TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > TweakPC Community > Off Topic

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.01.2019, 06:37   #1 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von MisterSchue
 

Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 1.716

MisterSchue ist ein sehr geschätzer MenschMisterSchue ist ein sehr geschätzer MenschMisterSchue ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard Züge

Hallo zusammen,

Ich habe ja eine neue Arbeit angefangen und hätte da mal ne andere frage.

Was würdet ihr im Zug als „Geilen ******“ empfinden, was eure reiseerfahrubg verbessern würde. Oder vielleicht sogar eher ein Grund wäre mit der Bahn/Sbahn/Straßenbahn anstatt bus oder Auto etc zu fahren.



Sprich was wäre was für euch fernab von Zug-wlan und streckeninformationen?
"Sei nicht Gefangener deiner Vergangenheit. Werde zum Architekten deiner Zukunft." - Robin Sharma
MisterSchue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2019, 07:16   #2 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Beiträge: 4.890

poiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nett

Standard AW: Züge

Das du ankommst xD

Ich würde bevor du darüber überhaupt anfängst nachzudenken die Strecke ansehen,
Es hängt von der Strecke stark ab wie die Anbindung ist, es gibt Strecken die Top sind, besonders die
Von privaten Anbietern.

Einmal fahren wenn Jahr anfängt, jetzt sind die Leute noch im Urlaub und ggg die anderen fahrgäste erkundigen wie zuverlässig es ist


Was brauchbar ist Kopfhörer/ In ear die dich abschirmen und du Nicht so Lautstärke aufdrehen musst

Wenn du Filme schauen willst oder lesen willst ist eine Bahnfahren schon gute Ausnutzung
Wenn Wasser wirklich ein Gedächtnis hat, dann ist Homöopathie voll von ScheiBe!
"Am Anfang war das Nichts. Und das ist dann explodiert."
https://web.archive.org/web/20000530...anner468_4.gif
poiu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2019, 11:20   #3 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Mother-Brain
 

Registriert seit: 19.01.2009
Beiträge: 10.645

Mother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Züge

Preis.... ganz einfach.... Wenn mich eine Zug-Strecke weniger kostet als der Flix-Bus oder die Mitfahrgelegenheit, nehme ich den Zug. Püktlichkeit wäre nett, aber meist ist ein "zuspätkommen" bei jeder Reisemöglichkeit (bis auf Flugzeug und auch hier gibt es immer mal wieder üble verspätungen) einzukalulieren... Ich nehm mir Pauschal pro 300 KM, 1 Stunde puffer... das kann dir nämlich auch im Auto passieren.


Die Preise der Bahn lohnen sich allerdings überhaupt nicht. Von den dreisten Kurzstrecken-Preisen will ich gar nicht anfangen, wobei das oftmals lokale Anbieter und nicht die DB ist.


PS: Kostenlose Öffis für Alle... staatlich finanziert... ich denke dann ist man auf der sicheren Seite. Ansonsten ist und bleibt Fahrzeit im Auto/Bus/Bahn das was es eben ist... nur eine Überbrückungszeit zum Ziel. Ich persönlich höre gern Musik, dass kann ich im Auto/Bus/Bahn und bruch dafür nicht mal WLAN. Für Unterhaltung muss nicht gesorgt werden, sondern das ich ankomme.
Mother-Brain ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Luebke (09.01.2019)
Alt 04.01.2019, 12:21   #4 (permalink)
Bitte nicht füttern!
 
Benutzerbild von Robert
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 15.317

Robert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Züge

Zitat:
PS: Kostenlose Öffis für Alle... staatlich finanziert...
Auf keinen Fall, das wird dann wie telekom oder alle anderen staatlichen organisationen! Irre teuer, korrupt und total schlecht....

Ansonsten stimm ich mit Brain überein.


Wichtig ist das ich ankomme und es günstig ist!

Aktuell ist es teuer und langsam und daher völlig uninteressant.
Webmaster / Forumadmin [TweakPC Team]
"Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind" Bertrand Russell - britischer Mathematiker und Philosoph (1872 - 1970)
Robert ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Luebke (09.01.2019)
Alt 04.01.2019, 12:50   #5 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.641

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Züge

Zusätzlich zum Preis des Tickets: Günstige, verfügbare Parkplätze an den Bahnsteigen/Bahnhöfen.

Entweder zum Abholen (Kurzparker mit ~30 Min.) bzw. zum länger stehen bleiben. Also nur für Langparker (> 2 Tage), dass sie nicht durch örtliche Parker verstopft werden (Pendler, Shoppingtour).

Ich wohne 25 km vom nächsten Bahnhof weg und wäre beim letzten Urlaub mit meiner Freundin mit dem Auto zum Zug und von dort zum Flughafen gefahren. Aber aufgrund von Ticketpreisen sowie den Parkmöglichkeiten war das Fahren mit dem PKW und abstellen (80€) günstiger und komfortabler.

Das blöde an der ganzen Preisgeschichte: Der Service soll weiterhin stimmen. Wobei es bei Flixbus und Co auch in irgend einer Form funktioniert. Und mit denen komme ich wirklich günstig von A nach B.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
poiu (04.01.2019)
Alt 04.01.2019, 13:16   #6 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von MisterSchue
 

Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 1.716

MisterSchue ist ein sehr geschätzer MenschMisterSchue ist ein sehr geschätzer MenschMisterSchue ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Züge

Vielleicht habe ich mich etwas unklar ausgedrückt. In meiner neuen Firma werden die @poiu:
Infotafeln in Zügen sowie die ganzen Lautsprecheranlagen/Überwachungssystmen etc hergestellt und geliefert.

Meine Firma hat also keinen Einfluss auf irgendwelche Streckennetze, Pünktlichkeit etc - dafür aber darauf welchen „Unterhaltungs-, Informations- bzw. Produktivitätssoftware“ eine Zugfahrtt hat.
MisterSchue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2019, 15:05   #7 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Beiträge: 4.890

poiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nett

Standard AW: Züge

Ach so, man ich dachte du willst nutzen und sucht privat jetzt nach erfahrungen.

Das ist jetzt ganz anderes Kaliber, sorry für das Missverständnis aber das ging aus dem Startpost nicht so eindeutig hervor.

Also funktionierendes schnelles WLAN sind schon Top,
also für weitere Infos solltest mal in Asien umschauen was dort angeboten wird, die sind uns meist Jahre voraus
poiu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2019, 15:14   #8 (permalink)
Firmware Killer
 
Benutzerbild von Tweak-IT
 

Registriert seit: 11.03.2005
Beiträge: 4.033

Tweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Züge

Also Flix Bus denk ich könnte eine Alternative sein und inzwischen gibt es ja auch Flix Train auf ein paar wenigen Strecken.
Tweak-IT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2019, 15:59   #9 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Beiträge: 4.128

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Züge

In fast jedem Linienbus hängt mittlerweile ein Bildschirm, auf dem die nächsten ~5 Haltestellen mit Angabe der Ankunftszeit eingeblendet werden, zusätzlich oft auch die Umstiegsmöglichkeiten an der nächsten Haltestelle und die Ankunftszeiten bzw Umsteigezeiten der Anschlussbusse sowie von welchem Steig sie losfahren.


Warum gibts das im Zug nicht? Das wäre doch das naheliegendste überhaupt?
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2019, 16:58   #10 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Mother-Brain
 

Registriert seit: 19.01.2009
Beiträge: 10.645

Mother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Züge

also die Westfalen oder Nordwestbahn (weiß gerade nicht mehr welche von den beiden) hat sowas bereits... sehr nett, vorallem weil auch "ehrliche" Verspätungen mit +3 in Rot oder angezeigt werden. Warum es das nicht überall gibt, weiß ich allerdings auch nicht.
Mother-Brain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2019, 17:36   #11 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Killerpixel
 

Registriert seit: 01.01.2007
Beiträge: 11.395

Killerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Züge

Bevor man mit "geilem ******" anfängt, müssen normale, regelmäßige Züge aufhören auszusehen (und zu riechen...) wie asoziale Müllhalden. Alles andere ist erstmal sekundär.

Bis die DB das nicht im Griff hat, bekommste dieses Pixel nichtmal unter Waffengewalt in nen Zug.
Das Motto der Minensucher: Wer suchet, der findet. Wer drauftritt verschwindet.

Killerpixel ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
poiu (04.01.2019), Robert (06.01.2019)
Alt 04.01.2019, 22:20   #12 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von wagonyc
 

Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 721

wagonyc ist einfach richtig nettwagonyc ist einfach richtig nettwagonyc ist einfach richtig nettwagonyc ist einfach richtig nett

Standard AW: Züge

Zitat:
Zitat von Robert Beitrag anzeigen
Auf keinen Fall, das wird dann wie telekom oder alle anderen staatlichen organisationen! Irre teuer, korrupt und total schlecht....

Ansonsten stimm ich mit Brain überein.


Wichtig ist das ich ankomme und es günstig ist!

Aktuell ist es teuer und langsam und daher völlig uninteressant.
War das jetzt ironisch gemeint?
wagonyc ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
poiu (04.01.2019)
Alt 04.01.2019, 23:17   #13 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Beiträge: 4.890

poiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nett

Standard AW: Züge

Zitat:
Zitat von Killerpixel Beitrag anzeigen
Bevor man mit "geilem ******" anfängt, müssen normale, regelmäßige Züge aufhören auszusehen (und zu riechen...) wie asoziale Müllhalden. Alles andere ist erstmal sekundär.

Bis die DB das nicht im Griff hat, bekommste dieses Pixel nichtmal unter Waffengewalt in nen Zug.
Mit Waffengewalt oder mit Waffe xD die alten S-bahnen riechen wie bahnhofklo und sind genauso sicher
poiu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2019, 23:35   #14 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.462

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Züge

Ich würde es cool finden, wenn die Bahn endlich die LKWs von der Autobahn holen würde. Über die Jahre hat man es irgendwie verpasst, den Güterverkehr zu behalten. Zu DDR Zeiten wurde fast alles mit der Bahn transportiert. Da liefen Gleise teilweise bis in die Großbetriebe rein.


Jetzt scheint sich alles auf die Straße bewegt zu haben. Klar die Wirtschaft forderte Just-in-Time - aber das führte zu dem aktuellen Chaos. In meinen Augen sollte die Bahn hier mal ansetzen und für Firmen attraktive Angebote machen. Und wenn es bedeutet - LKW aufladen (vielleicht auch nur Hänger) und dann den preisgünstig und schnell von A nach B transportieren. Das dürfte dann auch hoffentlich der Umwelt gut tun.
Power is nothing without Control!
Hauptsystem
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2019, 05:20   #15 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Beiträge: 5.701

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Züge

Alle haben nur auf einen Bahn-Post gewartet und nun geht es ab hier


Meinst du jetzt öffentliche Bidlschirme oder Platzbezogene Bildschirme, wie sie in Flugzeugen seit einigen Jahren in Mode gekommen sind?

Zur Steigerung der Produktivität genügt Tisch, Stromanschluss (auch USB-C als heißer Tipp ) und Internet. Darstellbare Informationen sind Zugpositionen, Reisezeit, vrsl. Ankunftszeiten, Anschlusszüge, Wetterinformationen, Fahrkarteninformationen/Fahrpläne für die Weiterfahrt (Nahverkehr, Flüge etc.). Auf Multimedia und Spiele kann zumindestens ich gut verzichten.
Fakk-asrock ist offline   Mit Zitat antworten
3 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Exit (05.01.2019), poiu (05.01.2019), Robert (06.01.2019)
Alt 05.01.2019, 11:22   #16 (permalink)
Firmware Killer
 
Benutzerbild von Tweak-IT
 

Registriert seit: 11.03.2005
Beiträge: 4.033

Tweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Züge

Also das mit den Monitoren und der Anzeige der Haltestellen ist in den S Bahnen im Grossraum Wiesbaden kein Problem da sind solche Anzeigen vorhanden.

Ebenso im Bereich Frankfurt am Main wie es woanders aussieht kann ich nicht berichten.
Tweak-IT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2019, 12:16   #17 (permalink)
IT-Pro aus Leidenschaft
 
Benutzerbild von Joshua
 

Registriert seit: 28.10.2002
Beiträge: 1.443

Joshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekannt

Standard AW: Züge

Mahlzeit.

Es gibt nichts, was mich aktuell zum Umstieg auf den ÖPNV bewegen könnte - ein tolles Infotainment kann nicht dauerhaft die verbrannte Lebenszeit ersetzen: 25 Minuten bei Nutzung PKW für die Strecke Zuhause <=> Arbeit, gut 90 Minuten mit dem ÖPNV (sofern alle Verbindungen/Anschlüsse klappen).

Über die Preisgestaltung etc. wollen wir erst gar nicht reden.
Um also auf die Eingangsfrage zu antworten: es gibt nichts...

Cheers,
Joshua
select * from USERS where IQ > 60
0 rows returned.
Joshua ist offline   Mit Zitat antworten
4 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
poiu (05.01.2019), Raffnix (05.01.2019), Robert (06.01.2019), sachsenlok (05.01.2019)
Alt 06.01.2019, 09:49   #18 (permalink)
PC Schrauber
 
Benutzerbild von sachsenlok
 

Registriert seit: 13.05.2016
Beiträge: 132

sachsenlok befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Züge

du willst wissen was und warum?

1. zu unflexibel
2. zu teuer
3. Weg zur Arbeit übermäßig lang.

sobald ich mein Geld bekommen hab was ich noch bekommen muss, steige ich für die Fahrt zur Arbeit wieder aufs Auto um, derzeit bin ich gezwungen mitm Nahverkehr zu fahren - Mich kotzt es an. Mein Arbeitsort ist der kürzeste Weg auf der Straße 24km (lt. google maps), sind dann so 20-30 minuten je nach Verkehr, eine halbe Stunde wenn absolut grottiger Verkehr ist. Ich wohne ja in Erfurt und arbeite akt. in Arnstadt in einem manufakturischen Betrieb für Bahnsteuerungsanlagen (Stellwerkstechnik für die DB und and. int. Kunden). Aktuell als Leiharbeiter.

Nicht das ich nicht gern mitm Zug fahre, es geht um die Dauer jeden Tag und die Fahrtkosten. Die Monatskarte für die Tram kostet 59,20€, die für den Zug 126,50€ (seit Fpl.-Wechsel, vorher Zug 120,60€). ich bin akt. bei 185,70€, vorm Planwechsel 179,80€. Dafür kann ich auch zweimal im Monat an die Tanke fahren und das Auto vollknacken.

Mit dem Nahverkehr brauche ich:

~30 Minuten von der Haustür raus zum Hauptbahnhof Erfurt (ich wohne am Stadtrand und die A4 und A71 sind nicht weit). Davon sind 10 min. bis zur Tram.

Am Hbf angekommen habe ich seit Fahrplanwechsel nur noch 7 Minuten um zum Zug zu kommen, vorher waren es 10 und musste nur die Außentreppe hoch und war am Zug (vorher Erfurt Hbf Gl.7 jetz Gleis , jetz muss ich aus der Bahn raus und einmal durch die Bahnhofshalle und die Rolltreppe hoch, kann mann in 2,5-3 Minuten schaffen es geht aber ums prinzip.

- 23 Minuten Zugfahrt, vor dem Fahrplanwechsel 20min, mit Halt an allen unterwegsstationen EF-Bischleben, Neudietendorf, Sülzenbrücken, Haarhausen. Mein Planzug muss jetzt in Neudietendorf einen Anschluss von Abellio aus Ri. Gotha kommend abwarten. Ankunft in Arnstadt Hbf wie vor dem Fahrplanwechsel.

- jetzt sind noch 20 Minuten Fußweg, je nach Ampelschaltung auch etwas weniger.

Verlassen tue ich meine Wohnung gegen 4:50, im Werk bin ich kurz nach 6 Uhr (zwischen 6:05 und 6:10 wenn alles plan läuft). Heimwärts ist es fast das gleiche. Aufstehen tue ich um 3:45 !! und das Montag bis Freitag, Wochenende ist imme frei. Mit Auto könnte ich etwa eine Stunde länger schlafen und wäre trotzdem eher da und entspannter wie mitm ÖPNV. Nach der ersten morgendlichen Runde Nahverkehr ist meine Laune wie die von Tadeus aus Spongebob Schwammkopf und schlimmer... Retour wirds schlimmer, da hab ich wenn ich bei mir bin noch mehr schlechte Laune.

so viel dazu, dass man die Leute zum umsteigen aufn Nahverkehr bewegen möchte

Geändert von sachsenlok (06.01.2019 um 10:00 Uhr)
sachsenlok ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Robert (06.01.2019)
Alt 06.01.2019, 14:54   #19 (permalink)
Bitte nicht füttern!
 
Benutzerbild von Robert
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 15.317

Robert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Züge

Zitat:
Zitat von wagonyc Beitrag anzeigen
War das jetzt ironisch gemeint?
Eigentlich nicht,

ist hier eigentlich überhaupt einer so alt, dass der die staatliche Telekom noch kennt?

Die Telekom wurde 1995 privatisiert.


Monatliche Rechnugen von 500 - 600 DM wenn man mal ein wenig im Netz surfed. Wartezeiten für einen neuen Anschluss von mehreren Wochen bis Monaten etc. etc. ??

Eine Taktung von 12 Minuten und so witze, wo man sich quasi einen "Wecker" daneben gestellt hat, damit man wusste, wann die 12 Minuten vorbei sind. Weil sonst die nächste sau teure Einheit abgerechnet wurde.


Ich weiß noch wie mein Vatter einen "Sonderantrag" für ein neues Telefon stellen musste, von der Firma aus, bei der er gearbeitet hat, damit er schneller ein Telefon bekommt.

Sagt mir doch mal eine staatliche Organisation, die besser funktioniert als private.

Verstaatllichung bedeutet quasi immer -> Monopol -> ineffizeint -> teuer -> korrupt.

Oder der berühmte Spruch. Was glaubst du wie ein "Iphone" aussehen würdem wenn es vom Staat entwickelt und verkauft würde?


Oder Vergleich mal die Nasa und SpaceX....


Aber ganz abgesehen davon, mit dem kommenden autonomen Fahren ist die Bahn insgesamt sowieso ein Auslaufmodell.

Schienengebundener OPNV auf kurzen Strecken macht da keinen Sinn mehr. Genauso kann man einfach autnonome großbusse über straßen fahren lassen.


Der Staat muss lediglich für die nötige Infrastruktur, sprich Straßen (vielleich mit Oberleitung oder anderen versorgungsleitungen,ladestationen) sorgen und dann kann jeder seine autonomen Busse fahren lassen. Sogar einzelnen Unternehmen könnten autonome eigene Busse fahren lassen, die ihre Mitarbeiter morgens einsammeln und abends zurück bringen.


Man sollte sich komplett darauf konzentrieren, die Bahn schon mal für den reinen Gütertransport, vor allem Schwerlasttransporte, vorzubereiten, weil dieser die Straßen extrem belastet.

Geändert von Robert (06.01.2019 um 15:15 Uhr)
Robert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2019, 17:17   #20 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Beiträge: 4.890

poiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nett

Standard AW: Züge

Ja ich erinere mich an die Post, wo es verboten war " nicht Post zertifizierte" Telefone anzuschließen, man diese mieten musste. Ich erinnere mich auch an die monatilichen Rechnungen von 50DM, was Ende 80er bis mitte 90er viel Geld war und das nur für Telefonieren!

Von Internet zu Post zeiten sprechen wir lieber nicht, während in USA das Netz auf dem vormarsch war, war das hier so teuer das es kaum einer leisten konnte.

Erst Mitte der 90er wurde es bezahlbarer, aber nicht günstig!
Wer erinnert sich noch an die Dial Programme um günstige taktung zu bekommen.

Aber ey der Staat war imer eine Fortschritsbremse siehe heute 5G
poiu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2019, 19:33   #21 (permalink)
Bitte nicht füttern!
 
Benutzerbild von Robert
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 15.317

Robert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Züge

Zitat:
Zitat von poiu Beitrag anzeigen
Erst Mitte der 90er wurde es bezahlbarer, aber nicht günstig!
Wer erinnert sich noch an die Dial Programme um günstige taktung zu bekommen.

Ja das war geil die Call by Call nummern, wo man irgendwelche spezi anbieter vorwählen musste damit man günstig ins Ausland telefonieren konnte, weils sonst unbezahlbar war.

Meine Eltern haben unsere Verwandten in Australien immer angerufen und zurückrufen lassen, weils von DE aus unbezahlbar war. In den anderen Ländern hatten die Leute alle billige Flatrates.


ich weiß auch nich wie wir das erste "illegale" telefon mit AB hatten. Das orginal grüne T-Com telefon stand immer im Schrank darunter, für den Notfall, denn der Telekomtechniker hat natürlich nur mit dem orginal gearbeitet und die Telefonsteckdose war "Eigentum" der t-com. Anfassen und öffnen VERBOTEN!


Es is eigentlich schade, dass die jüngeren Leute heute das alles nicht mehr wissen und denken die T-Com wäre heute "schlecht"

---------- Post hinzugefügt 20:33 ---------- Vorheriger Post von at 20:31 ----------

Zitat:
Erst Mitte der 90er wurde es bezahlbarer, aber nicht günstig!
Günstig wurde es sofort, als die erste Konkurenz kam. Selbst die Call by Call nummern haben die Preise purzeln lassen ohne Ende.


Gab ja dann auch Internet by Call. Ich weiß ncoh das ich eine Zeit lang, quasi nur noch über Call by Call telefoniert habe.
Robert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2019, 19:41   #22 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Beiträge: 4.890

poiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nett

Standard AW: Züge

Das ist zwar derbe Offtopic, aber wie sagte mal ein Kabaterist

" Wer früher mal am Postschalter anstand, brauchte keinen Besuch bei der Domina"

Die Tcom/Post kammen sich auch immer vor wie Götter, das war schon Gnade wenn die einen Termin auch erschinen sind.
Vielleicht sollten wir mal themen Sammeln und einen Retro Kommentar schreiben xD

Aber zurück zum Thema ich hab mal überlegt und eigentlich ist das alles Geldverschwendung.
Die meisten haben heute ein Smartphone somit wäre Kostenloses schnelles WLAN die lösung aller Probleme. Ich hab festgestellt das die App zuverlässiger ist als die Anzeigetaffeln, wobei vernünftige Anzeigetaffeln im Zug die nächsten Haltestellen anzeigen wäen auch gut.
poiu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2019, 16:35   #23 (permalink)
Strafbank!
 
Benutzerbild von zikk
 

Registriert seit: 05.09.2015
Beiträge: 11

zikk befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Züge

Zitat:
Zitat von Mother-Brain Beitrag anzeigen
Die Preise der Bahn lohnen sich allerdings überhaupt nicht. Von den dreisten Kurzstrecken-Preisen will ich gar nicht anfangen, wobei das oftmals lokale Anbieter und nicht die DB ist.
Das sehe ich ganz genau so. Ich fahre eigentlich super gerne Zug, aber auf Dauer ist mir das einfach deutlich zu teuer...
zikk ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
züge


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] GTA Online: Die unaufhaltsamen Züge der Rockstar Games TweakPC Newsbot News 0 16.12.2013 09:39
[News] Die Bahn: Züge live verfolgen mit dem Zugradar TweakPC Newsbot News 0 27.08.2013 23:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:27 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved