TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > TweakPC Community > Sport, Freizeit und Hobby > Folding@home

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.09.2009, 13:34   #1 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.058

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard f@h: Projekt Gentoo@Sun VirtualBox

Ich hab die folgenden 4 Beiträge aus dem Xubuntu-Thread gelöst und hier ein neues Thema eröffnet, da von _Smash_ das Angebot kam, eine VM auf Basis von Gentoo zu erstellen:

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo _Smash_
erstmal vielen Dank für dein Angebot. Das hört sich gut an.
Unser Problem ist jetzt, dass wir einen Mittelsmann brauchen- eben Madddi oder chris.
Ich schreib die beiden mal an, dass sie sich hier einklinken, da ich keine Ahnung von Linux habe und ich nicht weiß, wie sie ihre VM-Images gebastelt haben.

Ich versuche mal, dass als Laie zu schildern:
Es gibt einen fertigen Linux client, den man hier downloaden kann.
Dieser client ist sehr viel performanter als der Windows client.
Da die meisten hier aber auf einer Windows Kiste arbeiten, muss eine virtuelle Umgebung her, in der der client arbeiten kann.

Vor ca. einem Jahr hatte ich in einem anderen Forum ein fertiges Image mit einem debian client gefunden und nach Änderung von Namen und Teamnummer mal damit rumexperimentiert.
Das image hat EoN dann weiter entwickelt und danach hat sich chris der Sache angenommen.

Parallel dazu hat Madddi den client in eine Xubuntu Umgebung gepackt und daraus das image entwickelt, um das es hier im Thread geht.
Der Xubuntu client ist nach meinen Erfahrungen nicht so performant wie der debian client- vermutlich weil debian "abgespeckter" ist.
Wir hatten schonmal eine Debatte um das Für und Wider- aber wie gesagt, ich kann das nicht beurteilen, da Linux Noob.

Auf jeden Fall kam deshalb LFS ins Gespräch, weil es wohl "Linux pur" ist und somit vielleicht noch mehr aus dem Linux client raus holen kann als debian.

Der client selbst läuft dann einfach in der Console. Damit man die Ergebnisse aber nachvollziehen kann, wird noch ein Samba Server implementiert,
damit man von Windows aus mit einem Windows Programm (FahMon oder HFM) die Ergebnisse anzeigen lassen kann.
Dies dient u.a. der Anzeige der Leistungsfähigkeit (points per day), der deadline und der Anzahl der Punkte, die für das jeweilige Projekt gut geschrieben werden.

Geändert von Uwe64LE (18.10.2009 um 21:09 Uhr)
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2009, 13:44   #2 (permalink)
Nachtduscher
 
Benutzerbild von _Smash_
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 12.569

_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Ready2Fold Xubuntu64 Folding VM

Wieviele CPUs und wie viel RAM gebt ihr einer solchen VM?
_Smash_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2009, 13:55   #3 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.058

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Ready2Fold Xubuntu64 Folding VM

Nach meinem Kenntnisstand arbeitet VM sowieso nur mit 2 CPU. Wenn man einen Quad hat, öffnet man also einfach 2 VM.
Mit einer CPU wird man die deadlines nicht schaffen (i.d.R. 3 Tage)

Also 2 CPU.

RAM hat chris IMHO auf 1GB eingestellt.

Sollte so passen.
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2009, 22:12   #4 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von chrisr15
 

Registriert seit: 23.05.2004
Beiträge: 5.498

chrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Ready2Fold Xubuntu64 Folding VM

Bis ca. 800MB Ram konnte ich eine Verbesserung der Leistung feststellen, höhere Werte bzw. SWAP brachten nichts.

Das Einsparen der grafischen Oberfläche brachte zwar kaum Geschwindigkeit, es wurde lediglich die VM klein gehalten und der Ram verbrauch gedrosselt.

Da die VM fast alles simuliert, könnte man den Kernel ziemlich genau darauf zuzimmern, ob es etwas bringt - keine Ahnung.
chrisr15 ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Uwe64LE (24.09.2009)
Alt 27.09.2009, 21:26   #5 (permalink)
Nachtduscher
 
Benutzerbild von _Smash_
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 12.569

_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: f@h: Projekt Gentoo@VM

So kleine Statusmeldung:
Das Problem ist, daß man die CPU spezifischen Einstellungen hier kaum in Betracht ziehen kann, weil das System auf verschiedenen CPU's laufen soll.
Der Kernel ist daher als generic_x86_64 gebaut und nicht auf einen CPU-Typ zugeschnitten.
Die GCC march steht auf nativ und das System läuft auf einem E6600. Das wird vorraussichtlich Probleme auf AMD CPU's machen. In wie fern muss getestet werden. Leider habe ich keine AMD CPU dieser Generation, also muss das einer von euch machen.
Andererseits wäre zu ergründen ob man den Kernel nicht auch auf die entsprechende CPU stellt und verschiedene VM's anbietet.
Aktuell baut sich das System gerade mit den entprechenden Compilereinstellungen selbst.
Eventuell kann ich morgen eine vorab Version zum testen online stellen.
Ihr seid ja nur neidisch, weil ich der einzige bin, zu dem die leisen Stimmen sprechen!
TweakPC IRC Channel: #tweakpc im Quakenet (irc.quakenet.org)
Satzzeichen folgen direkt hinter einem Wort. Es ist kein Leerzeichen dazwischen!
_Smash_ ist offline   Mit Zitat antworten
3 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
hoyy (28.09.2009), Raffnix (28.09.2009), Uwe64LE (27.09.2009)
Alt 27.09.2009, 21:38   #6 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.058

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: f@h: Projekt Gentoo@VM

Super. Ich werde dann erstmal auf einem E6300 oder E8400 testen, ob ich prinzipiell damit klar komme und dann kann ich probieren, ob es Probleme auf einem Phenom II X4 gibt.
Bin schon gespannt.
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2009, 04:43   #7 (permalink)
Hummel Hummel
 
Benutzerbild von Raffnix
 

Registriert seit: 08.11.2002
Beiträge: 2.210

Raffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: f@h: Projekt Gentoo@VM

Ich vermute mal, dass dieses Projekt ins Leben gerufen wurde, weil Ihr der Meinung seid, dass das perfomanter ist als die VM für Xubuntu.
Daher möchte ich die gerne auch testen. Brauche also, wenn's denn fertig ist, einen Link.
Andersherum könnte ich aber auch eine VM bauen mit einem Kernel für AMD Prozessoren, wenn ich mal Zeit habe.
Allerdings weiss ich nicht, was Ihr sonst noch da einstellt...

User Tracking ist kein Bagatelldelikt!
Hopfen und Malz erleichtern die Balz!


Raffnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2009, 05:49   #8 (permalink)
Nachtduscher
 
Benutzerbild von _Smash_
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 12.569

_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: f@h: Projekt Gentoo@VM

Hi,

hier ist also die erste quasi Alpha Version der VM.
Der Kernel ist generic und der Rest native auf einem E6600 gebaut.
Wie gesagt, denke daß das nicht auf AMD laufen wird, aber bitte testen.
Im Endeffekt wäre es besser eine komplette generic und eine komplette core2 VM zu machen. Ist nicht so der große Akt. Die aktuelle Version ist gemischt und daher eher unsinnig .

Was drin ist:
* Netzwerk mit dhcp, wenn jemand feste IPs haben will, kann ich das nocht einbauen.
* Der fah client aus dem Gentoo Repository. Zu finden unter /opt/foldingathome.

Anscheinend gibt es hier die Möglichkeit das beim Systemstart per Startskript zu starten.
Für die, die sich damit auseinandersetzen möchten:
* To run Folding@home in the background at boot:
* rc-update add foldingathome default
*
* Please run /opt/foldingathome/initfolding to configure your client
* and edit /etc/conf.d/foldingathome for options

Was nicht drin ist:
* samba (Welcher Ordner soll da eigentlich freigegeben werden?)
* Guestadditions der Virtualisierungslösung, da ich gar nicht genau weiss, wer hier was nimmt. Ich nutze da z.B. VirtualBox, aber einige scheinen auch VMWare zu nehmen. Das Fehlen wird vermutlich nen Haufen Leistung fressen. Daher würde ich nochmal versuchen die entsprechend einzubauen. Was ist denn die Virtualisierung, die ihr aktuell nehmt?
* Alles andere, was ihr bei einem Betriebssystem für selbsverständlich haltet . Da läuft ein ssh Daemon, ein Systemlogger und ein Cron, sonnst nix.


Mit dem Client kennt ihr euch eh besser aus als ich.
Bitte Wünsche, Anregungen und Analysen berichten.

root Passwort: tpcfah
Normaler Nutzer: tpcfah Passwort: tpcfah

Die VM ist noch recht groß, da alle Sourcen noch drin sind. Nach dem löschen war die VM sogar um 100MB größer . Muss mal einen Weg finden, damit der beim Exportieren nicht die als gelöscht markierten Inodes mitnimmt... aber ob das überhaupt geht? Hat da jemand von euch Erfahrung?

Link: Gentoo_FAH.tar.gz (1,3GB)
_Smash_ ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
chrisr15 (08.10.2009)
Alt 29.09.2009, 12:21   #9 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.058

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: f@h: Projekt Gentoo@VM

Da meine debian WU auf dem AMD-Rechner gerade fertig war, hab ich es nun doch erst auf AMD versucht. Klappt nicht.
Der VMWare Player findet zwar das image und will es öffnen, aber es passiert nichts.

Wenn ich heute abend Zeit finde, probiere ich es dann auf dem Core2Duo.
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2009, 12:26   #10 (permalink)
Nachtduscher
 
Benutzerbild von _Smash_
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 12.569

_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: f@h: Projekt Gentoo@VM

War abzusehen. Ich werde heute abend die Compilerflags auf generic ändern.
_Smash_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2009, 08:26   #11 (permalink)
Nachtduscher
 
Benutzerbild von _Smash_
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 12.569

_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: f@h: Projekt Gentoo@VM

Ok über nacht hat die Generic durchkompiliert.
Heute Abend werde ich sie exportieren, packen und über Nacht hochladen.
Werde dann noch eine reine Core2 VM bauen.
_Smash_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2009, 11:12   #12 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.058

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: f@h: Projekt Gentoo@VM

So ein Mist, der Teufel steckt im Detail.
Hab mir das Image auf nen Stick gezogen und am Core2Duo Rechner ausprobiert.
Beim Klick auf die *.ovf gibt es Syntax-Error, also hab ich mir mal meine VMWare Player Versionen angesehen und hab auf dem Intel natürlich eine steinalte 2.04 build-93057.
Die kann nur mit *.vmx, *.vmc und *.sv2i umgehen.

Auf dem AMD hab ich 2.5.2 build-156735. Die kann zwar theoretisch auch *.ovf und *.ova handeln, aber da ist halt ein AMD verbaut.

Werde heute abend mal einen neuen Player saugen.
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2009, 16:07   #13 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.058

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: f@h: Projekt Gentoo@VM

Nun bin ich mit meinem Latein am Ende. Hab den neuen Player gesaugt und auf meinem E8400-PC installiert.
Ich öffne VM Ware

http://www.tweakpc.de/forum/members/...-vm-vorher.jpg

klicke auf Öffnen, um den neuen client einzubinden. Die *.ovf wird erkannt, aber es passiert nichts.

Nach mehreren Minuten immer noch ein leeres VMWare Startfenster:

http://www.tweakpc.de/forum/members/...vm-nachher.jpg
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2009, 17:19   #14 (permalink)
Nachtduscher
 
Benutzerbild von _Smash_
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 12.569

_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: f@h: Projekt Gentoo@VM

Das ist natürlich suboptimal. Leider hab ich kein VMWare installiert. Vermutlich kann der das nicht lesen, weil das aus einer VirtualBox stammt. Aber normal sollte das schon gehen.

Was kann man da machen?
_Smash_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2009, 17:43   #15 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von chrisr15
 

Registriert seit: 23.05.2004
Beiträge: 5.498

chrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: f@h: Projekt Gentoo@VM

Falls jemand es nur schnell testen möchte, es gibt von VirtualBox auch eine portable Edition:
. : Portable-VirtualBox : .
chrisr15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2009, 17:46   #16 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.058

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: f@h: Projekt Gentoo@VM

Eigentlich sollte das mit der Version 2.5.3 klappen. Hab nicht die Spur einer Idee, wieso nicht.
Falls unsere beiden VMWare-Bastler keine Abhilfe kennen, würde ich testweise auch mal VirtualBox installieren.
Da hab ich keine Berührungsängste, weil mir das eigentlich persönlich egal ist, in welcher virtuellen Umgebung das läuft.

Bin aber ab morgen früh bis Di oder Mi abend in München. Kann ich erst danach machen.

@chris
Ja, das wäre auch ne Möglichkeit.
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2009, 10:56   #17 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von chrisr15
 

Registriert seit: 23.05.2004
Beiträge: 5.498

chrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: f@h: Projekt Gentoo@VM

Angeblich hat VMWare Player selbst mit OVF Probleme, welche vom VMWare Tool bearbeitet wurden.
Man kann aber aus den OVF auch .vmx machen: "VMware OVF Tool"
chrisr15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2009, 23:33   #18 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.058

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: f@h: Projekt Gentoo@VM

Scheinbar kann man VirtualBox nicht so intuitiv bedienen wie VMWare.
Ich kann das Image einbinden, aber nicht starten:

http://www.tweakpc.de/forum/members/...virtualbox.jpg

Wieso booten? Muss ich Gentoo erst installieren, bevor ich das Image nutzen kann?
Wenn sich das Hilfe Menue öffnen ließe, würde ich ja mal nachschauen, wie man die Bootreihenfolge ändern kann- evtl. würde das ja weiter helfen.
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2009, 00:57   #19 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von chrisr15
 

Registriert seit: 23.05.2004
Beiträge: 5.498

chrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: f@h: Projekt Gentoo@VM

Ich muss dich enttäuschen, es läuft auf meinem AMD auch einwandfrei.

So weit ich es bis jetzt rausfinden konnte, ist der FAH Client von
Portage nur ein Single Core Client, welcher öferts gestartet wird. Deshab habe ich mal den SMP-Client geladen und getestet. Geschwindigkeitssteigerung gegenüber Xubuntu-/Debian-VM konnte ich leider keine feststellen (war nur ein kurzer Test, vielleicht sieht das auf mehrere Stunden anders aus!).

Ich glaube nicht, dass die Guestadditions einen Gewschindigkeitsvorteil bringen, da sind nur ein paar nette Spielereien dabei, welche man ohne GUI sowieso nicht brauchen kann.

@Uwe
Beim import kam keine Fehlermeldung oder irgendetwas, was auf einen Fehler hindeuten könnte?

PS: Wirklich nutzen kann ich es vorerst nicht, da Win7 eine Prioritätsändern der VirtualBox nicht zulässt.
chrisr15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2009, 05:38   #20 (permalink)
Nachtduscher
 
Benutzerbild von _Smash_
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 12.569

_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: f@h: Projekt Gentoo@VM

@UWE:

Einfach auf Appliance importieren klicken und das Image angeben.
Scheinbar hast du eine neue VM angelegt und das Image dann als CD/DVD eingebunden, so wie das auf dem Bild aussieht.

@chris15:

Die Guest Additions installieren teiweise auch Paravirtualisierungstreiber für die Hardware. So ganz ohne ist das also nicht.
_Smash_ ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Uwe64LE (08.10.2009)
Alt 08.10.2009, 13:59   #21 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.058

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: f@h: Projekt Gentoo@VM

Junge, Junge- für einen Windows user, der gelegentlich mal VMware nutzt, ist das schon ziemlich umständlich.

Du hast Recht. In Ermangelung einer Open/Öffnen Schaltfläche hab ich auf neu geklickt und somit eine neue VM angelegt. Das Image ließ sich dann nur Öffnen, wenn ich den Haken bei CD/DVD setze. Mein Fehler.

Ich hab die VM gelöscht und deinen Weg beschritten:

http://www.tweakpc.de/forum/members/...89-gentoo2.jpg

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich dachte mit dem Löschen der VM und dem Klick auf Standardeinstellungen wäre alles behoben, aber ich musste das CD/DVD-Image auch noch löschen.
Jetzt startet die Maschine und stellt mich vor die nächsten Probleme.
Ich komme ohne Linux Kenntnisse nicht ohne eine Schritt für Schritt Anleitung weiter.

Wie startet und wie beendet man das Folden?
Wie kommt man wieder aus der VM? Weder mit Strg-RECHTS (Voreinstellung) noch mit Strg-Alt komme ich aus der Konsole.
Die VM reagiert weder auf Strg-C, noch auf Exit, noch auf Init 0.
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2009, 14:32   #22 (permalink)
Nachtduscher
 
Benutzerbild von _Smash_
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 12.569

_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: f@h: Projekt Gentoo@VM

Zitat:
Zitat von Uwe64LE Beitrag anzeigen
Junge, Junge- für einen Windows user, der gelegentlich mal VMware nutzt, ist das schon ziemlich umständlich.
Wusste ja nicht, daß Datei --> Appliance Importieren eine solche Hürde darstellt .

Zitat:
Wie startet und wie beendet man das Folden?
Unter /opt/foldingathome ist der Client installiert.
Ich weiss nicht genau, wie da die auszuführende Datei heisst, aber normal sollte ein /opt/foldingathome/<besagtedatei> oder ein cd /opt/foldingathome/ und dann ./<besagtedatei> reichen.
Einstellungen und Parameter kann ich aber nichts zu sagen, ihr kennt den client besser als ich.

Zitat:
Wie kommt man wieder aus der VM? Weder mit Strg-RECHTS (Voreinstellung) noch mit Strg-Alt komme ich aus der Konsole.
Hm hast du vieleicht STRG + Rechts gedrückt? Gemeint ist die rechte STRG Taste.
Das funktioniert auch recht zuverlässig bei mir .

Zitat:
Die VM reagiert weder auf Strg-C, noch auf Exit, noch auf Init 0.
STRG + C beendet laufende Programme
"exit" (klein geschrieben) loggt dich aus der aktuellen Anmeldung aus.
"init 0" fährt das System runter. Normal nimmt man hier aber "halt" oder "shutdown".


Wenns wirklich gar nicht geht, dann kann ich ja mal schauen,ob ich ne Videoanleitung der Basics machen kann.
_Smash_ ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
hoyy (08.10.2009)
Alt 08.10.2009, 15:00   #23 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.058

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: f@h: Projekt Gentoo@VM

Ich hab ja nicht gesagt, dass es eine unüberwindbare Hürde ist.
Ich will dich doch nur auf Dinge hinweisen, die für jemanden, der dieses Programm nicht ständig nutzt, nun mal ungewohnt sind.
Für die meisten stellt ja schon FAH eine Hürde dar (unabhängig von client und OS), wenn man dann noch auf solche Hindernisse stößt, werfen die meisten das Handtuch.
Da ist es schon ein Unterschied, ob einem ein Open Button ins Gesicht springt oder man sich erst durch ein Menue hangeln muss.

Natürlich hab ich Strg und Rechts gedrückt, bin ja Strg und Alt gewohnt.

Genau, mit init 0 wollte ich das System runter fahren, um meine Maus wieder zu kriegen (hab dann eben Strg und Alt und Entf genommen). OK, versuche ich beim nächsten Mal "halt" bzw. "shutdown".
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2009, 15:07   #24 (permalink)
Nachtduscher
 
Benutzerbild von _Smash_
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 12.569

_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: f@h: Projekt Gentoo@VM

Zitat:
Zitat von Uwe64LE Beitrag anzeigen
Ich hab ja nicht gesagt, dass es eine unüberwindbare Hürde ist.
War ja auch nur Spaß .


Zitat:
Natürlich hab ich Strg und Rechts gedrückt, bin ja Strg und Alt gewohnt.
Hehe, ok, dann drück jetzt die rechte STRG Taste, dann geht das auch .

Zitat:
Genau, mit init 0 wollte ich das System runter fahren, um meine Maus wieder zu kriegen (hab dann eben Strg und Alt und Entf genommen). OK, versuche ich beim nächsten Mal "halt" bzw. "shutdown".
Runterfahren geht nur als root. Dann sollte auch init 0 gehen. Unix bzw Linux ist generell auf Mehrbenutzer ausgelegt und da soll ja nicht jeder Hansel die Kiste nach belieben runterfahren, während die anderen noch arbeiten.
_Smash_ ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Uwe64LE (08.10.2009)
Alt 08.10.2009, 15:34   #25 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.058

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: f@h: Projekt Gentoo@VM

Na langsam tasten wir uns ran.

http://www.tweakpc.de/forum/members/...90-gentoo3.jpg

Meine nächste Hürde war, wie man nun rausbekommt, wie die "besagte Datei" denn nun heißt. "fah" ist es scheinbar nicht.
Bei DOS kann man sich mit DIR den Inhalt des Ordners anzeigen lassen, dass funzt offensichtlich auch bei Gentoo.
Die besagte Datei heißt also scheinbar bei allen Linux/Unix Varianten "fah6".

Ich kann nun mit ./fah6 den client starten. Bei der Konfiguration schickt er mich aber in eine Endlosschleife- egal was ich bei den Abfragen eingebe.

http://www.tweakpc.de/forum/members/...91-gentoo4.jpg

Wirt ist übrigens Windows 7.
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
f@h, gentoo@sun, projekt, virtualbox


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
VirtualBox und Internet (WLan) Justus Jonas Windows & Programme 3 28.11.2010 19:45
[News] Hacker greifen Server von FSF und Gentoo an TweakPC Newsbot News Archiv 0 11.11.2008 15:22
VirtualBox 1.6 für Windows, Linux und Mac OS X TweakPC Newsbot News 7 06.05.2008 09:34
VirtualBox: Kostenlose Konkurrenz für VMware und Co Fabian News 2 17.01.2007 11:46
Gentoo und nVidia Probleme Splatter Linux bzw. Non-MS & Programme 9 14.03.2006 19:19


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:09 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved