TweakPC


Corsair VOID PRO RGB Wireless Gaming-Headset im Test (5/5)

Fazit

Wenn man das VOID PRO RGB Wireless bewertet, dann muss man immer im Auge behalten, dass es sich um einen kabellosen Kopfhörer handelt. Verschiedenen Typen sollte man nicht in der Bewertung mixen. Das Angebot an kabelgebundenen Modellen ist deutlich höher, der Preis ist geringer und tatsächlich der Sound in der Regel besser. Das hilft aber nicht, wenn man eben kein Kabel will und in der Auswahl deutlich eingeschränkt ist. Ergo müssen wir beim Fazit etwas relativieren und dann spielt das Corsair VOID PRO RGB unter den Wireless-Heads tatsächlich in der oberen Liga.

Der sicherlich positivste Aspekt des Headsets ist der Tragekomfort. Hier würden wir so weit gehen, das VOID PRO RGB Wireless aktuell an die Spitze der Wireless-Modelle zu setzen. Das Headset ist nicht nur sehr anpassbar, es findet eine gute Balance zwischen bequemem lockeren Sitz und dennoch genügend Halt. Es gibt keine Druckstellen, die Polster sind schön weich und auch der Druck auf den Oberkopf wird gut abgefangen. Dazu fühlen sich die Polster mit Mikrofaserbezug auch noch recht bequem an wenn es warm wird. Das die Akkulaufzeit recht lang ist, kommt noch oben drauf, denn was nutzt der beste kabellose Kopfhörer, wenn das Kabel ständig zum Laden angeschlossen ist.

Neben dem Tragekomfort überzeugt auch die Bedienung des VOID PRO RGB. Mit nur drei Tasten , die man auch leicht findet und blind bedienen kann, werden alle wesentlichen Punkte abgedeckt. Besonders gelungen ist dabei der kombinierte Laustärkeregler als Wippe, der auch zwischen EQ-Profilen und 7.1/Stereo umschalten kann. Viel besser geht es eigentlich kaum.

Wie von Wireless-Headsets gewohnt ballert das VOID PRO RGB nicht so viel heraus wie viele Kabel-Kollegen. Bei 100 dBA ist zudem in der Gesamtlaustärke etwa Schluss. Das ist genug um laut zu hören und sich dabei nicht das Trommelfell weg zu fetzen. Diese Laustärke schafft das VOID auch ohne dabei zu sehr ins Scheppern abzudriften, wie man es zum Beispiel vom G35 kennt, das bei zu hoher Lautstärke beim Bass völlig außer Kontrolle gerät.

Der Bass ist beim VOID PRO zwar da, es fehlt ihm aber etwas an Tiefbass und Druck, was aber für eher offenere Headsets nicht ungewöhnlich ist. Dafür bekommt man als Kompensation einen schönen luftigen und räumlichen Sound, der gerade in Games auftrumpfen kann. Als Gaming-Headset liegt die Priorität des VOID PRO sowieso eher auf Athmosphäre. Der virtuelle 7.1 Sound macht insgesamt einen guten Eindruck, auch wenn er Musik mehr zum Badewannenerlebnis macht. Der Stereo-Modus liefert, wenn es ums Musikhören geht, aber durchaus brauchbare Ergebnisse. Zwar kein Vergleich mit den Top-Modellen am Kabel, aber für den Wireless-Bereich durchaus gut. Es ist vor allem die Brillanz in den Höhen und der Tiefbass, den man beim einen oder anderen Musikstück vermisst. Beim Gaming, mitten in der Aktion, fällt das deutlich weniger auf und hier kommen eben Punkte wie Ortbarkeit und Trennung der einzelnen Sounds deutlich mehr zum Vorschein, die das VOID gut beherrscht

Das VOID PRO RGB Wireless ist ein schönes kabelloses Headset für Gamer, das vor allem aufgrund seines fantastischen Tragekomforts, der einfachen Bedienung und guten Verarbeitung überzeugt. Mit langen Akku-Laufzeiten und einem insgesamt guten Klangbild und guten Surround-Sounds für Gaming liegt man hier goldrichtig. Die Sidetone-Funktion ist toll für Teamspeak/Discord auf Lanpartys oder beim eSport. Im Gesamtpaket gesehen gehört das VOID PRO RGB Wireless derzeit sicherlich zu den besten Wireless-Gaming-Headsets auf dem Markt. Und der Preis von etwa 139 Euro geht hierbei sogar auch noch in Ordnung.

Vorteile:

  • Gute Verarbeitung
  • Sehr hoher Tragekomfort
  • Sehr weit verstellbarer Kopfbügel
  • "luftiger" und atmosphärischer Sound
  • Bis zu 16 Stunden Laufzeit
  • Gute Bedienung
  • Sidetone mit Lautstärkereglung

Nachteile:

  • je nach Kopfform eventuell lockerer Sitz
  • Wenig schallisolierend
  • Tiefbass etwas schwammig

Empfehlung

30.11.17 / rj

Inhaltsverzeichnis:


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved