TweakPC



Nintendo soll an neuer Switch-Konsole mit doppelt so viel RAM arbeiten

Donnerstag, 22. Mr. 2018 09:05 - [ar] - Quelle: wccftech.com

Eventuell wird Nintendo bereits in Kürze die Switch als überarbeitete Variante mit doppelt so viel Arbeitsspeicher herausbringen.

Die neueste Firmware-Version 5.0.0 deutet bereits auf eine neue Hardware-Revision der Nintendo Switch mit dem Entwicklernamen "Mariko" hin. Wie genau die Änderungen an der Hardware aussehen könnten, ist dabei unklar. Während einige Experten davon ausgehen, dass Nintendo nur einige Sicherheitslücken mit einem aktualisierten System-on-a-Chip behebt, erwarten die Kollegen von wccftech, dass Nintendo weitere Änderungen an der eigenen Konsole vornehmen wird und diese eventuell sogar aufrüsten könnte.

Angeblich wird die neue Switch-Version mit acht Gigabyte Arbeitsspeicher ausgestattet und würde damit doppelt so viel RAM wie die aktuelle Version besitzen. Darüber hinaus soll die Konsole über ein neues Boot-ROM mit eigener Platine verfügen. In wieweit sich die Änderungen auf die Leistung der Konsole auswirken wird ist unklar. Bislang hat Nintendo zwar auf verschiedene Leistungsversionen bei ihren Konsolen verzichtet, mit einem Expansion-Pack konnte aber bereits die Leistung des Nintendo 64 später gesteigert werden.

Nintendo soll an neuer Switch-Konsole mit doppelt so viel RAM arbeiten
(Bild: Die Nintendo Switch)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.