TweakPC


Thrustmaster Wireless Dual Trigger Gamepad

/Testberichte/Sonstiges

Seiten:| 1 | 2 | 3 | 4 |   

Einleitung

Die Gamepad Renaissance?

Nach unserem Artikel über die Game Controller Renaissance und einem Saitek ST90 - Joystick Test vor längerer Zeit wurde es still, wenn es um das Thema Spiele und Spielezubehör ging. Das wollen wir jetzt ändern. Früher, also bevor das Geschäft mit den Spielekonsolen, wie der Playstation oder der X-Box, so richtig in Fahrt kamen, waren Gamepads eher Nischenprodukte. Doch das hat sich mit Revolution der Konsolen schlagartig geändert. Heute gibt es diese kleinen, ergonomischen Spielekontroller in Hülle und Fülle. Mal nur digital, mal mit zwei analogen Sticks, mal mit beidem. Mit der Zeit hat sich ein allgemeiner Standard entwickelt. Dazu gehören natürlich ein digitales Steuerkreuz (D-Pad), verschiedenste Funktionstasten in bester Lage und analoge Sticks.

Beginnen möchten wir hier und heute mit dem Thrustmaster Wireless Dual Trigger Gamepad. Schon der Name verrät, dass es sich hier um ein batteriebetriebenes, also kabelloses, Gamepad der neuesten Generation handelt. Doch was macht dieses Gamepad so besonders, da wir genau dieses herausgepickt haben?

Packung von oben

 

Weiter: Die Praxis
Inhalt: Thrustmaster Wireless Dual Trigger Gamepad

Seiten:| 1 | 2 | 3 | 4 |   



ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2016 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved