TweakPC



Kingston HyperX: DDR4-Kit mit 128 GB und 2.666 MHz vorgestellt

Mittwoch, 11. Nov. 2015 11:50 - [ar] - Quelle: echpowerup.com

Der Speicherspezialist Kingston hat ein neues HyperX-Kit aus acht Modulen vorgestellt.

Dank DDR4-Unterstützung beim Sockel LGA 2011v3 von bis zu acht Modulen pro Prozessor, können dort sogar Arbeitsspeicher mit bis zu 128 Gigabyte verbaut werden. Die High-End-Plattform mit X99-Chipsatz bietet damit den passenden Untersatz für aufwendige Video- und Bildbearbeitungen.

Das neue HyperX-Predator-Kit von Kingston bietet bei acht Module im DDR4-Standard mit jeweils 16 Gigabyte Speicherkapazität somit insgesamt 128 Gigabyte RAM.

Kingston HyperX: DDR4-Kit mit 128 GB und 2.666 MHz vorgestellt
(Bild: Kingston HyperX-Predator-Kit mit 128 GB)

Neben dem extrem großen und vermutlich auch teuren RAM-Kit hat der Hersteller mit den Savage-Modulen der HyperX-Serie auch noch etwas kleinere Kits von vier bis zu 64 Gigabyte mit Taktraten von 2.133 bis 3.000 MHz vorgestellt.

Alle Module von Kingston bieten eine lebenslange Garantie Die Module der HyperX-Savage-Serie sollen zu allen Mainboard mit dem X99-, Z170-, H110-, H170- oder B150-Chipsatz vollauf kompatibel sein. Preise für die neuen DDR4-Kits teilte das Unternehmen noch nicht mit.

Kingston HyperX: DDR4-Kit mit 128 GB und 2.666 MHz vorgestellt
(Bild: Kingston HyperX-Savage-Kit)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.