und Mainboards allgemein > Intel: CPUs und Mainboards

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.02.2010, 22:19   #1 (permalink)
Rechenknecht
 

Registriert seit: 29.08.2009
Beiträge: 93

Andi94 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Frage PC startet nicht

Hallo,

ich habe heute meinen PC zusammengebaut, aber er funktioniert nicht.
Wenn er am Netz hängt leuchtet der interne Powerschalter. Sobald ich ihn einschalte laufen alle Lüfter (außer der, der Grafik) für einen Moment an. Anschließend leuchtet eine gelbe und grüne LED, rechts neben dem Arbeitsspeicher und die grüne LED des Kartenlesers (DVD Laufwerk öffnet sich nicht), bis ich den Rechner wieder ausschalte. Es kommt auch kein Bild. Ist vielleicht das Mainboard defekt?
Mein Sys: Seasonic M12D-750, Gigabyte GA-X58A-UD7, Intel Core i7 920 D0, Noctua U12P SE2, ATI Radeon HD 5870 (werkseitig übertaktet), G.Skill F3-10666CL7T-6GBPK, Samsung Spinpoint F3, LG GH20NS15, Conrad Kartenleser 3,5"
Ich danke euch schon im Vorraus für eure Antworten.
Andi94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2010, 22:51   #2 (permalink)
sp
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von sp
 

Registriert seit: 19.06.2003
Beiträge: 2.710

sp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblick

Standard AW: PC startet nicht

Richtig angeschlossen ist schon alles, z.b. Zusatz Stromstecker für Graka?
Ansonsten steck mal den Kartenleser ab. Versuch einen anderen PCI-e Steckplatz. Wenn alles Lüfter bis auf den der Grafikkarte laufen wird es vermutlich ehr die Grafikkarte sein
sp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2010, 11:46   #3 (permalink)
Rechenknecht
 

Registriert seit: 29.08.2009
Beiträge: 93

Andi94 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: PC startet nicht

Ich hab die Steckerverbindungen durchgetestet, nichts ist locker und auch schon alle USB Geräte ausgesteckt, brachte aber nichts. Den anderen PCI-E Slot muss ich noch testen, meld mich dann, wieder.
Andi94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2010, 16:45   #4 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Mother-Brain
 

Registriert seit: 19.01.2009
Beiträge: 10.624

Mother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: PC startet nicht

Machmal nen CMOS reset.
Sicher, dass der Lüfter richtig verschraubt ist und die CPU richtig sitzt?
mal nur mit einem RAM-Riegel versucht?
Mother-Brain ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2010, 13:35   #5 (permalink)
Rechenknecht
 

Registriert seit: 29.08.2009
Beiträge: 93

Andi94 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: PC startet nicht

Das Problem besteht immer noch. Ich habe mit einem RAM Riegel die Funktion getestet, Netzteil den grünen und schwarzen Anschluß mit ner Büroklammer verbunden -> Gehäuselüfter laufen -> Netzteil ist nicht defekt, Grafik im anderen Slot getestet, C-MOS Reset gemacht, CPU und Sockel sehen alle Kontakte gut aus und das Mainboard nur mit CPU und RAM getestet (alles außerhalb des Gehäuses). Eigentlich kann es nur an einem defekten Mainboard liegen. Mich wundert es nur, dass es noch neu ist und dann schon kaputt. Habt ihr noch Ideen. Ich werde es dann wohl einschicken.
Andi94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2010, 13:49   #6 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von xXFreakyXx
 

Registriert seit: 30.01.2010
Beiträge: 275

xXFreakyXx befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: PC startet nicht

vlt liegt es am Netzteil :/
oder beim zusammen bauen zuviel gewalt angewandt?
xXFreakyXx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2010, 19:24   #7 (permalink)
Rechenknecht
 

Registriert seit: 29.08.2009
Beiträge: 93

Andi94 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: PC startet nicht

Zitat:
Zitat von Andi94 Beitrag anzeigen
Netzteil den grünen und schwarzen Anschluß mit ner Büroklammer verbunden -> Gehäuselüfter laufen -> Netzteil ist nicht defekt
lesen?

Zu viel Gewalt? Nein. Ich hab alles zwei mal in der Gebrauchanweisung durchgelesen, obwohl ich wusste wies geht (sicherheitshalber) und beim Zusammenbau in Zeitlupe nie stark gedrückt, sondern höchstens ein wenig gewackelt damit es passt.
Andi94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2010, 19:46   #8 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von xXFreakyXx
 

Registriert seit: 30.01.2010
Beiträge: 275

xXFreakyXx befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: PC startet nicht

Aber vlt hat das netzteil nicht genug power um das ganze in schwung zu bringen

lg
xXFreakyXx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2010, 20:44   #9 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von DiceMaster
 

Registriert seit: 19.10.2006
Beiträge: 1.469

DiceMaster ist einfach richtig nettDiceMaster ist einfach richtig nettDiceMaster ist einfach richtig nettDiceMaster ist einfach richtig nett

Standard AW: PC startet nicht

Was bedeutet denn die gelbe LED?

Ich würde einfach alles abklemmen was nicht zwingend angeschlossen sein muss!
Wenn keine Postcodes hervor klingen, könnte es schon gut am Board liegen.

Wenn möglich, würde ich als letztes noch ein anderen Ram/CPU/Graka testweise einbauen.

LG
dice
ein altes Eisen. . .
DiceMaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2010, 21:25   #10 (permalink)
Rechenknecht
 

Registriert seit: 29.08.2009
Beiträge: 93

Andi94 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: PC startet nicht

hast recht Seasonic M12D-750 750W ATX 2.2 Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland ist ein wenig unterdimensioniert. Dachte ich mir schon fast. Welches würdest du mir empfehlen? Das vieleicht: Thermaltake ToughPower 1500W Cable Management ATX 2.3 (W0171) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland

----------

Habe keine andere Hardware zur Verfügung, außer nen Athlon Thunderbird 900 MHz und ne Geforce 2 MX 400 mit 32MB Ram

----------

Die LED soll wohl heißen, dass die RAM Spannung mittel ist, Ram mittel belastet ist oder die Northbridge mittel belastet ist, siehe http://ftp.gigabyte.de/FileList/Manu...58a-ud7_de.pdf Seite 18 bis 20
Andi94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 14:15   #11 (permalink)
Rechenknecht
 

Registriert seit: 29.08.2009
Beiträge: 93

Andi94 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: PC startet nicht

Hab das Mainboard gestern eingeschickt. Bei HOH wurde gesagt, dass es höchstwahrscheinlich am MB liegt, es eventuell auch der CPU sein könnte, also nichts neues. Wenn es repariert oder ausgetauscht wurde schreibe ich woran es gelegen hat.
Andi94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2010, 09:57   #12 (permalink)
Rechenknecht
 

Registriert seit: 04.06.2010
Beiträge: 80

masiboy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: PC startet nicht

Glaube nicht das es am Prozessor liegt meistens ist es das Mainboard war bei mir auch einmal habe einen abstandhalter der neben den RAM Speicherslots war vergessen und ich vermute durch das hineindrücken der RAM Module das Mainboard beschädigt wurde .
mfg
masiboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2010, 16:14   #13 (permalink)
Rechenknecht
 

Registriert seit: 29.08.2009
Beiträge: 93

Andi94 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: PC startet nicht

Die Abstandhalter habe ich richtig reingeschraubt. Als das Mainboard kam stand in einem beiliegenden Schreiben es wäre defekt gewesen und wurde repariert. Der gleiche Fehler trat immer noch auf. Nach einem Anruf bei Gigabyte schickte ich das Board wieder ein, diesesmal direkt an den Hersteller. Zurück kam es als auf Kulanz repariert, da Sockelpin verbogen.
Der gleiche Fehler ist immer noch. Demnächst probier ich ein anderes Netzteil, wenn es dann nicht geht gebe ich den Rechner einem Bekannten mit. Der probiert dann die Teile nacheinander in einem anderen PC. So langsam müsste dann klar werden was defekt ist.
Möchte mich zwischendurch mal bei allen bedanken, die einen Vorschlag hatten.
Andi94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2010, 20:58   #14 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von 64-Bit Monster
 

Registriert seit: 24.06.2005
Beiträge: 5.307

64-Bit Monster ist ein Lichtblick64-Bit Monster ist ein Lichtblick64-Bit Monster ist ein Lichtblick64-Bit Monster ist ein Lichtblick64-Bit Monster ist ein Lichtblick

Standard AW: PC startet nicht

Wenn der Fehler immer wieder kommt würde ich versuchen nach einem Alternativ Board zufragen.

Wenn du eine Lösung gefunden hast, kannst du sie ja uns hier mitteilen evt. hilft das ja dann auch anderen die das gleiche Problem haben.

MFG
|Wenn mein Beitrag hilfreich war, würde ich mich über eine Positive Bewertung freuen|
64-Bit Monster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2010, 23:40   #15 (permalink)
garfield36
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: PC startet nicht

Das ein NT mit 750W für das System ausreicht, sollte wohl klar sein.
Ich denke, es liegt wohl am Mainboard. Interessanterweise hatte ich vor kurzem ein Problem mit einem Gigabyte EP45-UD3R. Nach dem Umbau in ein neues Gehäuse blieb bei mir der Bildschirm schwarz. Ich hatte ein anderes Board zur Verfügung und konnte meine Komponenten testen. Im Endeffekt stellte sich heraus, dass das Gigabyte einen Defekt am PCIe-Slot hatte.
Das Board wurde eingeschickt und repariert, Dauer SECHS Wochen.
Vielleicht liegt ja hier ein ähnliches Problem vor.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2010, 23:48   #16 (permalink)
Bitte nicht füttern!
 
Benutzerbild von Robert
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 15.279

Robert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz sein

Standard AW: PC startet nicht

Ich hatte mal folgenden Fall. Ein Mainboard funktionierte immer genau dann nicht wenn ich es in ein Gehäuse rein geschraubt hatte. Wieso das so war kann ich bis heute nicht genau sagen. Evtl. Kriechstrom oder durch Druck auf die Platine wurde irgendwo eine Verbindung unterbrochen.

Ohne Gehäuse auf dem Tisch lief das Ding. Ich solchen Fällen würde ich heute immer erst mal das Ganze System auf dem Tisch liegend zusammen bauen und dann schauen ob ich es zum laufen bekomme.
Webmaster / Forumadmin [TweakPC Team]
"Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind" Bertrand Russell - britischer Mathematiker und Philosoph (1872 - 1970)
Robert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2010, 13:46   #17 (permalink)
Rechenknecht
 

Registriert seit: 29.08.2009
Beiträge: 93

Andi94 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: PC startet nicht

Ich hab das System gestern Abend mit einem Enermax EMG500AWT testen können. Das Board im Gehäuse, ohne Grafikarte und das Netzteil außerhalb. Alles lief ohne Probleme an. Jetzt wird das Seasonic erstmal zu hoh wandern und repariert.
Andi94 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
startet


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PC bootet nicht - Bios startet nicht Daemon AMD: CPUs und Mainboards 3 12.08.2007 21:16
PC startet nicht, Win-Installation nicht möglich UnoOC CPUs und Mainboards allgemein 5 29.12.2006 14:49
hal.dll nicht gefunden, windows startet nicht caroleen Windows & Programme 8 16.05.2006 23:11
PC startet *gar* nicht pragmatick CPUs und Mainboards allgemein 2 15.07.2005 14:58
PC startet nicht Gast AMD: CPUs und Mainboards 15 22.08.2004 12:55


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:55 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved