TweakPC


OCZ Fatal1ty 750 Test - 80Plus Bronze Netzteil mit 750 Watt

Preis/Leistungs-Attacke mit 750 Watt

Ausstieg aus dem Effizienzrennen?

Aktuell sind vor allem Netzteile mit 80Plus Gold Zertifizierung in der Presse unterwegs. Das Rennen um die beste Effizienz ist im vollen Gange und wenn es nur bessere Werte im Bereich der Nachkommastellen sind. Das all dies auch bezahlt werden muss sieht man dann spätestens an den Preisen dieser Netzteile. Für 1% mehr Effizienz werden so schnell 20% und mehr Preisaufschlag fällig. Besonders hohe Stückzahlen verkauft man von besagten High End Netzeilen nämlich nicht unbedingt.

Und genau in dieser heißen Phase, in der viele Hersteller ihre Gold Netzteile vorstellen, kommt OCZ und präsentiert ein neues 750 Watt Netzteil aus der OCZ Fatal1ty Serie, das "nur" mit 80Plus Bronze zertifiziert ist. Offenbar hat OCZ etwas die Lust am ständigen Effizienzwettlauf verloren und mag sich lieber da positionieren, wo größere Mengen umgesetzt werden und OCZ sich bereits bei früheren Netzteilen stark gezeigt hat: Nämlich ein gutes Preis-Leistungsverhältnis abzuliefern.

Das OCZ Fatal1ty 750 setzt neben immer noch guten Effizienzwerten (Laut Hersteller im Schnitt 85%) auf schöne Flachkabel und einen großen rot beleuchteten 135mm Lüfter und das zum Kampfpreis von unter 100 Euro. Schauen wir uns das gute Stück also einmal genauer an.

Inhaltsverzeichnis:


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2016 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved