TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > Kaufberatung > Komplett-PCs, Konfigurationen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.07.2011, 06:52   #1 (permalink)
Taschenrechner
 

Registriert seit: 11.08.2004
Beiträge: 56

suburbanclubber befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Audio PC für cubase

Hallo zusammen

Ich möchte mir einen Pc nur fürs produzieren mit Cubase zu legen.

Ich hab schon einiges an Equipment, controller, keyboards usw

Ich bin ab und zu am überlegen obs vieleicht ein mac sein sollte, aber eigentlich bin ich kein fan davon.

Ich hab immer wieder Probleme mit knacksern und aussetzern bei meinem pc.
Ich werde dem Problem nicht Herr und denke es liegt einfach daran das da so viel verbaut ist und viel gemacht wird am PC immer wieder neue Software, Spiele-> Viren usw

Deswegen muss eine eigenes System nur fürs Studio her, das Teil wird dann auch gar nicht ans internet angeschlossen.

Gut, dann will ich mal zum Punkt kommen.

Was brauche ich nicht:

-Leistung für Spiele
-Laute Lüfter
-schnickschnack einzelner Komponenten, zb irgendwelche speziellen stromspar funktionen die dann zu Aussetzern oder ähnlichem führen könnten

Was brauche ich:

Einen schnellen prozessor
8gb Speicher
eine SSD die nicht übertrieben groß dafür aber schnell sein sollte
viele usb steckplätze (10+)mit genug bandbreite und stromversorgung (da hab ich nicht verstanden wie das genau geht, jedenfalls hab ich immer wieder Probleme mit meinen Soundkarten wegen controller Bandbreite überschritten)
2-4 firewire anschlüsse
eine weitere normale Festplatte mit 1-2-3-4 tb ka was der aktuelle Stand der Dinge ist
ein Gehäuse das stabil und leise ist wo nix klappert
generell sollten alle Komponenten möglichst leise oder evtl sogar passiv gekühlt werden
2 x 24 Zoll Bildschirme und ne dazu passende grafikkarte die nicht unbedingt auf gamen ausgelegt ist
leise hin oder her, das System sollte schon gut gekühlt werden da Aufnahmen bei mir eher selten sind.


Prinzipiell geht es darum in einem sehr guten Preis leistungs Verhältnis zu liegen.
Stabilität und Lebensdauer sollte stimmen.
wäre schön wenn das alles nicht zu extrem viel strom verbraucht ^^

Verfügares Budget: Keine Ahnung

Ich lass mir mal von euch was auflisten und krieg dann ne Vorstellung

Was ich inzwischen gelernt habe ist das man für gute Hardware nicht immer extrem viel ausgeben muss.

naja mal sehn was was da so kommt, ich freue mich auf eure Vorschläge
suburbanclubber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2011, 13:45   #2 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Mother-Brain
 

Registriert seit: 19.01.2009
Beiträge: 10.705

Mother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Audio PC für cubase

Mit solche einem anliegen, würde ich zu nem Profi gehen.
Sorry, aber ich denke mal, dass Cubase nur mit bestimmten Soundkarten funktioniert.
Z.B. weiß ich, dass bei Logic extra Apples gebaut werden, die dann halt an den 20.000€ und mehr kratzen...
Cubase hat zwar nicht ganz solche Dimensionen, aber wenn du da nen MR816 CSX(1000€) oder solche Späße davor schaltest, bist du mit der Software (600€) dann schon bei 1600€, da wäre es also mehr als "Fatal" wenn die Hardware nicht maßgeschneidert für die Komponenten sind.
Ich würde mal Cubase anschreiben... vielleicht sogar mit Beschreibung deiner Anforderungen und so weiter, und was die dir so empfehlen würden.
MfG
Mother-Brain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2011, 01:48   #3 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Beiträge: 5.728

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Audio PC für cubase

Joar ich schätze mal 600 - 1000 eur budget. Am ende ist es aber wirklich die Soundkarte, die dich mit niedrigen Latenzen verwöhnt! Sobald das Programm läuft hast du eigentlich weniger was von der SSD, die bringt dir nur nen schnellen Programmstart.

8GB Ram ... naja so speicherintensiv hört sich die geschichte nicht an, ist aber state of the art derzeit.
Für die Anzahl an Firewireanschlüssen benötigst du wohl ne Erweiterungskarte, außer die Soundkarte bietet dir das (professionelle tun das ja).
Festplatte haben derzeit im P/L Bereich 2TB, allerdings nichts um ein System oder Programme dadrauf zu installieren, als reines Datengrab iO.
Fakk-asrock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2011, 11:42   #4 (permalink)
Katarrh
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Audio PC für cubase

Freilich bringt die SSD etwas, dazu sollte es aber auch ein flinker Prozzi sein, da eine Menge Spuren abgespielt werden und die Effekte auch berechnet werden müssen. Cubase funktioniert übrigens so gut wie mit jeder Soundkarte, nur sollte es in der Tat eine sein, die geringe Latenzen aufweist. Das Zeug von M-Audio ist nicht übel.
  Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2011, 00:48   #5 (permalink)
Taschenrechner
 

Registriert seit: 11.08.2004
Beiträge: 56

suburbanclubber befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Audio PC für cubase

So ich hab mich mal umgesehn und es soll bei einem PC bleiben.

