TweakPC


Grafikhammer von Morgen

/Berichte/Software

Seiten:| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 |   

Die Grafikhammer von Morgen

... oder Gründe, warum Sie doch eine neue Grafikkarte benötigen!

In diesem Artikel möchten wir Ihnen einen kleinen Überblick über die Grafikqualität in den kommenden neuen Spielen geben. Sicherlich fragt sich der ein oder andere, wozu er eine GeForce 7800 GTX oder die nächste ATI Generation kaufen sollte, die preislich bei rund 500 Euro angesiedelt sind. Nun, vielleicht ist es ihnen auch schon aufgefallen, aber die Spielegrafik macht mit der nächsten Generation, die als bald auf uns zu kommt, einen gewaltigen Sprung nach vorne. Und diesmal kommt es nicht schleichend wie sonst, sondern gleich mit dem Holzhammer.

Das was man bisher in Benchmarks oder Demos sah, findet sich nun in echten Games wieder. Besonders  Bäume und Vegetation jeder Art, hat mit dem Gestrüpp von gestern nicht mehr viel gemeinsam. Hier hat man die Qualität eines 3D Mark 2005 oder auch Codecreatures Benchmark schon hinter sich gelassen. Wenn sie in diesen Benchmarks einmal auf die Frameraten alter Grafikkarten schauen, dann können sie sich in etwa vorstellen was sie erwarten wird, wenn sie de Grafikhammer von Morgen spielen wollen.

Ein paar Anreize wollen wir in diesem Artikel geben, denn es gibt einige Spiele, die mit neuen Effekten nicht gerade sparsam umgehen und somit der Grafikkarte einiges abverlangen werden. Viele dieser Spiele könnten dann letztendlich doch das Aus für ihre alte Karte bedeuten. Dabei sind neben Ego-Shootern mittlerweile auch Strategie-Titel, Renn- und Rollenspiele vertreten.

Wir legen in diesem Bericht keinen Wert auf die Spiel-Details, Spielbarkeit oder Langzeitspielspass. Ob das Spiel nun gut oder schlecht wird, möchten wir hier nicht klären - es soll nur um die Grafik gehen. Und die hat es in sich, aber sehen Sie einfach selbst!

Unser Tipp: Wechseln Sie nach dem Öffnen der Slideshow mit der F11-Taste in den Fullscreen-Modus des Browsers. Mit einem einfachen Klick auf das Bild gelangen Sie zum nächsten. Achtung: Viele Bilder sind 1024x786 Pixel groß und brauchen dem entsprechend lange zum laden.

Update: Wenn Sie den ersten Teil dieses Artikels schon gelesen haben, so gelangen Sie über diesen Link direkt auf die Seite 7.

The Elder Scrolls IV – Oblivion

Rollenspiel

Mit The Elder Scrolls IV – Oblivion geht die Elder Scrolls-Serie mittlerweile in die vierte Runde. In fünf Gilden und zehn spielbaren Rassen müssen Sie sich auf dem Kontinenten Tamriel durch sämtliche Quests schlagen. Durch die realistische Grafik sorgte The Elder Scrolls IV – Oblivion schon auf der letzten E3 2004 für staunende Blicke und wurde zum besten Rollenspiel der Messe gerührt.

Die Fortsetzung ist mit Gothic 3 eins der meist erwartetsten Rollenspiele und soll voraussichtlich im vierten Quartal 2005 erscheinen.

 



ueber TweakPC: Impressum Copyright 1999-2014 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved