TweakPC


Tesoro Tizona Spectrum im Test

Gamer Keyboard mit separatem Numpad

Während Tesoro mit den, neu vorgestellten, optischen Switches der Tesoro Gram SE Spectrum momentan viel Aufsehen erhält, wird bei uns zum Jahreswechsel ein anderes Modell getestet: Die Tizona Spectrum, die die drei Jahre alte Tizona um eine RGB-Beleuchtung erweitert.

Bei den Tastaturen der Tizona-Reihe handelt es sich durchweg um mechanische Mechanische Modelle mit Switches von Kaihua, die ohne einen Nummernblock (tenkeyless) ausgeliefert werden. Ein Nummernblock der zum Layout der Tastatur passt, wird getrennt angeboten. Eine aktualisierte Version mit RGB-Beleuchtung ist unter dem Namen Tizona Spectrum Numpad für momentan 14? erhältlich und ebenso Teil dieses Tests.

Die Tizona Spectrum gibt es momentan ausschließlich mit Kaihua Reds, die den gleichfarbigen Modellen von Cherry entsprechen. Von der Tizona G2N gibt es auch Versionen mit blauen, schwarzen und braunen Switches; es bleibt demnach zu hoffen, dass diese Modelle für die Tizona Spectrum noch nachgeliefert werden.

Für die Tastatur werden aktuell 110? fällig, der MSRP liegt bei 119 US-Dollar. Wie alle anderen Produkte von Tesoro wird auch für dieses eine einjährige Herstellergarantie gewährt.

Spezifikationen

  • Tastatur
    • Grundfläche: 375 x 154 mm
    • Kabel: 1,8m, 2x USB, abnehmbar
    • Gewicht: 1,08 kg
    • Tastenart: mechanisch; Kaihua Red
    • Makros: Drei dedizierte, Rest über FN
    • Hintergrundbeleuchtung: RGB
    • Rollover: N-Key
    • MSRP: 119$
    • Herstellergarantie: 1 Jahr
  • Numpad
    • Grundfläche: 105 x 141 mm
    • Kabel: 1,8m, USB
    • Gewicht: 0,25 kg
    • Tastenart: mechanisch; Kaihua Red
    • Makros: Keine dedizierten, über FN
    • Hintergrundbeleuchtung: RGB
    • Rollover: N-Key
    • MSRP: 59$
    • Herstellergarantie: 1 Jahr

Lieferumfang

Sowohl die Tizona Spectrum als auch der dazugehörige Nummernblock werden in der für Tesoro typischen Optik verpackt. Das bedeutet einen Pappkarton in schwarz-lilaner Optik und trapezförmiger Grundfläche.

Der Lieferumfang der Tastatur besteht aus einer kurzen Anleitung, einem Kabel für die Daten- und einem für die Stromübertragung. Beide werden über USB verbunden, ersteres aber mit dem mini-USB-Port und letzteres mit der Hohlbuchse in der Tastatur verbunden. Die Stromversorgung ist für den Betrieb nicht zwingend notwendig, sondern zur Spezifikationswahrung verbaut: Tastaturen mit RGB-Beleuchtung haben normalerweise keine weitere USB-Anschlüsse am Gerät, da ein einzelnes Kabel sonst zu viel Strom liefern müsste. Für die Tizona, die gleich zwei Anschlüsse anbietet, löst dieses Problem über den zusätzlichen Eingang.

Dem Tizona Spectrum Numpad liegt neben der Anleitung noch eine USB-Verlängerung bei. Am Produkt selbst ist ein männlicher Anschluss fest verbaut, wodurch es ohne weiteres Zubehör direkt an der Tastatur angeschlossen werden kann.

Inhaltsverzeichnis:


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved