TweakPC



Mountain Everest 60 - Die besondere 60% Tastatur mit andockbarem Numpad im Test 

Nur 60% und doch viel mehr!

Kompakte Tastaturen genießen in letzter Zeit einen großen Schub an Aufmerksamkeit, denn sie helfen effektiv bei Platzproblemen auf dem Tisch. Da sie zudem sehr gut zu transportieren sind, sind sie auch auf Lanparty oder beim E-Sport gern gesehene Gäste.

Ein neues Modell aus diesem Segment stammt vom noch jungen Hersteller Mountain. Mountain wurde im Jahr 2018 gegründet und ist durch eine erfolgreiche Kickstarter Kampagne zur Mountain Everest Max Tastatur bekannt geworden. Mountain benennt seine Produkte nach bekannten Bergen und wählt sich - sicherlich entsprechend den selbst gesteckten Zielen - nur die höchsten Vertreter aus.

Zuletzt durften wir uns die Mountain Makalu 67 anschauen, eine besonders leichte Gaming-Maus mit 67 Gramm, die nach dem fünfhöchsten Berg der Welt benannt ist. Bei Mountain steht das Produkt im Vordergrund, deswegen wird auf eine aufwendige bunte Verpackung verzichtet. So auch beim neusten Sprössling der sich wieder beim höchsten Berg der Welt den Namen borgt und ein geschrumpfter Abkömmling des ersten Mountain Produkts Everest Max ist.

Die neue Mountain Everest 60 ist ein 60% Gaming Keyboard mit Pfeiltasten für Enthusiasten und ohne Kompromisse. Im Bereich der besonders kompakten 60%-Tastaturen ohne Numpad gibt es bereits eine ganze Reihe von interessanten Modellen auf dem Markt. Die neue Everest  60 will aber noch einmal neue Akzente mit einzigartigen Features setzen, die man zum Teil auch schon bei der der großen Everest Max sehen konnte. Eines der herausragenden Features der Tastatur ist sicherlich das optionale, andockbare Numpad, welches sowohl rechts als auch links an die Tastatur angedockt werden kann.

Die neue Tastatur kann direkt über den Online-Shop von Mountain bestellt werden und wird in der schwarzen Version zum Preis von 139,99 Euro angeboten. Mit dem optionalen Numpad steigt der Preis auf 189,99 Euro. Wählt man eines der vielen Farbigen alternativen Tastenkappen-Sets, werden 159,99 Euro ohne und 209,99 Euro mit Numpad fällig.

Lieferumfang und technische Daten

Der Lieferumfang der Tastatur entspricht dem üblichen Niveau, man erhält zu der Tastatur eine kleine Kurzanleitung, Anschlusskabel, die zusätzlichen Standfüße und eine Abziehhilfe für die Tastenkappen. Dazu gibt es noch eine alternative ESC-Taste mit dem Mountain Firmenlogo.

Technische Spezifikationen
Mountain Everest 60
Gehäuse Aluminium Top Cover, ABS Bottom Cover,
Schaumstoff, Silikone
Stabilizer Cherry (plate-mounted, lubricated and clipped)
Keyswitches 3-Pin Hot-Swappable MOUNTAIN
Switch Socket3 & 5-Pin kompatibel
Hintergrundbeleuchtung Individuell beleuchtet und pro Taste programmierbar
LED Farbe RGB, 16,8 Millionen Farben via iCUE
Tastenkappen PBT double-shot with translucent legends
Makro-Tasten Nein
Konnektivität 3 x USB 2.0 Type-C
USB-Durchgang Nein
USB-Berichtsrate 1000Hz / 1ms
Matrix N-Key-Rollover USB
On-Board-Profile Ja, bis zu 5
Media Keys Ja via Hotkeys
Helligkeits-Taste Ja via Hotkeys
Windows-Sperrtaste Ja
Einstellbare Höhe Ja - 4 Stufen
Handauflage Nein
Software Basecamp Software
Kabel USB Type-A to C cable (1.6m)
Abmessungen 115x307.2x46.44mm (LxWxH)
Gewicht 768g
Inhaltsverzeichnis:
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.