TweakPC



Battlefield 2042: Konzipiert als reiner Multiplayer-Shooter ohne größere Story

Mittwoch, 09. Jun. 2021 17:30 - [ar] - Quelle: ea.com

Electronic Arts hat einige Details zu dem neuen 'Battlefield 2042' bekannt gegeben.

Battlefield 2042: Konzipiert als reiner Multiplayer-Shooter ohne größere Story

Mit 'Battlefield 2042' will EA die Serie erneut auf Erfolgskurs richten. Der Publisher will das Spiel bereits am 22. Oktober 2021 für den PC, PlayStation 4, PlayStation, Xbox One, und Xbox Series S/X veröffentlichen.

Das in der Zukunft spielende 'Battlefield 2042' soll als Hintergrundstory auf einem Konflikt zwischen den USA und Russland basieren, welcher nach einer globalen Ressourcenknappheit und größeren Flüchtlingsströmen ausgelöst wird.

Geplant sind drei Multiplay-Modi mit Eroberungen, Squads allerdings ohne einen Battle-Royal-Modus. In wenigen Tagen sollen erste Gameplay-Szenen veröffentlicht werden, am 22. Juli soll dann der dritte Spielmodus vorgestellt werden.

Als größte Neuerung wird das neue Klassensystem eingeführt, welches die vorhergingen, Systeme der Vorgänger ablösen wird. Mit Spezialisten sollen sich einzelnen Klassen stärker voneinander unterscheiden und ihre eigenen Fähigkeiten mitbringen. Darüber hinaus soll die Zerstörung von größeren Gebäuden eine zentrale Rolle einnehmen und einen dynamischeren Kampf bieten.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.