TweakPC


Corsair TX 750 V2 Netzteil im Test

  

Corsair TX V2 - Die Neuauflage des TX

Verbesserte Mittelklasse

Die TX Netzteil Serie gehört bei Corsair zu den sehr oft verkauften Modellen und ist lange Zeit bei PC-Schraubern recht beliebt gewesen. Die Serie hat nun aber nach vielen Jahren ausgedient und wurde durch ein neues Modell abgelöst. Die neuen Corsair TX V2 Modelle aus der "Enthusiast Series" richten sich vor allem an qualitätsbewusste Käufer, die allerdings dennoch aufs Geld achten und nicht unbedingt das absolute High End Modellen suchen. Diese sind bei Corsair unter Professional und Professional Gold einsortiert sind. Enthusiast ist also bei Corsair etwas ungewöhnlich eher die Mittelklasse.

Die sehr hochwertigen AX Modelle von Corsair, wie das Corsair AX 750 bieten technisch zwar deutlich mehr als die TX V2 Serie, sind aber entsprechend teurer und lohnen sich daher nur dann, wenn der PC entsprechend oft und lange eingesetzt wird.  Die neuen TX V2 Netzteile sind 80+ Bronze zertifiziert und von 550 bis 950 Watt verfügbar. Vom neuen nicht modularen TX V2 Modell sind bisher 650,750 und 850 Watt Modelle erhältlich. Netzteile mit M im Kürzel sind modulare Versionen in der TX Serie.

Für unseren Test eines Netzteils aus der TX V2 Serie haben wir uns für das 750 Watt Modell entschieden, welches ausreichend Leistung auch für größere Systeme bietet. Das Corsair TX 750 V2 besitzt den typisch unspektakulären Corsair Style und hinterlässt von der Verarbeitung einen recht guten Eindruck. Die Kabel sind komplett schwarz gesleeved. Der 140cm Lüfter ist mit einem der üblichen Rundgittern versehen in dessen Mitte ein Corsair Logo prangt.

Inhaltsverzeichnis:
  


ueber TweakPC: Impressum Copyright 1999-2014 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved