TweakPC


Test: Silverstone SST-SG13B-Q - Mini-ITX mit Standardkomponenten (2/4)

Äußerlichkeiten

Optisch setzt Silverstone beim SST-SG13B-Q auf die für Mini-ITX-Gehäuse klassische Cube-Form mit sehr dezentem Design. Die Front wird von einer in den Rahmen eingelassenen Kunststoffblende in Aluminium-Look verkleidet, die auf den ersten Blick stark glänzt. Das ist allerdings nicht die Blende selbst, sondern die Schutzfolie, die sich auf der Gehäusefront befindet. Wir hatten diese zunächst gar nicht erkannt, da sie dermaßen dicht und nahtlos aufgetragen ist. Da es auch keine Lasche zum abziehen der Folie gibt, ist das Entfernen auch ein wenig fummelig.

Ist die Folie erst einmal weg, kommt darunter die ganze Pracht der "Aluminium-Simulation" zum Vorschein, die wirklich extrem gut gelungen ist. Eine echte Aluminium-Blende würde dem SST-SG13B-Q sicherlich noch einen wertigeren Touch verleihen, ist optisch aber kaum vom simulierten Look zu unterscheiden. In der Tat ist die Oberfläche so dicht an gebürstetem Alu, das man 3x hinschauen und fühlen muss um die Front als nachgemacht zu entlaven.

Unten links findet sich das Hersteller-Logo, auf der gegenüberliegenden Seite das I/O-Panel mit zwei USB 3.0 und Audio Anschlüssen.

Da die Front geschlossen ist und hinter dieser ein Lüfter montiert wird, muss natürlich irgendwo ein Lufteinlass vorhanden Sein. Silverstone hat an der Seite der Frontblende dazu Lüftungsschlitze untergebracht, die für die Frischluft-Versorgung des Innenraums sorgen und mit Staubfiltern versehen sind.

Silverstone SST-SG13B-Q

Die aus Stahl gefertigte Abdeckung weist an den Seiten und oben sehr große Belüftungsöffnungen auf, die sicherstellen, dass das Gehäuse auch mit leistungsstarker Hardware nicht überhitzt. An der Seite sind die Belüftungsöffnungen mittig in der Fläche platziert und genau auf die dort eingesetzte Grafikkarte abgestimmt. Oben ist die hintere Hälfte der Verdeckung mit Belüftungsöffnungen versehen, darunter findet das Netzteil seinen Platz.

Silverstone SST-SG13B-Q

Der Power-Taster ist gut erreichbar oben auf der Frontblende untergebracht. Direkt daneben befindet sich ein eingelassener Reset-Taster, der nur mit einem spitzen Gegenstand ausgelöst werden kann.

Silverstone SST-SG13B-Q

Die Rückseite muss angesichts der kompakten Form weitestgehend auf weitere Belüftungsöffnungen verzichten. Die Öffnung für Netzteil und ATX-Blende belegen hier bereits nahezu das komplette Areal. Einzig die horizontal angeordneten Erweiterungsslots bieten geöffnete Blenden. Beim Einbau einer Doppel-Slot-Grafikkarte bleiben lediglich kleine Öffnungen oberhalb der Erweiterungsslots. Angesichts der riesigen Belüftungsöffnungen in der Abdeckung fällt das aber nicht besonders stark ins Gewicht.

Inhaltsverzeichnis:


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved