TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Sonstige Hardware

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.10.2015, 15:35   #1 (permalink)
Hardware Killer
 
Benutzerbild von Pixelfehler
 

Registriert seit: 04.05.2006
Beiträge: 966

Pixelfehler sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphärePixelfehler sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphärePixelfehler sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard Unitymedia Multimediadose abschrauben - Spannung?

Hallo zusammen,

folgendes Problem - vielleicht weiß einer Rat.

Wir haben in unserer Wohnung eine Multimediadose von Unitymedia. Genutzt wird nur der Kabelanschluss davon - kein Internet etc.


Der neue Wohnzimmerschrank passt leider nicht davor ohne die Verkleidung/ Abdeckung der Dose zu entfernen.

Nun die Frage: Was für eine Spannung liegt denn an so einer Dose an? Beim Einzug habe ich versehentlich ein Antennen / SAT Kabel auf den DATA Anschluss der Dose geschraubt und da sind mir Funken entgegengekommen

Kann ich die Verkleidung ohne Probleme abnehmen und weglassen? Wäre ja dann hinter dem Schrank..



Unitymedia möchte ich ungern fragen, da wir offiziell gar keinen Kabelanschluss haben und auch über die Nebenkosten keinen bezahlen

Gruß
Pixelfehler
Dafür, dass ihr alle so hart am traveln seid ist es abends ganz schön voll bei Aldi!
Pixelfehler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2015, 16:46   #2 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von hoyy
 

Registriert seit: 28.01.2004
Beiträge: 2.788

hoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Unitymedia Multimediadose abschrauben - Spannung?

Also ich habe grade mal nachgemessen (Primacom, Kabel+Internet), aber das Ergebnis hat mich überrascht.
Bei mir gibt's überhaupt keine Spannung.

Weiß aber von der Sat-Anlage von meinen Eltern, dass da auch 18 V drauf sein können.
Das hat schon gut gekribbelt in den Fingern und auch manchmal Funken gezogen.

Aber wer weiß, vielleicht nutzt Unitimedia auch eine andere Übertragungstechnik.

€dit: Hier, das könnte dir helfen:
http://www.gutefrage.net/frage/wievi...fernsehempfang

Danach sollte das aber definitv keine Funken ziehen.
hoyy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2015, 17:20   #3 (permalink)
Hardware Killer
 
Benutzerbild von Pixelfehler
 

Registriert seit: 04.05.2006
Beiträge: 966

Pixelfehler sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphärePixelfehler sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphärePixelfehler sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Unitymedia Multimediadose abschrauben - Spannung?

Womöglich weil ich den Kabelanschluss nicht bezahle

Aber da mein super Bosch Professional Detektor sowieso überall blinkt.....tzz
Pixelfehler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2015, 21:02   #4 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Beiträge: 4.144

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Unitymedia Multimediadose abschrauben - Spannung?

An einem SAT-Kabel liegen bei alten Anlagen je nach Polarisation des Empfangssignals entweder 12 V oder 18 V Gleichspannung an. Bei den neueren Systemen sind es glaube ich konstant 12 V und die Polarisation wird digital geschalten. Die Spannung ist einfach deshalb nötig, um den LNB an der Satellitenschüssel mit Strom zu versorgen, der hat ja ansonsten keinen Stromanschluss.
An einem TV-Kabel sollte eigentlich keine Gleichspannung anliegen, wozu sollte die auch gut sein? Der Fernseher/Receiver hat ja eine eigene Stromversorgung.
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2015, 10:03   #5 (permalink)
Hardware Killer
 
Benutzerbild von Pixelfehler
 

Registriert seit: 04.05.2006
Beiträge: 966

Pixelfehler sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphärePixelfehler sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphärePixelfehler sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Unitymedia Multimediadose abschrauben - Spannung?

Nachtrag:

Wenigstens habe ich beim bohren die Mitte vom Kabel getroffen

Mal davon abgesehen, dass das Bosch Professional Gerät vollständig grün angezeigt hat und selbst beim offenen Loch mit sichtbarem Kabel dieses nicht detektiert
Pixelfehler ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
abschrauben, multimediadose, spannung, unitymedia


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alternative zu Unitymedia DSL gesucht. joney Off Topic 4 11.08.2011 14:48
DVB-C am Rechner wie funktionierts bei Unitymedia? Fr@ddy Audio und Video 25 06.03.2011 09:12
Unitymedia - Kabelanschluß GER_J0k3r Sonstige Hardware 17 28.01.2010 18:31
Unitymedia Router Lan & Wlan Absolut Netzwerk 4 15.02.2009 22:41
Unitymedia und Router Son Netzwerk 6 21.01.2009 23:21


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:07 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved