TweakPC



Anonymous: "Operation RTL" gestartet

Freitag, 26. Aug. 2011 12:10 - [tj] - Quelle: Virenschutz.info

Anonymous ruft zum RTL-Boykott auf und startet die "Operation RTL".

Die äußerst peinliche Berichterstattung des Privatsenders RTL zur gamescom 2011, in der Spieler unter anderem als unhygienisch bezeichnet wurden, hat offenbar nicht nur unzählige Besucher der Spielemesse verärgert, sondern auch das Hacker-Kollektiv Anonymous. Dieses hat nun öffentlich zur Operation RTL aufgerufen, in deren Rahmen der Sender boykottiert werden soll. Welche weiteren Folgen der Beitrag für den Sender hat und ob Hackerattacken geplant sind, ließ Anonymous offen, bezeichnete den Vorfall aber als "bodenlose Frechheit".

Einer der verantwortlichen RTL-Redakteure hat sich in seinem Blog mittlerweile öffentlich für die Darstellung entschuldigt, und verdeutlicht, dass der Beitrag lustig gemeint war. Inwiefern es lustig ist, Menschen ins lächerliche zu ziehen, konnte der Redakteur allerdings auch nicht erläutern.
Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.