TweakPC



Apple: Künftig keine Meldungen mehr über Verkaufszahlen

Freitag, 02. Nov. 2018 10:05 - [ar] - Quelle: theverge.com

Apple wird in Zukunft keine Auskünfte mehr über die Verkäufe von iPhones, iPads und Macs machen.

Apple: Künftig keine Meldungen mehr über Verkaufszahlen

Anhand der Verkaufszahlen von Apples Endgeräten werden viele Prognosen von Analysten aufgestellt. Mit den bisherigen Quartalsberichten hat Apple für viele Endgeräte entsprechende Zahlen veröffentlicht. Wie bei der Apple Watch sollen künftig diese Wasserstandsmeldungen aus dem Quartalsberichten herausfallen.

Wie der Chief Financial Officer (CFO) Luca Maestri von Apple mitteilte, wird das Unternehmen künftige Meldungen über die Verkaufszahlen zu iPhoens, iPads und Macs nicht mehr öffentlich kommunizieren. Als Begründung wurden die unzusammenhängenden Analysten-Meinungen daraus resultierenden Schätzungen für die Bewertung des Unternehmens genannt. Die reinen Verkaufszahlen der Geräte hätten zwar Einfluss auf den Umsatz und den Gewinn des Unternehmens, die Analysen dürften aber nicht auf den reinen Verkaufszahlen aufbauen. Trotz der Stagnation bei den Geräteverkäufen, konnte Apple in den vergangenen Jahren deutlich höhere Gewinne erzielen.

Apple war eines der wenigen, großen Unternehmen, welches noch genaue Zahlen über die Verkäufe der Endgeräte herausgegeben hat. Konkurrenten wie Samsung nennen bereits seit Jahren keine genauen Zahlen mehr und die komplette Mobilfunkbranche wird in den Quartalsberichten zusammengefasst.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.