TweakPC



Gigabyte BIOS-Updates: 400er-Chipsätze unterstützen die neuen Ryzen-5000-CPUs

Mittwoch, 09. Dez. 2020 15:00 - [ar] - Quelle:Pressemitteilung

Gigabyte hat eine Reihe von BIOS/UEFI-Updates für AM4-Mainboard mit 400er-Chipsätzen veröffentlicht, welche die Unterstützung der Ryzen-5000-CPUs nachreicht.

Gigabyte BIOS-Updates: 400er-Chipsätze unterstützen die neuen Ryzen-5000-CPUs

Die Ryzen-5000-CPUs von AMD setzen auf den altbekannten AM4-Sockel. Für die Unterstützung der neuesten Prozessoren ist allerdings ein aktueller Chipsatz oder ein BIOS/UEFI-Update für ältere Mainboards nötig.

Während die Mainboards mit 500er-Chipsätzen bereits zum Release der CPUs mit entsprechenden Updates vorsorgt wurde, reicht Gigabyte nun auch für eine ganze Reihe von älteren Mainboards mit 400er-Chipsätzen kompatible Updates nach. Die neuen Ryzen-5000-CPUs basieren auf der neuen Zen-3-Architektur.

Für alle Mainboards mit X470- oder B450-Chipsatz hat Gigabyte auf den Support-Seiten der Mainboards neue UEFI-Updates mit der Bezeichnung "F60" bereitgestellt, welche die Ryzen-5000-CPUs unterstützen. Das Update der UEFI/BIOS-Updates kann mittels @BIOS oder Q-Flash vorgenommen werden.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.