TweakPC



Qualcomm Snapdragon-845-SoC: Ein Angriff auf die Grafikleistung

Mittwoch, 14. Feb. 2018 19:00 - [ar] - Quelle: anandtech.com

Mit dem kommenden High-End-SoC Snapdragon 845 wird Qualcomm wohl vor allem die Grafikleistung des Chips verbessern.

Die Leistung des Snapdragon-845-SoC konnte von den Kollegen von AnandTech bereit genauer unter die Lupe genommen werden. Das SoC wurde in einer Preview-Version, in einem nicht für die Öffentlichkeit konzipierten Smartphone getestet. Mit insgesamt acht CPU-Kernen ausgestattet soll das System-on-a-Chip in diesem Jahr die Performance-Krone im Smartphone-Bereich erobern. Wie bereits beim Vorgänger kommen vier schnelle Kerne und vier stromspar Kerne zum Einsatz. Neu ist dabei der geteilte, zwei Megabyte große Level-3-Cache, welcher nun von beiden CPU-Clustern verwendet werden kann. Zusätzlich stehen jedem Kern noch dedizierter Level-2-Cache von 128 Kilobyte bei den A55- und 256 Kilobyte bei den A75-Kernen zur Verfügung.

Mit diesem neuen System sollen die Kyro-385-Gold (A75-Kerne) und Kyro-385-Silver (A55-Kerne) nur etwas schneller zu Werke gehen, als die A73- und A53-Kerne des Snapdragon-835-SoCs. Je nach Benchmark soll die Leistung um bis zu 60 Prozent höher ausfallen als beim Vorgänger. Mit einem iPhone 8 oder gar iPhone X wird das SoC im WebView-Benchmark aber immer noch nicht mithalten können.

Besonderes Augenmerk hat Qualcomm auf die neue Adreno-630-GPU gelegt. Mit einem 30 Prozent reduzierten Stromverbrauch soll die Leistung im Vergleich zum Vorgänger um 30 Prozent ansteigen. Mit diesem enormen Leistungsplus dürften Smartphones mit dem Snapdragon-845-SoC sogar mehr FPS auf den Bildschirm bringen als die Pendants von Apple.


(Bild: Schematische Darstellung des Snapdragon-845-SoCs von Qualcomm)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.