TweakPC


Intel Z390-Chipsatz soll Z370-Chipsatz einfach ersetzen?

Mittwoch, 18. Jul. 2018 06:44 - [ar] - Quelle: videocardz.com

Angeblich wird Intel mit der Einführung des Z390-Chipsatzes den aktuellen Z370-Chipsatz einfach ersetzen.

Eigentlich sollte der Z390-Chipsatz als High-End-Variante für den Sockel LGA 1151 als Chipsatz der neuesten Generation mit integriertem USB-3.1-Gen2-Anschlüssen sowie mit Intel-CNVi ausgestattet werden. Bedingt durch Produktionsschwierigkeiten scheint Intel von diesem Vorhaben aber abgerückt zu sein und wird den Z390-Chipsatz nun wohl als einfachen Ersatz für den Z370-Chipsatz vorstellen.

Bild
(Bild: Angebliche technische Details des noch unveröffentlichten Z390-Chipsatzes)

Der Z390-Chipsatz soll, wie bereits der Z370-Chipsatz, weiterhin im 22-nm-Verfahren produziert werden. Mit zwei weiteren USB-Gen2-Anschlüssen und der Implementierung des WLAN-AC-Standards über Intel-CNVi sollen aber die Features des Chipsatzes etwas aufgebohrt werden. Darüber hinaus soll sich der Z390- aber nicht von dem bereits erhältlich Z370-Chipsatz unterscheiden.

Der Z390-Chipsatz soll in Verbindung mit einem Mainboard mit Sockel LGA 1151 den kommenden Core-i-9000-CPUs bereits nativ unterstützen, sodass kein UEFI-Update nötig ist. Dies sollte dann auch für die 8-Kern-CPUs für Sockel LGA 1151 von Intel gelten.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved