TweakPC



Windows 7 Tuning & Tipps (6/14)

Suberbar mit schnellerer Vorschau

Windows 7 bringt als eine Neuerung die neue Taskleiste mit, genannt Superbar. Anfangs etwas ungewohnt, entpuppt diese sich aber schnell als echte Verbesserung. Und auch hier kann man noch Hand anlegen, nämlich bei der Vorschau. Fährt man mit der Maus auf ein Icon, dann erhält man eine Vorschau der geöffneten Fenster dieses Programms (natürlich nur, wenn es geöffnet ist). Es dauert aber ein wenig, bis diese Vorschau erscheint. Genau das lässt sich beschleunigen.

Dazu muss in der Registrierdatenbank, Registry genannt, ein Wert geändert werden. Um die Registry zu öffnen, geben Sie "regedit" im Suchfeld des Startmenüs ein, es wird schnell die "regedit.exe" erscheinen, die Sie dann mit der linken Maustaste anklicken. Es öffnet sich - nach Bestätigung der Benutzerkontensteuerung - der Registrierungs-Editor. Hier navigieren Sie zum Ordner "HKEY_CURRENT_USER/Control Panel/Mouse". In diesem finden Sie einen Eintrag mit dem Namen "MouseHoverTime" mit einem zugewiesenen Wert von 400. Der Wert ist die Angabe in Millisekunden, welche die Maus über einem Icon schweben (hover) muss, bis die Vorschau erscheint.

MouseHoverTime

Nach einem Doppelklick auf "MouseHoverTime" kann man den Wert nach eigenen Wünschen anpassen. Eine "0" steht dann für sofort, man kann aber auch einen anderen Wert nehmen.

MouseHoverTime auf 0 setzen

Eventuell müssen Sie etwas herumprobieren, bis Sie den für sich passenden Wert finden. 0 ist wie gesagt die schnellste Variante.

ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.