TweakPC



Android Lollipop: Erstmals auf über 1 Prozent der Android-Geräte installiert

Dienstag, 03. Feb. 2015 14:10 - [ar] - Quelle: android.com

Die Verbreitung von Android L geht weiterhin sehr schleppend voran. Aktuell kommt das neuste, mobile Betriebssystem von Google gerade einmal auf 1,6 Prozent Marktanteil.

Im Februar 2015 wurde Googles neuste Android-Version 5.0 aka Lollipop erstmals offiziell in der Statistik erfasst. Bislang lag der Marktanteil des Betriebssystems bei unter 0,1 Prozent und wurde deshalb nicht einmal aufgeführt.

Mit einer Verbreitung von 1,6 Prozent nach drei Monaten ist Lollipop eine der Betriebssystemversionen, die sich besonders langsam verbreiten.

Die am häufigsten genutzte Android-Version ist nach der Zugriffstatistik aus dem PlayStore von Google Android 4.1 – 4.3 aka Jelly Bean mit einem Marktanteil von 44,5 Prozent. Dicht darauf folgt Android 4.4 aka KitKat mit einem Marktanteil von 39,7 Prozent Anfang Februar 2015.

Bisher gibt es weiterhin kaum Smartphones, die mit Android 5.0 ausgeliefert werden. Dies dürfte sich auch erst mit den neuen Smartphones ändern, die für den Mobile World Congress 2015 am 1. März geplant sind.

Insgesamt zeigt sich an dem Beispiel aber, dass die Update-Politik der Hersteller eher "schleppend" verläuft und insbesondere für die meisten älteren Smartphones überhaupt keine neuen Android-Versionen angeboten werden. Das ist insbesondere ärgerlich, weil zunehmen auch Sicherheitslücken auf alten Android-Versionen zum Teil nicht geschlossen werden.

Android Lollipop: Erstmals auf über 1 Prozent der Android-Geräte installiert
(Bild: Android-Versionsverteilung von Anfang Februar 2015)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2023 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.