Hab ne Grafikkarte gefunden die meinen Ansprüchen genügen sollte:

hardwareversand.de - Artikel-Information - Gigabyte Radeon HD 5750 Silent Cell, 1024MB GDDR5, PCI-Express

Ich bin mir unschlüssig beim cpu.

ein i5 oder ein i7 ?

möchte am liebsten alles passiv gekühlt haben, geht sowas bei nem i5 ?

wäre eine wakü für den cpu auch absolut geräuschlos ?

gibts noch alternativen beim Kühlen ?


welches Mainboard würdet ihr mir empfehlen ?

So und wie geht das mit der Usb controller Bandbreite? auf was muss man achten damit man davon mehr hat ? oder is das vom OS abhängig ?

RAM

Auch hier wieder eine Frage, warum kann mein win7 nichtmal meine ganzen 4gb benutzen?

Also welches OS und muss es 64bit sein ? damit man mehr als 4gb ram benutzen kann ?

Ich hätte gern 8gb


Netzteil: gibts da passiv gekühlte Lösungen ?

Gehäuse: eins ohne lüfter für silent pcs
suburbanclubber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2011, 00:59   #6 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von theon
 

Registriert seit: 21.10.2009
Beiträge: 2.288

theon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblick

Standard AW: Audio PC für cubase

- Einen i5 oder i7 passiv zu kühlen ist nicht sinnvoll. Wenn es überhaupt möglich ist...
- Eine WaKü hat, wenn sie was leisten soll, immer Lüfter --> ist also nicht ganz Geräuschlos.
Selbst bei passiven Radiatoren hast du noch die Pumpe, die Lärm macht
- Um 8 GB Ram nutzen zu können brauchst du ein 64bit OS, welches ist egal, Win7 HP reicht vollkommen
- Es gibt Semi-Passive Netzteile, ist aber m.E. nicht nötig, die neueren Teile sind schon sehr leise.
- Ein Case ohne Lüfter würde ich dir nicht empfehlen... das wird zu heiß. Besser ein bisschen Geld in gute, große Lüfter investieren, die sind heutzutage nahezu unhörbar. Das selbe gilt übrigens für die CPU-Kühlung. Ein Noctua (D-14 oder so) ist ne Möglichkeit, ansonsten evtl. eine WaKü a la Corsair H70 mit anderen Lüftern.

Soweit erst mal,

Gruß
theon
Für Kultur im Forum:
1.) Netiquette

2.) Danke Button
3.) Beiträge bewerten

theon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2011, 14:07   #7 (permalink)
Katarrh
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Audio PC für cubase

Es würde mich trotzdem mal interessieren, mit was er denn aufnehmen möchte - was für eine Soundkarte wird verwendet?
  Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2011, 19:35   #8 (permalink)
Taschenrechner
 

Registriert seit: 11.08.2004
Beiträge: 56

suburbanclubber befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Audio PC für cubase

zum cpu :

So etwas in die Richtung hab ich mir schon gedacht
Nun gut, dann is die technik noch nicht soweit für passiv + leistung + bezahlbar.
Dann schlag ich mir mal silent pc ausm Kopf.

Was haltet ihr von meiner gelisteten grafikkarte? 2 monitore mit 16:10 Auflösung sollen dann gleichzeitig laufen.
Plugins (von denen ich viele benutze) haben auch immer öfter grafische details.

Und denkt ihr auch da ist es ungut wenn sie passiv gekühlt ist ?

Meine Soundkarten:

Ich habe eine edirol UA20 und einen Denon DNMC 6000, die beide Asio haben.

Also dann nochmal von vorne:

cpu: da das der wichtigste hardwareteil für musikprogramme ist sollte der ordentlich was leisten.

Also i5 oder i7 ?
der i5 kostet ja schon einiges....

Aber beim prozessor will ich nicht Geld sparen, ich möchte nur nicht unnötig viel ausgeben. Wenns die leistung wert ist dann geb ich auch gern mehr aus.

Dazu einen passenden Kühler der leise ist aber sehr gut kühlt.

RAM:

Also 64bit OS sonst geht nix mit 8gb, is dann 8gb die grenze? oder wieviel kann man mit 64bit maximal haben ?
naja 8gb reichen erstmal denke ich.

Hard Drive:

Welche SSD soll ich nehmen ? sie sollte vor allem Geschwindigkeit haben und mindestens 100gb.

Welche 2te festplatte, also ne normale die aber auch schnell is ohne krach zu machen wie nen c64

jo welches Gehäuse nehm ich dann, kein christbaum und leise mit guten lüftern; oder eins ohne nehmen und selber gute Gehäuselüfter einbauen?
Farben schwarz, grau gefällt mir, lieber was dezentes und trozdem noch schickes
suburbanclubber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2011, 21:25   #9 (permalink)
Katarrh
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Audio PC für cubase

Win7 32bit unterstützt max. 3,5 GB RAM, Win7 Home Premium 64bit max 16 GB (künstl. Beschränkung) Win7 Professional müsste unbegrenzt unterstützen. Die Graka (auch passiv) sollte passen, es sei, Cubase unterstützt mittlerweile so etwas wie CUDA, also das bei Berechnungen auf die Graka zugegriffen werden kann.

SSD: OCZ Vertex 3 120GB (fällt mir jetzt spontan ein)
Festplatte: Samsung HD204UI 2TB, da machst du nichts verkehrt
Prozessor: einen i7, wenn denn das Geld da ist, denn deine Programme sollten auch von der Mehrleistung profitieren.
Kühler: Noctua NHD14 oder Scythe Mugen 2 oder 3
Gehäuse: das hängt von deinem Geldbeutel ab, ich empfehle gerne das Antec Three Hundred, allerdings bitte mit eigenen, regelbaren Lüftern, welche auch entkoppelt werden.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2011, 00:47   #10 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Beiträge: 7.617

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Audio PC für cubase

Zitat:
Win7 Professional müsste unbegrenzt unterstützen
Windows 7 32BIT kann eben 2^32 Bytes adressieren, also 4GB und ein 64BIT System nunmal 2^64 Bytes ... daher halt nicht unbegrenzt, aber erstmal ausreichend
(^ steht für ein hoch zeichen ^^)

Main:
ASUS ROG MAXIMUS X FORMULA|Intel Core i9 9900k @ 5 GHz|DUAL AMD RX VEGA 64 @WATER
|Samsung 950 Pro NVMe M2 256 GB|BeQuiet DarkBase 900 Rev. 2|Corsair AX 1600i

Server:
ASUS Z6PE-D18|Intel Xeon X5670|Intel Xeon X5670|96GB RAM Hynix DDR3 1333 RDIMM ECC|HP P410 1GB FBWC|4x 2TB Curcial MX500

Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2011, 08:45   #11 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.647

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Audio PC für cubase

Profi: Katarrh hat schon recht mit Home Premium, auch die 64 bit Version packt nur 16 GB.

Ich hab mal ne schöne Liste im Netz gefunden wie viel jede Version unterstützt. Find ich grad nur nicht, aber man kann sichs ja aus den jeweiligen Einträgen in der Wiki raus ziehen:
Microsoft Windows 7
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2011, 00:48   #12 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Beiträge: 7.617

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Audio PC für cubase

@Legion: Das war auch auf Professional bezogen, dass es unbegrenzt kann
Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2011, 01:15   #13 (permalink)
Katarrh
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Audio PC für cubase

Also Professional und Ultimate unterstützen max. 192GB, ich habe es nochmal nachgelesen. Wie auch immer, reicht aus - auch die 16GB im HomePremium.
  Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2011, 09:48   #14 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.647

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Audio PC für cubase

Zitat:
Zitat von Profi Overclocker Beitrag anzeigen
@Legion: Das war auch auf Professional bezogen, dass es unbegrenzt kann
Eben nicht!

Lesen - denken - verstehen - posten, ist immer noch die althergebrachte Vorgehensweise.

Ernsthaft im Link von Wiki stehts doch drinn.

Starter nur 32 bit, also max. 4 GB Adressierbar.
Home Basic bis 8 GB
Home Premium bis 16 GB
Prof., Ultimate & Enterprise bis 196 GB |= ∞

So und jetzt wieder B2T.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Antwort

Stichworte
audio, cubase, fã¼r


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
5.1 Audio Umschalter me! Audio und Video 14 07.10.2010 19:03
[News] BMG: Audio-CDs ab 9,99 Euro TweakPC Newsbot News Archiv 0 22.12.2008 00:58
Audio prob [mic] Tequila Audio und Video 2 09.05.2006 17:54
Audio Kurzschlusskabel flashgod Sonstige Hardware 4 22.02.2005 06:43
CD-Laufwerk und Audio-CD DaKarl Festplatten und Datenspeicher 1 15.10.2004 01:30


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:14 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved