TweakPC


FUSSBALLMANAGER 2011 - Preview

Die Serie ruft

Jedes Jahr aufs Neue ruft das runde Leder und abermillionen Fußballfans in Deutschland, Europa und der ganzen Welt verfallen der Magie der Spiele. Was wäre eine Saison ohne das dazugehörige EA-Spiel? Schlicht und Ergreifend wie ein Hafen ohne Schiffe. Klar, fast jedes Jahr macht sich das Updategespenst breit, doch fast jedes Jahr landet der Fußballmanager aus dem Hause EA bei Infizierten wieder im Einkaufskorb.

Was der neue FM 11 gegenüber dem FM 10 zu bieten hat, konnten wir uns auf der Gamescom in Köln ansehen. Über eine halbe Stunde hatten wir Zeit in einer originalen Auswechselbank der WM 2006 eine Betaversion der neuen Managersimulation anzutesten.

Das Interface bleibt gleich, hier das FM09-Interface

Um die Standardfrage der Community vorwegzunehmen: ja, es wurden eine Menge bekannter Fehler behoben und ja, Bright Future ist sich den in der Serie seit Jahren mitgeschleppten Fehlern bewusst. Allerdings sei der Katalog bekannter Fehler nicht unbedingt klein und jede Veränderung beinhaltet die Möglichkeit neuer, eventuell schwerwiegenderer Fehler.

Ob die Interviewfragen nun endlich in allen Situationen passen oder ob etwa weiterhin die Stürmer von den Medien in Frage gestellt werden, obwohl das Sturmduo nahezu nach Belieben die Torschützenliste beherrscht, konnte ich auf der Gamescom zwar leider nicht evaluieren, doch zumindest gelang es trotz geringem Gehaltsbudget neue Mitarbeiter einzustellen, ohne dass ich manuell im Finanzplan nachkorrigieren musste. Ebenso wurde das Scouting verbessert und die Beobachtung der Jugendmannschaften funktionierte im Test einwandfrei. Die entscheidende Neuerung ist aber etwas anderes.

Inhaltsverzeichnis:


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved