TweakPC



Neue Digitalkamera optimiert die Schokoladenseite

Freitag, 17. Nov. 2006 04:21 - [zk] - Quelle: TweakPC

Wer kennt dies nicht. Es blitzt kurz auf, man wird geblendet und ehe man wieder normal sehen kann, wird man wegen eines unvorteilhaften Photos ausgelacht. Dass könnte sich jetzt ändern.

Fujifilm hat eine Studie in Auftrag gegeben, woraus hervorgeht, dass viele Leute es unangenehm finden, photographiert zu werden. Um genau zu sein, sind dies 73 Prozent aller Frauen und immerhin 50 Prozent aller Männer. Meistens fürchtet man, dass die Frisur nicht richtig sitzt oder man zu dick wirken könnte. So würden 44% der Befragten freiwillig der Schmutzwäsche den Vorzug geben, 34% lieber Rechnungen bezahlen und 18% den Zahnarzt vorziehen, nur um nicht photographiert zu werden.

Um dieser Angst entgegen zu treten, hat Fujifilm in zwei seiner Digitalkameras eine neue Technik integriert. Zu finden in der FinePix S6000fd und in der FinePix F31fd ist die sogenannte Face Detection Technologie. Wie der Name schon sagt, geht es der Technik darum, das Gesicht oder die Gesichter (bis zu 10 Stück) zu erkennen und zu analysieren. Sobald sie erkannt wurden, werden alle Einstellungen angepasst, um speziell die Gesichter gut abzulichten. So wird beispielsweise der Fokus nicht auf die Mitte des Bildes ausgerichtet, sondern auf das gefundene Gesicht, welches sich wöglich am Bildrand befindet. Auch wird die Belichtung reguliert und bei Bedarf das Blitzlicht eingeschaltet, selbst dann, wenn die umgebende Situation dies (scheinbar) nicht erfordert hätte.

BildBild

Diese Idee ist im Grunde sehr simpel und dadurch nur um so sensationeller. So werden erstaunliche Ergebnisse und Verbesserungen erzielt. Auch wird der Photograph entlastet, da er sich weniger Gedanken um die jeweilige Szene machen muss. Vor allem bei Schnappschüssen findet sich auch nicht die Zeit, um die Situation zu konstruieren. Und so werden selbst unvorteilhafte Momente noch zu sehr guten Aufnahmen. Darüber hinaus wird die Technik nicht nur vor dem Photographieren genutzt, sondern kann ebenso im Nachhinein Verwendung finden. Beispielsweise, wenn man bei einem Gruppenfoto ein bestimmtes Gesicht sucht. Alles kein Problem mit Face Detection. Denn per Knopfdruck blättert man hier nicht nur die einzelnen Photos durch, sondern auf Wunsch auch gleich die einzelnen Gesichter. Wer sich für Details interessiert kann hier mehr dazu erfahren.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.