TweakPC



Pipo U1: Tablet mit Jelly Bean für umgerechnet 100 Euro vorgestellt

Montag, 03. Sep. 2012 22:16 - [ar] - Quelle: vr-zone.com

Der chinesische Hersteller Pipo präsentierte ein Tablet mit Jelly Bean, Googles neustes Androids 4.1 Update, welches umgerechnet nur 100 Euro kosten soll.

Anders wie der günstige Preis vermuten lässt, soll das Tablet über eine durchaus ansprechende Hardware verfügen. Der Rockchip RK3066 verfügt über zwei Kerne und eine Mail-400-GPU. Außerdem stehen dem Prozessor ein Gigabyte Arbeitsspeicher und 16 Gigabyte interner Speicherplatz zur Seite.

Die Frontkamera soll mit zwei Megapixeln auflösen und die drahtlosen Standards wie WLAN mit N-Standard und Bluetooth 2.0 sind ebenfalls verbaut. Der Akku bietet eine Kapazität von 3250 mAh.

Bislang ist das Tablet nur für den chinesischen Markt angekündigt. Als Display kommt ein IPS-Panel mit kapazitiven Touchscreen zum Einsatz, die Auflösung bietet mit 1280 x 800 Bildpunkte einen HD-Standard.

Pipo U1: Tablet mit Jelly Bean für umgerechnet 100 Euro vorgestellt

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.