TweakPC



Be quiet! Pure Rock 2 im Test

Generation 2 des Budget-Kühlers von be quiet!

Der be quiet! Pure Rock gilt unter vielen PC-Usern als guter Ersatz für Boxed-Kühler. Er ist einfach zu montieren, sieht gar nicht mal so schlecht aus und die Leistung stimmt auch. Als günstigstes Modell unter den be quiet! Kühlern sind zudem die Kosten deutklich geringer als die der zuletzt von uns getesteten Modelle Shadow Rock 3, Dark Rock Slim und Dark Rock 4. Nachdem der Dark Rock bereits in Generation 4 angekommen ist, wird es sicherlich auch einmal Zeit für ein Update des Budget-Kühlers von be quiet!. Und genau das steht nun an, die zweite Generation des Pure Rock.

Mit dem neuen Pure Rock 2 bekommt der Kühler nicht nur ein asymmetrisches Design verpasst, sondern wird auch in zwei Farbvarianten angeboten. Einmal in klassischem Alusilber und in top-modernen schwarz, was bisher den Dark Rock Kühlern vorbehalten war. Die Optik wird nun also auch in der Einsteigerklasse verbessert.

Bild: be quiet! Pure Rock 2

 Neu ist beim Pure Rock 2 auch die HDT-Technik, also der direkte Kontakt der Heatpipes zur CPU, denn die erste Version setzte noch auf eine richtige Bodenplatte. HDT kann die Leistung verbessern, muss es aber nicht. Zumeist wird die Technik eher eingesetzt um Kosten zu sparen. Wir üblich findet sich auf dem Pure Rock 2 ein 120-mm-Lüfter aus der Pure Wings 2 Serie. Das ganze Paket wird zu einem Preis von ca. 33 Euro für die silberne Variante und ca. 37 Euro für die schwarze Variante angeboten. Der Preis ändert sich zum Vorgänger also nur minimal.

Der Kühler ist gerade neu erschienen und wir schauen uns das Modell natürlich direkt für euch an. Wer eine Kurze Zusammenfassung in Video-Form sehen will. der darf gerne unseren TweakPC-Youtube-Kanal abonnieren. auf dem wir wieder einen Video-Test zu den be quiet! Pure Rock 2 online gestellt haben.

Der Kühler im Detail

Mit einem Gewicht von ca. 575 g ordnet sich der be quiet! Pure Rock 2 dort ein, wo man einen guten Einstiegskühler vom Gewicht her vermutet. Mit einer Höhe von 15,5 cm sollte er auch in den meisten Gehäusen seinen Platz finden.

Bild: be quiet! Pure Rock 2

Der Kühler setzte auf einen einzelnen Kühlturm und wird mit einem einzelnen 120-mm-Lüfter im Lieferumfang bestückt. Der Lüfter stammt aus der Pure Wings 2 Serie und wird per PWM-Stecker angesteuert, das Kabel ist dabei 22 cm lang.

Bei einer Maximaldrehzahl von 1500 U/min sorgt er für ordentliche Frischluft. Fixiert wird der Lüfter wie von be quiet! bekannt mit jeweils zwei Lüfterklammern am Kühlkörper. Optional kann auch in zweiter Lüfter am Kühlkörper fixiert werden um im Push-Pull-Verfahren zu kühlen. Die Klammern dazu befinden sich im Lieferumfang. Der zweite Lüfter muss natürlich optional zugekauft werden. Ansonsten können alternativ auch sämtliche andere Lüfter mit 120-mm-Borhungen sowie 25-mm-Rahmenbreite am Kühlkörper fixiert werden.

Bild: be quiet! Pure Rock 2

Bild: be quiet! Pure Rock 2

Der Kühlturm ist dann aus vielen Aluminiumlamellen zusammengesetzt, die einem mittleren Abstand von 3 mm besitzen. Auf der Unterseite setzt man auf die HDT-Technik. Es wurden vier 6-mm-Kupferheatpipes verbaut und auf der Unterseite plan angeschliffen. Eingefasst wurden diese in einen Aluminiumblock, wobei aufeine Vernickelung wurde verzichtet. Die Verarbeitung der Direct-Touch-Bodenplatte ist gut gelungen.

Bild: be quiet! Pure Rock 2

Auf der Oberseite wird der Kühler durch eine aus gebürstetem Aluminium bestehenden Deckelplatte mit be quiet! Schriftzug abgeschlossen. Zudem wurden auch die Heatpipe-Enden mit jeweils einer silbernen Kappe versehen, dies trägt zum stimmigen Gesamtbild bei. Sehr schick und in der Preisklasse eher ungewöhnlich.

Bild: be quiet! Pure Rock 2

Das neue asymmetrische Design, das wir schon vom Shadow Rock 3 von be quiet! kennen ist nun auch beim Pure Rock 2 mit von der Partie. Somit sollten Probleme mit zu hohem Arbeitsspeicher der Vergangenheit angehören. Auf eine Beleuchtung und anderen kostentreibenden Schnick-Schnack wird komplett verzichtet.

Bild: be quiet! Pure Rock 2

Bild: be quiet! Pure Rock 2

Die Verarbeitung des gesamten Kühlers ist wie von be quiet! gewohnt Tip-Top und lässt keinen Anlass zur Kritik aufkommen.

Technische Daten

Spezifikationen des Kühlers

  • AMD-Sockel: AM4/AM3/FM2/FM1
  • INTEL-Sockel: LGA775,115x/1200/2011-3/2066/1366
  • Abmessungen: 121 x 155 x 87mm
  • Verlustleistung: 150 Watt TDP
  • Gewicht: ca. 575 g
  • Bauweise: Einzelturm
  • Finnenmaterial: Aluminium/
  • Heatpipes: 4 x  6 mm
  • Bodenplatte: HDT
  • Farbe: Schwarze/Silber
  • Beleuchtung: Nein
  • Beleuchtungsanschluss: -
  • RGB-Spannung: -
  • RGB-Kompatible -
  • Lüfterbestückung: Max 2 120-mm Auslieferung 1
  • RAM-Höhe: „Endlos“ mm
  • Besonderheiten: Groß, asymmetrisches Design, HDT

Spezifikationen des Lüfters

  • Abmessungen: 120 x 120 x 25. mm
  • Name: Pure Wings 2
  • Betriebsspannung: 12
  • Lager: Rifle
  • Drehzahlbereich: 600 - 1500 RPM (PWM)
  • Stecker: 4-Pin
  • Antivibrationspads: Ja
  • Lüftermontage: Klemme
  • Lüfterklammern Kompatibel mit anderen Lüftern: Ja (120 mm)
  • Statischer Druck:-
  • Durchsatz: -
Inhaltsverzeichnis:

Übersicht der Benchmarks in diesem Artikel:


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.