TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Sonstige Hardware

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.01.2011, 11:45   #1 (permalink)
Taschenrechner
 

Registriert seit: 30.06.2007
Beiträge: 52

Arnie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard mein treuer Compi quittiert den Dienst

Hallo ich weiß nicht weiter und brauche Eure Hilfe.
Bis gestern funktionierte er einwandfrei. Dann gestern Abend blieb er nach einer Viertelstunde spielen einfach hängen und gab nur noch einen schwarzen Bildschirm aus.
Dann habe ich ihn mal staubgesaugt, aber beim nächsten Spielversuch ist er nach 1 Minute wieder hängengeblieben, diesmal zeigte er aber auf dem Bildschirm eine in sich total verschobene Grafik an.
Seitdem bootet er nicht mehr, es ertönt gleich nach dem Einschalten ein 1-2 Sekunden langer Warnton, der Grafikkartenlüfter läuft voll auf Anschlag (obwohl der Kühler nach dem Staubsaugen genug Luft bekommt) und der Bildschirm bleibt schwarz.
Dieser Warnton erklingt auch, wenn die Grafikkarte nicht eingebaut ist, und der PC eingeschaltet wird. Außerdem habe ich das Gefühl, dass der hintere Gehäuselüfter höher dreht als normal.
Sowas habe ich noch nicht erlebt, woran könnte es denn liegen, dass er nicht mehr will?

Grüße
arnie

Anbei noch mein System

Mainboard: Gigabyte GA P35 DS3P
RAM: GEIL, 2x 512MB PC2-6400
2x 1GB PC2-6400
CPU: Intel Core2Duo 6750 (original Taktrate)
GPU: MSI Geforce 8800GTS
PSU: no-name 650W

Geändert von Arnie (20.01.2011 um 12:01 Uhr)
Arnie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2011, 12:09   #2 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von kirsche
 

Registriert seit: 05.05.2009
Beiträge: 217

kirsche wird schon bald berühmt werdenkirsche wird schon bald berühmt werden

Standard AW: mein treuer Compi quittiert den Dienst

hm nvidea karten pusten anfangs beim bootn immer mal kurz ,

also so nen langen piepton hatte ich letztens beim defekten ram, oder die grafikkarte hat wirklich einen wegbekommen.
kirsche ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Arnie (20.01.2011)
Alt 20.01.2011, 12:57   #3 (permalink)
Firmware Killer
 
Benutzerbild von Tweak-IT
 

Registriert seit: 11.03.2005
Beiträge: 3.927

Tweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: mein treuer Compi quittiert den Dienst

Also einfach mal so einen Rechner staubsaugen geht schon nur nie direkt die Lüfter ohne diese zu fixieren. z.B. mit dem Finger

Was ich probieren würde wäre:

1: PC vom Strom trennen (Kabel abziehen)

2: den PC vorne am Powerknopf anschalten evtl. auch mehrmals damit er komplett stromfrei ist (z.B. Kondensatoren)

3: den PC eine halbe Stunde stehenlassen und dann wieder ans Stromnetz und anschalten
Tweak-IT ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Arnie (20.01.2011)
Alt 20.01.2011, 13:04   #4 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von simply mod
 

Registriert seit: 27.09.2009
Beiträge: 629

simply mod sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäresimply mod sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäresimply mod sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: mein treuer Compi quittiert den Dienst

Mit und ohne Grafikkarte selber Piepton riecht stark nach defekter Karte, ebenso das fehlende Runterdrehen des Lüfters. Kannst du es mit ner anderen Karte gegentesten?

Es könnte theoretisch gesehen auch der PCIe-Slot/das Mainboard was haben, darum würd ich nicht blind ne neue Karte kaufen.
simply mod ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Arnie (20.01.2011)
Alt 20.01.2011, 13:36   #5 (permalink)
Taschenrechner
 

Registriert seit: 30.06.2007
Beiträge: 52

Arnie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: mein treuer Compi quittiert den Dienst

Huhu, vielen lieben Dank bisher für Eure Antworten.

Beim Saugen nehme ich immer einen Pfeifenreiniger, um die Lüfter stillzuhalten und abzustauben, damit da keine Spannung entsteht. Ich hoffe das kann man so machen.
Das mit dem Stromfrei-machen versuche ich gleich mal.
Die alte Grafikkarte ist leider für AGP gebaut worden. Dafür hat das "neue" Board leider keinen Steckplatz. Fiel mir gestern auf, nachdem ich die alte Karte schon ausgebaut und in der Hand hatte

Mittlerweile bin ich dank Euch schon etwas weiter, und zwar:
- habe ich die 4 RAM-Riegel nacheinander einzeln in Slot1 getestet. Der Ton kam trotzdem immer wieder, beim Einschalten.
- habe ich nochmal genau hingehört: der Warnton besteht aus 3 einzelnen Tönen, einmal lang, zweimal kurz
- laut Mainboard-Handbuch besagt dies "monitor or graphics card error"

Das würde schonmal sehr in Richtung Grafikkarte deuten, oder?
Wie könnte man jetzt rausbekommen, ob es am Slot oder an der Grafikkarte selbst liegt, wenn man keine passende zweite zum Testen zur Verfügung hat?

Grüße
arnie

Geändert von Arnie (20.01.2011 um 13:48 Uhr)
Arnie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2011, 13:51   #6 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von kirsche
 

Registriert seit: 05.05.2009
Beiträge: 217

kirsche wird schon bald berühmt werdenkirsche wird schon bald berühmt werden

Standard AW: mein treuer Compi quittiert den Dienst

gar nicht , du brauchst nen ersatzgerät

kannst ja mal gucken ob du was an der graka siehst was durch überhiezung oder so kaputt gehen kann, kondensatoren usw
kirsche ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Arnie (20.01.2011)
Alt 20.01.2011, 14:58   #7 (permalink)
Taschenrechner
 

Registriert seit: 30.06.2007
Beiträge: 52

Arnie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: mein treuer Compi quittiert den Dienst

Nagut,
also war ich gerade beim Enzelhändler in meiner Stadt, damit er meine Grafikkarte einmal testweise in seinen Rechner einbaut, und siehe da ..nix siehste. Sie ist wirklich kaputt.
Ganz heimlich still und leise verreckt, denn wie gesagt, bis gestern funktionierte sie noch einwandfrei: kein Ruckeln in Spielen, keine ungewöhnlich hohe Lüfterdrehzahl - und auch kein Kokelgeruch oder optische Anzeichen eines Hitzetodes waren für mich zu erkennen.

Auf meine Anfrage hin, empfohl mir der nette Händler zum Spielen eine Nvidia GTX460 , für 160,- (1GB) bzw. 150,- (768MB).
Gekauft habe ich sie noch nicht, ich lese erstmal Eure Beiträge zu Kaufempfehlungen für Grafikkarten.

Wenn mir hier der eine oder andere noch eine Empfehlung aussprechen möchte, wäre ich auch dankbar.
Es soll etwas Vernünftiges sein für Spiele, Preis-/Leistungsverhältnis hat Priorität (160,- klingt schon ganz gut) und der Lüfter sollte leise sein, wenn sie nix schaffen muss.

Vielen lieben Dank nochmal für Eure Hilfe!

Grüße
arnie

Hier nochmal mein System

Mainboard: Gigabyte GA P35 DS3P
RAM: GEIL, 2x 512MB PC2-6400
2x 1GB PC2-6400
CPU: Intel Core2Duo 6750 (original Taktrate)
GPU: ?
PSU: no-name 650W

Geändert von Arnie (20.01.2011 um 15:11 Uhr)
Arnie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2011, 15:08   #8 (permalink)
PC Schrauber
 
Benutzerbild von thescythe
 

Registriert seit: 29.10.2010
Beiträge: 142

thescythe wird schon bald berühmt werden

Standard AW: mein treuer Compi quittiert den Dienst

Moin,

welche 8800GTS war es nochmal ?? Eine G80-320/640 oder die G92-512 ?

Für eine Beratung wäre die Moni-Auflösung noch interessant ?
thescythe ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Arnie (20.01.2011)
Alt 20.01.2011, 15:13   #9 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von kirsche
 

Registriert seit: 05.05.2009
Beiträge: 217

kirsche wird schon bald berühmt werdenkirsche wird schon bald berühmt werden

Standard AW: mein treuer Compi quittiert den Dienst

Also ich habe seit kurzem eine evga gtx460 und bin sehr zufrieden damit, vorher hatte ich eine 5750 drin.

die 460 is echt für alle spiele ziemlich gut gewapnet und verleit dir eine menge spielspaß wenn du aber in dem bereich 160 bist dann würd ich dir aber eher eine 6850 empfehlen von ati die ist ein wenig schneller als die 460, ich hab lediglich eine 460 weil ich sie für 130 bekommen habe :P

also mein Tipp für dich, 6850 , hat auch noch viel potential :P
kirsche ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Arnie (20.01.2011)
Alt 20.01.2011, 15:19   #10 (permalink)
Taschenrechner
 

Registriert seit: 30.06.2007
Beiträge: 52

Arnie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: mein treuer Compi quittiert den Dienst

Hallöchen,

stimmt, danke, das hatte ich vergessen.
Es war eine G80 mit 320MB, von MSI werksseitig ein wenig übertaktet.
Der 22 Zoll Monitor soll mit einer Auflösung von 1280x800 gespeist werden. Dazu 4x AA und 8x-16x AF, manchmal auch zusätzlich AA-Transparenz: Supersampling.

Grüße
arnie

Geändert von Arnie (21.01.2011 um 13:43 Uhr)
Arnie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2011, 15:24   #11 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von simply mod
 

Registriert seit: 27.09.2009
Beiträge: 629

simply mod sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäresimply mod sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäresimply mod sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: mein treuer Compi quittiert den Dienst

Mit der 460/768MB bist du gut beraten, wenn du nicht kurz- bis mittelfristig sowohl Monitor als auch CPU tauschen willst.
simply mod ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Arnie (20.01.2011)
Alt 20.01.2011, 22:27   #12 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.051

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: mein treuer Compi quittiert den Dienst

Der Preis für die 768MB Karte erscheint mir etwas hoch (allerdings kommt es natürlich auf das genaue Modell an), der Preis für die 1GB Karte ist i.O.
Falls der Händler dir keine Pauschale für den Test abgeknöpft hat, würde ich es nur fair finden, wenn du die GTX460 nun auch bei ihm kaufst- auch wenn du 10, 15 Euro mehr zahlst als beim online Kauf.
Prinzipiell halte ich die 460 für eine gute Entscheidung.
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Arnie (21.01.2011)
Alt 21.01.2011, 06:40   #13 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Seebaer
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 2.133

Seebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein Lichtblick

Standard AW: mein treuer Compi quittiert den Dienst

@ Arnie

Was sehr wichtig ist: Lasse die Graka unbedingt von Deinem Händler einbauen !!! Mich würde sehr interessieren wie der die in den AGP Slot bekommt...
Ich hab ein Haar auf der Brust! Ich bin ein Bär.
Seebaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2011, 08:50   #14 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von swatcher1
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 7.720

swatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz sein

Standard AW: mein treuer Compi quittiert den Dienst

Zitat:
Zitat von Seebaer Beitrag anzeigen
@ Arnie

Was sehr wichtig ist: Lasse die Graka unbedingt von Deinem Händler einbauen !!! Mich würde sehr interessieren wie der die in den AGP Slot bekommt...
Lesen hilft, überfliegen nicht.
Das aktuelle System, um das es geht hat natürlich kein AGP... ^^
swatcher1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2011, 11:12   #15 (permalink)
Taschenrechner
 

Registriert seit: 30.06.2007
Beiträge: 52

Arnie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: mein treuer Compi quittiert den Dienst

Zitat:
Zitat von Uwe64LE Beitrag anzeigen
Der Preis für die 768MB Karte erscheint mir etwas hoch (allerdings kommt es natürlich auf das genaue Modell an), der Preis für die 1GB Karte ist i.O.
Bei der Version mit 768MB ist leider kein Modell angegeben.
Lohnt sich grundsätzlich der Mehrpreis von ca. 30 Euro für 1GB Speicher überhaupt, wenn man mit der Auflösung sowieso nicht über 1680x1050 geht? Was meint Ihr?
Dann hätte er vier Stück zur Auswahl:
Palit 160,- / Gainward "GoldenSample" 166,- / Sparkle 168,- / Gainward 177,-
Ansonsten würde ich vielleicht eher zu einer günstigeren 768MB Karte aus dem Versandhandel tendieren.
http://www.idealo.de/preisvergleich/...ddr5-asus.html)
Zitat:
Zitat von Uwe64LE Beitrag anzeigen
Falls der Händler dir keine Pauschale für den Test abgeknöpft hat, würde ich es nur fair finden, wenn du die GTX460 nun auch bei ihm kaufst- auch wenn du 10, 15 Euro mehr zahlst als beim online Kauf.
Finde ich grundsätzlich auch. Allerdings habe ich auch schon genug bei ihm gekauft, als dass ich mich da jetzt verpflichtet fühlen müsste.
Schade, dass er ATI nicht führt, als Alternative. Die von Kirsche empfohlene HD6850 sieht nämlich preis- / leistungsmäßig auch sehr interessant aus.
http://www.tweakpc.de/hardware/tests...50_pcs/s07.php
Test: 5 x Radeon HD 6850 (Seite 7) - 24.11.2010 - ComputerBase
http://www.overclockingfreaks.de/201...i-hd-6850-1gb/

Grüße
arnie

Geändert von Arnie (21.01.2011 um 12:45 Uhr)
Arnie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2011, 12:08   #16 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von kirsche
 

Registriert seit: 05.05.2009
Beiträge: 217

kirsche wird schon bald berühmt werdenkirsche wird schon bald berühmt werden

Standard AW: mein treuer Compi quittiert den Dienst

Es wäre zwar schön wenn er die Karte beim Händler holt, aber ich denke er ******t genau so wenig das Geld wie wir. Internet sind die Karten einfach mal Preismäßig günstiger. Da er wahrscheinlich eh immer zu diesem Laden fährt wenn er Kleinteile oder Spontan was brauch wird er Ihn als Kunden eh öfters sehen.

Mit der 6850 im Preisbereich 160 Euro ist das das beste was du rausholen kannst zur Zeit . Und damit bist du auch abgesichtert wenn du dir mal einen größeren oder zweiten Monitor holst und auf anderer Auflösung spielst .

Wenn du den Händler schon ne weile kennst und schon ein "Stammkunde" bist kannst du ja mal nach Skonto und so fragen weil Preislich da schon noch was drin ist .

Naja die Entscheidung ist schwer ich weiß, ich stand vor 1 Monat an deiner Stelle, aber ich hab die 460 genommen weil ich dir 1gb Karte für 130 bekommen .

Kannst ja mal bescheid geben wie deine Entscheidung gefallen ist
kirsche ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Arnie (21.01.2011)
Alt 21.01.2011, 12:51   #17 (permalink)
Taschenrechner
 

Registriert seit: 30.06.2007
Beiträge: 52

Arnie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: mein treuer Compi quittiert den Dienst

Zitat:
Zitat von kirsche Beitrag anzeigen
Mit der 6850 im Preisbereich 160 Euro ist das das beste was du rausholen kannst zur Zeit . Und damit bist du auch abgesichtert wenn du dir mal einen größeren oder zweiten Monitor holst und auf anderer Auflösung spielst .
Die spuckt schon ungeheuer viele FPS aus.
Ich frage mich nur gerade, ob ich wirklich 1 GB Speicher brauche, wenn mir mein 22 Zoll Monitor mit maximaler Auflösung von 1680x1050 genügt.
Und ob ich vielleicht nicht doch mal irgendwann die PhysX Unterstützung der nVidia Karten zu schätzen wissen werde.
Arnie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2011, 13:10   #18 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von kirsche
 

Registriert seit: 05.05.2009
Beiträge: 217

kirsche wird schon bald berühmt werdenkirsche wird schon bald berühmt werden

Standard AW: mein treuer Compi quittiert den Dienst

Ja je nach dem wie du handeln willst, willst du das schnellste für den Preis oder willst du nur eine Karte für deine Bedürfnisse zum geringstmöglichen Preis
kirsche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2011, 13:40   #19 (permalink)
Taschenrechner
 

Registriert seit: 30.06.2007
Beiträge: 52

Arnie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: mein treuer Compi quittiert den Dienst

Zitat:
Zitat von kirsche Beitrag anzeigen
Kannst ja mal bescheid geben wie deine Entscheidung gefallen ist
Guten Tach,

sie ist sicherheitshalber auf eine Gigabyte GTX460 1GB gefallen - scheint ein guter Allrounder zu sein.
Ich wollte wegen PhysX auf Nummer sicher gehen. Da gibt es ein paar tolle Effekte, die die Spielatmosphäre verstärken - und leider von ATI nicht auf der Grafikkarte berechnet werden dürfen.
Ansonsten hätte ich mir auch z.b. eine etwas günstigere Sapphire HD 6850 gekauft. Geräuschentwicklung der Kühlung war auch ein Grund - die Gigabyte Karte ist auch schön leise.
Ich spiele ab jetzt nur noch mit 1680x1050 Auflösung, das schafft die Karte locker und finde ich mit den AA / AF Filtern richtig schick. Nur der Core2Duo wird neuerdings ziemlich stark belastet. Da muss dieses Jahr vielleicht doch noch was schnelleres her.

Danke nochmal an alle, die geholfen haben.
Grüße
Arnie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
compi, dienst, quittiert, treuer


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
No Name-Compi für etwa 600.- Euro garfield36 Komplett-PCs, Konfigurationen 5 22.06.2010 10:59
Passt mein alter Kühler auf mein neues Board/Prozessor? parasith CPUs und Mainboards allgemein 3 14.02.2006 15:12
HILFE!!! Compi bootet nicht mehr! chris12345 Sonstige Hardware 19 30.01.2006 07:40
Mein 1. selbst zusammen gestellter Compi Monitor Kaufberatung 5 24.12.2004 08:00


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:02 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved