TweakPC



Seagate: Erste 20-TB-Festplatten für 2020 angekündigt

Freitag, 23. Mär. 2018 14:10 - [ar] - Quelle: seagate.com

Mit der HAMR-Technologie will Seagate innerhalb von nur zwei Jahren Festplatten mit bis zu 20 Terabyte realisieren können.

Auf der Open Computer Project Summit hat Seagate die neue Festplatten-Technologie Heat-Assisted-Magnetic-Recording (HAMR) genauer vorgestellt und erste Modelle für 2020 in Aussicht gestellt. Die Festplatten arbeiten mit einem Laser zur Erhitzung der Magnetpartikel und sollen dadurch weniger Platz für die Schreibköpfe benötigen, als es bei klassischen Magnetscheibenfestplatten der Fall ist. Mittels des zusätzlichen Platzangebotes könnten bereits in zwei Jahren Festplatten mit bis zu 20 Terabyte Speicherplatz auf den Markt kommen.

Neben der Erhöhung der Speicherkapazität pro Festplatte sollen mit zwei unabhängigen Lese- und Schreibkopfstapeln auch die Geschwindigkeiten zunehmen. Mit mehr als 480 MB/s beim Lesen und Schreiben von Dateien sei bei HAMR-Festplatten zu rechnen.

Einen ersten Prototyp der HAMR-Technologie konnte Seagate bereits auf der Open Computer Project Summit präsentieren.

Seagate: Erste 20-TB-Festplatten für 2020 angekündigt
Seagate: Erste 20-TB-Festplatten für 2020 angekündigt
(Bilder: Die HAMR-Technologie von Seagate)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.