TweakPC



Akasa PowerXtreme 1200 Watt Netzteil im Test

Akasa PowerXtreme 1200 Watt Netzteil

Geballte Kraft für die Extremen

Hauptsächlich ist Akasa durch unkonventionelle Kühllösungen bekannt geworden. Die Palette der Produkte beginnt bei CPU Kühlern und reicht bis hin zu Notebook Kühlern, die unter die jeweiligen Modelle gespannt werden. Hier liegt auch immer noch das Kerngeschäft von Akasa, doch auch Akasa erweitert hin und wieder sein Produktportfolio, das nun auch Netzteile umfasst, die bis zu einer Leistung von 1200 Watt reichen. 

Natürlich sollte man als Kunde immer die Effizienz von Netzteilen im Blick behalten, doch wenn man mal die Möglichkeit hat ein 1200 Watt Netzteil in den Händen zu halten, möchte man es auch mal in Aktion sehen und beurteilen dürfen, ob sich die Anschaffung eines solchen Wattboliden für den einen oder anderen lohnt, denn schließlich verbraucht das leistungsstärkste Netzteil aus der Power Serie satte 1.2 kW Leistung bei voller Auslastung. Bei solchen Leistungen ist die Effizienz eines Netzteils besonders wichtig, da sich jedes bisschen Verlustleistung unweigerlich auf die Betriebskosten niederschlägt. Genau hier soll das Akasa PowerXtreme 1200 Watt, welches heute unser Testkandidat ist, gute Leistungen zum fairen Preis bieten. Untermauert wird dies durch eine 80+-Zertifizierung. 

Optik und Ausstattung

Black is Beautiful und Big is Silent

Das Akasa Netzteil versucht erst gar nicht auf sich aufmerksam zu machen. Es ist schlicht, mattschwarz, ohne jeglichen Schnickschnack. Selbst der verwendete Lüfter ist schwarz und wirkt unspektakulär. Lediglich das Lüftergitter ist schwarz eloxiert und mit einem Akasa Logo versehen. 

Beim verwendeten Lüfter handelt es sich um ein 135mm-Modell. Dementsprechend kann er mit einer geringeren Geschwindigkeit arbeiten, was ihn seine Arbeit leise verrichten lässt und dennoch hinreichend Luft durch das Gehäuse befördert. Anders als bei anderen Herstellern gibt es bei Akasa keine direkte Serie eines Modells. Vielmehr besitzt jedes Modell nach Leistungsklasse einen eigenen Namen. Man kann lediglich die Hochleistungsnetzteile in eine Kategorie einstufen, die alle den Begriff "Power" in ihrer Namensgebung tragen. Das leistungsstärkste von allen ist dabei das PowerExtreme mit seinen 1200 Watt. Das Besondere an diesem Netzteil dürften die neun PCI-Express Anschlüsse für SLI und CrossFire sein, wobei das Netzteil sechs 6-Pin und drei 2+6 Pin PCI-Express Stecker zur Verfügung stellt.

ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.