TweakPC



be quiet! Dark Rock Slim im Test

Schlankheitskur für den be quiet! Dark Rock

Wer sich heutzutage einen PC zusammenstellt, der wird eigentlich sofort mit RGB-Komponenten erschlagen. Doch es gibt’s es einen Hersteller, der sich bis heute tapfer im Kühlermarkt gegen den RGB-Wahn stellt, be quiet!. Das heißt im Umkehrschluss natürlich nicht, dass man sich mit einem be quiet! Kühler kein schickes RGB-System Drumherum zusammenstellen kann, ganz im Gegenteil. Nur beim Kühler selbst muss man eben auf RGB Verzichten, oder den Lüfter tauschen, was aber bei be quiet! doch eher eine Schande wäre. Ergo bleibt man doch lieber beim schönen bekannten und beliebten be quiet! schwarz.

be quiet! hat ja schon einige Kühler herausgebracht und gerade erst seine Serie mit dem Dark Rock 4 Pro und dem Dark Rock 4 erneuert. Diese Kühler sind nicht nur ebenfalls schön schwarz, sie sind vor allem auch leise und leistungsstark. Was jedoch bei den Dark Rock Kühlern ein Problem war, die Arbeitsspeicherslots wurden aufgrund der Größe oft überlagert. Insbesondere betrifft das Systeme mit geringem Abstand zwischen CPU Sockel und RAM-Slots.

Genau hier setzt der neue Dark Rock Slim im schlanken Design an. Dieser bietet ebenfalls die schicke Optik der beiden größeren Dark Rock Kühler, ist aber so schlank gebaut, dass auch Arbeitsspeicher mit hohen und beleuchteten Kühlkörpern ohne Probleme neben dem Kühler Platz findet. Zudem liegt der Fokus natürlich, wir ahnen es schon, auf einem besonders leisen Betrieb. Immerhin ist und bleibt die Laustärke das Markenzeichen von be quiet! Doch wie sieht es mit der Kühlleistung aus, denn im Vergleich zum Dark Rock 4 und besonders Dark Rock 4 Pro geht natürlich Kühlfläche verloren.

Der neue Kühler ist ab sofort lieferbar und zum Beispiel über Caseking* zu beziehen. Kann der Dark Rock Slim von be quiet! für ca. 58 Euro UVP überzeugen? Das klären wir in userem Test oder auch im Video, für diejenigen die keine Lust zum Lesen haben.

Technische Daten

Spezifikationen des Kühlers

  • AMD AM4/AM3/FM2/FM1 socket
  • INTEL LGA775,115x/2011-3/2066/1366 socket
  • Abmessungen 159.4 x 136 x 96.3 mm
  • Verlustleistung 180W TDP
  • Gewicht 620 g (inkl. Lüfter)
  • 4 Heatpipes, 6 mm
  • Fins Aluminium
  • Bodenplatte Kupfer Massiv
  • Besonderheiten: Schwarze Keramikbeschichtung

Spezifikationen des Lüfters

  • Abmessungen 120 x 120 x 25 mm
  • Betriebsspannung 12V
  • Lager: FD-Lager
  • Drehzahl 500 - 1,600 RPM (PWM)
  • Stecker 4-Pin

Inhaltsverzeichnis:

Übersicht der Benchmarks in diesem Artikel:


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved