TweakPC


XFX AMD Radeon HD 6950 und HD 6970 Test

  

High End Ablösung bei AMD

Mehr Leistung - mehr Speicher - mehr Features

Gerade erst hat AMD mit der Radeon HD 6850 und 6870, die man wohl als neue Mittelklasse bezeichnen kann, die Modelle HD 5830 und 5850 abgelöst. Nun folgt kurze Zeit später die Ablösung der High End Karte HD 5870 durch die neue Radeon HD 6950 und Radeon HD 6970.

Doch nicht nur die "normale" Radeon HD 5870 wird durch diese Karten ersetzt werden, sondern auch die Radeon HD 5870 EF6 und andere Modelle, die mit 2 GB Speicher ausgestattet sind. Die Radeon HD 6950 und HD 6970 sind die ersten Main-Stream Grafikkarten, die in der Standardkonfiguration mit 2 GB Speicher bestückt sind. Bisher war das nur bei den besonderen EF6 Modelle von AMD der Fall. Hier kommt also ein dickes Update auf uns zu.

Innerhalb kürzester Zeit hat AMD damit die extrem erfolgreiche HD 5800 Serie durch komplett neu überarbeitete Karten ersetzt und dazu noch die Auswahl an verschiedenen Produkten erhöht, denn wo zuvor eigentlich nur 2 interessante Modelle mit zum Teil großen Preislücken vorhanden waren, stehen jetzt gleich vier Karten mit verschiedener Leistung zur Auswahl. Radeon HD 6850, 6870, 6950 und 6970 versuchen somit für jeden Geldbeutel das passende Gegenstück zu bieten.

Wieso AMD diesen Weg geht ist recht einleuchtend. Zwar hat AMD angeblich schon über 25 Millionen DirectX11 GPUs an den Mann gebracht, aber in einer kleinen neuen Statistik zeigt man, dass der große Teil der Gamer noch auf DirectX10 unterwegs ist. Den Schritt der Aufrüstung hat diese Gruppe also erst noch vor sich. AMD redet hier von einem Anteil von 86%, welcher noch auf DirectX10 unterwegs ist und somit bald nach einer DirectX11 Karte Ausschau halten wird. Ein entscheidender Faktor für diese Gruppe wird nicht nur die Performance, sondern auch der Preis sein. Ein dichtes Preisgefüge im Portfolie sorgt somit dafür, dass der Kunde sich nicht doch für eine Karte der Konkurrenz entscheidet, weil in seinem Preisrahmen kein passendes Angebot vorhanden ist.

Radeon HD 6950 und 6970 stellen die neue High End Klasse bei AMD dar und treten somit gegen die GeForce GTX 570 und GTX 580 an, die gerade erst von NVIDIA präsentiert wurden. Im Gegensatz zur GeForce GTX 480 wurde die GTX 580 von der Presse allgemein mit viel Lob gesegnet, obwohl sich prinzipiell dahinter die gleiche Karte mit einigen Verbesserungen befindet. Man darf also gespannt sein, was uns mit der Radeon HD 6900 Reihe erwartet.

Wir werden in diesem Test natürlich wie immer unseren Focus auf die Performance legen und einen ausführlichen Vergleich zwischen den GeForce und neuen Radeon Modellen ziehen. Aber auch ein Vergleich zur alten GeForce GTX 480 und Radeon HD 5870 ist hoch interessant, weil diese vermutlich im Ausverkauf bald sehr günstig zu haben sein werden. Gerade von der Radeon HD 5800 Serie sollte noch einige Ware im Umlauf sein.

Mit diesem Test können wir wieder einmal direkt zum Launch Retail Karten testen und diese mit den Referenzdesigns von AMD vergleichen, die uns ebenfalls vorliegen. Kurzfristig ist es uns gelungen noch vor dem Launch zwei brandneue Retail Modelle von XFX zu bekommen und diese für unseren Test heranzuziehen.

Die XFX Radeon HD 5950 und XFX Radeon HD 6970 werden beide zum Launch im Handel verfügbar sein und wie üblich haben wir die beiden durch unsere Benchmarks gejagt und mit allem verglichen was derzeit Rang und Namen hat. Dabei kommen wieder Unmengen an Benchmarks zum Einsatz. Besonders interessant dürften dieses mal die Eyefinity/Vision Surround Benchmarks werden, denn die beiden neue AMD Karten dürften hier von ihren 2 GB Speicher profitieren.

Benchmarks der Karten im Übertakteten Zustand werden wir in Kürze nachliefern, leider hat die Zeit hier nicht mehr ausgereicht, das Maximum der Karten auszuloten und alle Benchmarks durchzuführen.

Inhaltsverzeichnis:

Übersicht der Benchmarks in diesem Artikel:
  


ueber TweakPC: Impressum Copyright 1999-2014 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved