TweakPC



O2 Banking: Bankkonto mit zusätzlichem Datenvolumen statt Null-Zinsen

Freitag, 13. Mai. 2016 06:54 - [tj] - Quelle: telefonica.de

O2 hat das Bankkonto 'O2 Banking' vorgestellt. Statt Mini-Zinsen gibt es ein zusätzliches Datenkontingent.

In Zeiten der Null-Zinsen gleicht es der Geldvernichtung, wenn man sein erspartes auf einem Bankkonto belässt. Der Provider Telefónica hat nun in Kooperation mit der Münchener Direktbank Fidor ein neues Kontokonzept vorgestellt. Wer beim 'O2 Banking' mitmacht, erhält statt Zinsen zusätzliches Datenvolumen für seinen Mobilfunkvertrag. Voraussetzung, um das Angebot nutzen zu können, ist ein Konto bei 'O2 Banking', das für die Gehaltsüberweisung oder regelmäßige Kreditkartenzahlungen genutzt wird.

Das zusätzliche Datenvolumen richtet sich nach der Nutzung des Kontos. Sämtliche Interaktionen mit dem Konto, von der Eröffnung des Kontos bis hin zu finanziellen Transaktionen, erfolgen über das Smartphone. Zudem gibt es eine kostenlose MsterCard.

Die Testphase für 'O2 Banking' soll im Sommer starten, Schon jetzt können sich Interessierte aber mit Name und E-Mail für weitere Informationen registrieren.

O2 Banking: Bankkonto mit zusätzlichem Datenvolumen statt Null-Zinsen

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.