TweakPC


Google Chrome 67: Neue Sicherheitsmechanismen für Erweiterungen

Mittwoch, 13. Jun. 2018 07:51 - [ar] - Quelle: chromium.org

Die neueste Version des Chrome-Browsers von Google verhindert Inline-Installationen aus der API heraus.

Mit dem Chrome 67.0.3396.87 hat Google ein neues Update für den beliebten Browser ausgerollt. Das neueste Update steht ab sofort für Windows, macOS und Linux zur Verfügung. Mit der neuesten Version führt Google neue Sicherheitsbestimmungen für Browsererweiterungen ein. Die Inline-Installation von Erweiterungen soll komplett unterbunden werden, damit können Erweiterungen nur noch direkt aus dem Chrome Web Store bezogen werden und auch die für die Addons ausgerollten Updates müssen über die Server von Google verteilt werden.

Für bereits bestehende Erweiterungen mit Inline-Installationen gewährt Google eine Schonfrist von drei Monaten, bevor die Erweiterungen aus dem Browser entfernt werden. Neue Erweiterungen mit Inline-Installationen werden allerdings jetzt schon nicht mehr aufgenommen.

Laut Google stellen Inline-Installation weiterhin eines der größten Sicherheitsrisiken des Browsers dar, denn die Erweiterungen mit Inline-Installationen können nicht von Google überprüft werden.

Bild
(Bild: Der neueste Chrome-Browser 67.0.3396.87 von Google)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved