TweakPC



Seasonic Prime Titanium Fanless im Test (2/11)

Technische Details und Spezifikationen

Bei technischen Spezifikationen präsentiert sich das Prime Titanium Fanless wie das Prime Titanium als Single-Rail-Netzteil mit einer 12V-Leitung, die die gesamte Leistung von 600 Watt bereitstellen kann. Damit kann die Leitung mit 50 A belastet werden, was für fast alle modernen PCs, die nicht gerade mehr als 2 Grafikkarten einsetzen heute ausreicht.

Die Nebenspannungen 3,3 und 5 V sind von Seasonic wie fast bei jedem neuen Modell aus gleichem Hause kombiniert auf 100 Watt, mit maximal 20 A je Leitung spezifiziert. Diese Konfiguration findet sich bei immer mehr Netzteilen, da insbesondere die 3,3 V Leitung bei neuen PCs kaum noch belastet wird und eine hohe Spezifizierung in diesem Bereich eher zu schlechteren Resultaten in der 80Plus Kategorisierung führt, da auf den Nebenspannungen die Verluste höher ausfallen als auf der 12V Leitung.

Die restlichen Spannungen von -12 V und 5 V Standby hat Sea Sonic auf die üblichen Werte von 0,3 A und 2,5A gesetzt. Wobei hier zuletzt immer mehr Netzteile die Standby-Leitung etwas stärker auf 3A auslegen, da dies in der neusten ATX-Spezifikation empfohlen wird. Praktisch hat das aber kaum Einfluss, denn meist leisten die Leitungen eh mehr als angegeben.

Für den Test des Netzteils nutzen wir die Lastverteilung, die nach der 80-Plus-Spezifikation für die verschiedenen Schienen vorgesehen ist. Dabei handelt es sich um eine symmetrische Verteilung, die alle Schienen gleichmäßig nach ihrer maximalen Leistung beansprucht.

Das Diagramm unten zeigt die genutzten Lasten im Vergleich zur maximal möglichen Ampere-Leistung. Diese Verteilung entspricht im Test 100% Last. 0 % Last bedeutet, dass das Netzteil mit jeweils 0 Ampere Einstellung am Load-Tester läuft und lediglich die Spannungen der einzelnen Schienen ohne zusätzliche Last gemessen werden. Es ist also an alle Schienen nur ein Voltmeter in Betrieb und das Netzteil läuft ansonsten im Leerlauf.

Lieferumfang

Der Lieferumfang des Seasonic Prime Titanium Fanless umfasst neben dem Netzteil, das in einer Samttasche verpackt ist, eine wiederverschließbare Tüte mit Schrauben, Seasonic Prime Emblem, Kabelbindern, Klettkabelbinder mit Seasonic Prime Logo und ein "kleines" aber gutes Handbuch. Zusätzlich gibt es beim Fanless-Modell nun wieder eine kleine Stofftasche für die Kabel.

  • Netzteil + Tasche
  • Netzteilkabel EU 230V
  • Mehrsprachiges Handbuch
  • Kabelbinder
  • Klettkabelbinder
  • Seasonic Emblem
  • Schrauben
  • Tasche für Kabel

Anschlüsse und Kabelkonfiguration:

Das Prime Titanium Fanless ist wie von den Top-Modellen von Sea Sonic gewohnt voll modular, das heißt auch der ATX-Hauptstrang und die beiden teilbare EPS/CPU (4+4Pin) wie alle anderen Anschlüsse sind abnehmbar. Bis auf das ATX-Kabel, das mit einem schwarzen Sleeve versehen ist, sind alle Kabel auch hier wieder Flachbandkabel ohne Sleeve.

Das Seasonic Prime Titanium Fanless mit 600 Watt bietet neben zwei EPS-Anschlüssen für die CPU, vier PCIe 6+2 Pin Stecker an zwei Kabeln. An dieser Stelle kann man wieder etwas Kritik ansetzen, dass Sea Sonic bei einem solchen Luxus-Modell eines Netzteils für vier 8-Pol-Stecker nicht auch auf vier Kabel gesetzt hat. Prinzipiell darf so jedes Kabel nämlich nur mit 150 Watt belastet werden, auch wenn man es in der Praxis weitaus mehr vertragen kann.

An den Peripherie-Steckern findet man insgesamt sechs SATA und  fünf Molex und ein FDD-Stecker-Adapter, die an vier Kabeln untergebracht sind. Die genaue Verteilung kann dem Diagramm unten entnommen werden.  Was die Kabellängen angeht ist das Netzteil bei dem zweiten SATA/Molex Kabel etwas schwach auf der Brust, da die Kabel bis zum ersten Stecker nur 35 mm lang sind. Für größere Gehäuse ist das leider relativ kurz. In kleinen spart man dafür natürlich Platz.


<61 cm>



<65 cm>

<65 cm>



<67 cm><7.5 cm>

<76 cm><7.5 cm>


<45 cm><12 cm><12 cm><12 cm>


<35 cm><12 cm>



<45 cm><12 cm><12 cm>

<35 cm><12 cm>




ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.