TweakPC



Hacker überschwemmt Twitter-Accounts des Islamischen Staates mit Homo-Pornos

Montag, 20. Jun. 2016 10:18 - [tj]

Hacker haben zum Angriff auf den Islamischen Staat geblasen und hunderte Twitter-Accounts der Islamisten mit Schwulen-Pornos geflutet.

Während sich die westliche Welt weiter uneins darüber ist, wie man mit dem Islamischen Staat (IS) verfahren soll, haben Hacker auf der ganzen Welt nach dem Massaker in einem Schwulen- und Lesbenclub in Orlando zum Angriff geblasen. Im Netz wird dafür unter anderem ein Hacker namens 'WauchulaGhost' gefeiert, der nach eigenen Angaben 258 Twitterkonten von IS-Anhängern gekapert und auf diesen pornografische Inhalte veröffentlicht hat.

Darüber hinaus hat er die gehackten Accounts mit einem Avatar-Bild in Regenbogenfarben, den Farben der Bewegung für eine Gleichberechtigung Homosexueller, ausgestattet und folgenden Post veröffentlicht:

Hallo Welt, es ist an der Zeit, ein kleines Geheimnis zu lüften: Ich bin schwul und stolz darauf!!

Gegenüber der Huffington Post begründete der Hacker sein Vorgehen folgendermaßen:

Ich habe das für die Gestorbenen in Orlando getan. Daesh [die arabische Bezeichnung für den IS] hat die Angriffe geloht und verbreitet. Daher dachte ich, ich möchte diejenigen verteidigen, die wir verloren haben. Das Töten Unschuldiger wird nicht toleriert werden.

Hacker überschwemmt Twitter-Accounts des Islamischen Staates mit Homo-Pornos

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.