TweakPC



Qualcomm kann wohl nicht genug Chips für alle Smartphones und Gadgets liefern

Freitag, 12. Mär. 2021 12:45 - [ar] - Quelle: fudzilla.com

Die anhaltende Knappheit bei der Produktion von Halbleitern könnte sich künftig auch nachteilig auf die Smartphone- und andere Technikbranchen ausweiten.

Qualcomm kann wohl nicht genug Chips für alle Smartphones und Gadgets liefern

Die Automobilindustrie soll bereits stark unter der schlechte Liefersituation der Halbleiterindustrie leiden, wie verschiedene Quellen erfahren haben, soll auch Qualcomm künftig nicht mehr ausreichend Chips für alle Geräte zur Verfügung stellen können.

Neben Samsung soll nun auch Qualcomm konkrete Probleme bei der Versorgung der Partner mit System-on-a-Chips für Smartphones, Tablets und Smartwatches haben. Das Problem ist nicht nur der allgemeinen Liefersituation bei der Halbleiterbranche zuzuschreiben, sondern auch den US-Sanktionen, welche dazu führten, dass viele Hersteller auf die System-on-a-Chips von Huawei nicht mehr zurückgreifen können und die Nachfrage an Qualcomms SoCs unverhältnismäßig zugenommen habe.

Insgesamt soll die Nachfrage nach Qualcomm-SoCs das Angebot übersteigen, darüber hinaus sollen Unternehmensnahe-quellen bereits bestätigt haben, dass Qualcomm in diesem Jahr wohl weniger SoCs verkaufen kann als noch im Vorjahr, wegen Lieferschwierigkeiten von Zulieferern.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.