TweakPC



Samsung kündigt 10nm-FinFET-Fertigung für das Exynos-9610-SoC an

Freitag, 23. Mńr. 2018 13:06 - [ar] - Quelle: digitimes.com

Das künftige High-End-SoC von Samsung soll in der 10-nm-FinFET-Fertigung produziert werden.

Das Exynos-9610-SoC wird als System-on-a-Chip für High-End-Smartphones gefertigt und soll vier Cortex-A73-Kerne mit einer Taktgeschwindigkeit von 2,3 GHz sowie vier Cortex-A53-Kerne mit 1,6 GHz bereitstellen. Als Grafikeinheit soll das Exynos-9610-SoC mit der Mali-G72-GPU aufwarten können und damit auch aufwendige Spiele auf den Smartphones ruckelfrei wiedergeben werden können. Ebenfalls in dem System-on-a-Chip wird ein LTE-Modem mit Cat. 12 3CA und einer Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 600 MBit/s verbaut. Das WLAN-Modul wird nach dem AC-Standard funken und der Bluetooth-5.0-Standard wird von dem SoC unterstützt.

Zusätzlich sind vier Receiver verbaut, welche mit GPS, GLOBASS, BeiDou und Galileo umgehen können.

Produziert werden soll das Exynos-9610-SoC von Samsung in der zweiten Jahreshälfte 2018 auf Basis der neuen 10nm-FinFET-Fertigung.

Samsung kündigt 10nm-FinFET-Fertigung für das Exynos-9610-SoC an
(Bild: Exynos-SoC der 7er-Serie)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.