TweakPC


Qualcomm: Snapdragon-SoCs bald Standard in Notebooks?

Mittwoch, 22. Nov. 2017 14:05 - [tj] - Quelle: fudzilla.com

Der Snapdragon 835 ist nur der Auftakt. Werden ARM-SoCs in Notebooks bald zum Standard?

In Smartphones und Tablets haben sich ARM-SoCs längst als Standard etabliert. Nun soll der Notebook-Markt folgen. Der wichtigste Schritt, eine auf ARM-SoCs zugeschnittenes Windows-Version hat Microsoft bereits vorgestellt. Zwar wird das Windows für ARM-SoCs vorerst nur mit dem Snapdragon 835 funktionieren, doch der Nachfolger Snapdragon 845 soll noch dieses Jahr vorgestellt werden und dürfte die SoC-Auswahl für Notebook-Hersteller vergrößern. Mit Hilfe eines Emulators sollen alle x86-Anwendungen auf den ARM-SoCs laufen.

Qualcomms Christiano Amon, der unter andrem für den Mobilbereich des Unternehmens zuständig ist, betonte nun, dass es sich beim Snapdragon 835 nur um den Auftakt handelt und es einen langfristigen Plan gäbe, um ARM-SoCs in Notebooks einzusetzen. Mögliche wäre auch, dass Qualcomm eine komplett eigenständige SoC-Serie veröffentlicht, die sich speziell an die Bedürfnisse von Windows-Nutzern richtet. In die gleiche Richtung geht laut Fudzilla auch eine Aussage Microsofts, wonach das Redmonder Unternehmen eine langfristige Partnerschaft mit Qualcomm eingegangen sei.

Der Vorteil von ARM-SoCs gegenüber Intels x86-CPUs liegt vor allem in der Energieeffizienz, einem Bereich, der für Notebooks von großer Bedeutung ist. So könnte ein Notebooks mit ARM-SoC - je nach Ausstattung -  über 24 Stunden Netflix streamen.

Qualcomm: Snapdragon-SoCs bald Standard in Notebooks?

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved