TweakPC



AMD Radeon: Gaming-Grafikkarten mit 50 Prozent mehr Effizienz geplant

Freitag, 06. Mšr. 2020 17:00 - [ar] - Quelle: heise.de

AMD will mit der RDNA2-Architektur den High-End-Markt der Grafikkarten erneut angreifen.

AMD Radeon: Gaming-Grafikkarten mit 50 Prozent mehr Effizienz geplant

Noch Ende 2020 will AMD die ersten Grafikkarten mit der neuen RDNA2-Architektur auf den Markt bringen und dürfte dann auch erstmals seit mehreren Jahren den High-End-Markt der Grafikkarten wieder bedienen.

Mit der aktuellen Grafikkarten der Radeon-RX-5000-Serie hat AMD starke Grafikkarten für die Mittelklasse vorgestellt. Der Konkurrent Nvidia kann mit der RTX-2000-Serie allerdings in noch ganz andere Leistungsgefilde vorstoßen, welche AMD mit seinen aktuellen Grafikkarten nicht bedienen kann.

Erst mit der neuen RDNA2-Architektur dürfte AMD ein erneuter Angriff auf das High-End-Segment gelingen. Nach Angaben des Unternehmens soll die RDNA2-Architektur bis zu 50 Prozent effektiver zu Werke gehen als die aktuellen Grafikkarten und damit nicht nur Grafikkarten mit mehr Takt, sondern auch mehr IPC-Leistung bieten.

Darüber hinaus arbeitet AMD auch an der CDNA-Architektur, welche speziell für Compute-Berechnungen für Rechenzentren konzipiert ist und eigene Grafikkarten für professionelle Anwender hervorbringen sollen.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.