TweakPC


Commodore C65: Prototyp zum C64-Nachfolger - Ebay-Auktion bei 81.450 Euro beendet

Freitag, 10. Nov. 2017 16:34 - [tj]

Bei Ebay wurde für einen Prototyp des Commodore C65 über 80.000 Euro geboten.

Ältere Computer-Fans werden sich noch an die Computer-Modelle Commodore C64 und Amiga erinnern. Der C64 zählt zu den meistverkauften Home-Computern seiner Zeit und wurde sogar in eine Sonder-Edition bei Aldi als Volks-Computer verkauft. Commodore hatte Anfang der 90er Jahre einen Nachfolger geplant und bereits Prototypen gebaut, die aber zu Gunsten des Amigas relativ schnell wieder verworfen wurden.
Nachdem Commodore im Jahre 1994 insolvent war, wurden auch die bis dahin unbekannten Prototypen verkauft.

Vor einigen Tagen ist bei eBay Deutschland ein funktionstüchtiger Commodore C65 (C64DX Development System) aufgetaucht. Das Angebot wurde bei 81.450 Euro beendet.

Das seltene Retro-Computer, aber auch Zubehör und Spiele in letzten Jahren unglaubliche Preise bei Sammlern erreichen ist keine Seltenheit.

Jedoch sind nicht nur Prototypen wie ein Apple-Gerät, das für 200.000 US-Dollar verkauft wurde, oder limitierte Spiele, wie die goldene Nintendo World Championships 1990, begehrt und erreichen hohe Summen. Auch normale Auflagen können bei Auktionen mehrere hundert Euro erreichen.

Bild
Bild

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved