TweakPC


Windows 10: Zwischenablage mit Cloud-Anbindung angekündigt

Samstag, 12. Mai. 2018 07:30 - [ar] - Quelle: windows.com

Künftig sollen gleiche mehrere Einträge in der Zwischenablage von Windows 10 gespeichert werden können.

Mit der Tastenkombination "STRG+V" lassen sich Einträge aus der Zwischenablage meist unabhängig von den verwendeten Programmen übertragen und einfügen. Bislang beschränkte sich die Zwischenablage aber nur auf einen Eintrag, welcher auf diese Weise kopiert werden konnte, künftig soll mit einer Cloud-Anbindung bei Windows 10 die Zwischenablage erweitert werden. Das erste Insider-Build 17666 bietet die synchronisierte Zwischenablage von mehreren Einträgen bereits an. Der Anwender kann dabei selbst entscheiden, ob die Eingaben aus der Zwischenablage in der Cloud gespeichert werden sollen, oder ob diese nur klassischen einen Eintrag enthalten soll.

Die gespeicherten Zwischenablage-Einträge können aus der Cloud von jedem verknüpften Windows-10-PC genutzt und immer wieder verwendet werden. Ein Zwischenablage-Eintrag kann dabei maximal ein Megabyte groß sein.

Wann die Funktion für alle Nutzer von Windows 10 freigeschaltet wird, kann noch nicht beantwortet werden.

Bild
(Bild: Zwischenablage mit Cloud-Anbindung von Windows 10)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved