TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > Kaufberatung

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.02.2011, 00:15   #1 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von theon
 

Registriert seit: 21.10.2009
Beiträge: 2.288

theon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblick

Standard Laptop vs. Netbook vs. Macbook Air

Moinsen allerseits,

Ich brauche einen neuen mobilen Begleiter!

Ich brauche das Gerät vor allem für Officeanwendungen und zum surfen.
Wichtig ist

- eine gute Akkulaufzeit (gerne 5 Stunden oder mehr)
- Er sollte flach und leicht sein
- mindestens 11, am besten 12-13, höchstens 14 Zoll haben
- Einen Dualcore haben
- 2GB Ram sollte er haben
- das Teil soll eine Weile halten

Ich hab mich ja ein wenig in das Macbook air verliebt... einzig der Preis ist natürlich der Hammer

Gibt es was ähnliches? Hat jemand einen Vorschlag? Oder sind meine Vorstellungen utopisch?

Gruß
theon
Für Kultur im Forum:
1.) Netiquette

2.) Danke Button
3.) Beiträge bewerten

theon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2011, 00:27   #2 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von poloniumium
 

Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 10.257

poloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Laptop vs. Netbook vs. Macbook Air

samsung hat ein x-irgendwas produkt angekündigt (glaube 13zoll), was auch mit alu-full-body und mobolitätstauglichkeit kommen soll. der preis war natürlich auch umwerfend, aber es gibt zu dessen release eben nur 2 so spezielle und einigermaßen aktuelle books

ansonsten das übliche:die sandy-dualcores kommen erst noch richtig in schwung, genauso wie llano. hp müsste bald mal die neuen pro- und elitebooks ausstellen, hinterzimmer-snips gibt es ja schon seit weihnachten...

wo ist denn die schmerzgrenze? (also nicht x sagen und bei nem netten gerät dann immer noch y draufschlagen ) vielleicht werden auch diese asus-tablets ja noch interessant... dank arm-herz sehr batteriefreundlich und in der slider-bauform hast du die tastatur, sowie einen touchscreen immer dabei... für office und gezähmtes netz reicht es definitiv und vielleicht nimmst du dir dann noch ne teethering-option, die sich abseits der wlans wirklich ausschöpfen lässt.
450mm or bust!

Wenn Kritik nicht kritisch ist, ist sie zu kritisieren.
poloniumium ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
theon (11.02.2011)
Alt 11.02.2011, 00:41   #3 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von theon
 

Registriert seit: 21.10.2009
Beiträge: 2.288

theon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblick

Standard AW: Laptop vs. Netbook vs. Macbook Air

Ja shit...Sandy die alte Möhre hab ich doch glatt vergessen

Also meine Preisvorstellung ist tatsächlich die x+y Variante...

Wenn ich was einigermaßen passendes für 300 - 500€ finde, kann ich direkt zuschlagen (nächsten oder übernächsten Monat).
Der Punkt ist halt... Ich brauch ja nix Ultradolles... dafür hab ich meinen PC.
Aber (!) Ich will echt ein ******kleines bzw. ******leichtes Teil haben,
mit dem ich noch drei vier Jahre ordentlich arbeiten kann. dafür würde ich dann
auch mehr ausgeben. sagen wir mal bis 700€. Und dann ist es eben bis zum
Macbook air nicht mehr weit.
Verstehst du mein Dilemma?

Edit: Ich stöber grade durch die Lenovo-Serie, und finde die Thinkpads mit i3 ganz ansprechend.
Ich seh schon, ich werde noch viel recherchieren müssen

Geändert von theon (11.02.2011 um 01:21 Uhr)
theon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2011, 07:26   #4 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.607

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Laptop vs. Netbook vs. Macbook Air

Ich finde die MSI X-Serie ganz ansprechend: MSI Technology GmbH - Insist on the Best

Erst recht das schon angekündigte X370.
MSI: Drei

Gruß

PS: Fang erst gar nich an die Thinkpads anzuschauen... da bleibste dran hängen.
Ich kenn das Problem zu gut...
Legion of the Damned ist gerade online   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
theon (11.02.2011)
Alt 11.02.2011, 08:16   #5 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von [Hornet]
 

Registriert seit: 28.11.2004
Beiträge: 624

[Hornet] wird schon bald berühmt werden[Hornet] wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Laptop vs. Netbook vs. Macbook Air

ich hab grad mal bei idealo gefiltert und unter 470€ wirst du nichts in dem Bereich finden:
günstige Notebook 13 Zoll; 12 Zoll Preisvergleich | Notebooks - Preise bei idealo.de

Ich würd sagen spar noch ein klein wenig und hol dir das Airbook wenns geht.

Ansonsten schau dich nach den Business Modellen von Hewlett Packard um. Vorrang auf die p-Serie, da die 3 Jahre Garantie drin hat, Alu-Magnesium Gehäuse, die Oberfläche ist speziell versiegelt (ist quasi unmöglich da Kratzer reinzubekommen), der Deckel kann mit 130 kg belastet werden und es wurde nach einem Militärstandard zertifiziert (40 mal aus 60 cm Höhe auf jede Ecke fallen lassen). HDD ist mit einem 3d DriveGuard ausgestattet, der die Festplatte parkt sobald das ding bewegt wird, spezielle Scharniere die nicht ausleihern

2540p (12")
8440p (14")


Dies sind meiner Meinung nach Aspekte, die man berücksichtigen muss wenn man ein Notebook 3 Jahre lang einsetzen will.

Ich hab selber eines und bin voll zufrieden (8440p) zumal es nach einem jahr immernoch aussieht wie am ersten tag, obwohl ich damit nicht gerade pfleglich umgehe ... Nachteil ist es kostet halt das doppelte deiner Preisvorstellung. Man muss halt wissen wo seine Prioritäten liegen.

Gruß,
die Hornisse
[font=Arial]"Der Hase!", sagte Grinzold, "Er provoziert uns! Wir müssen ihn töten!" [/font]
[font=Arial](Quelle: "Rumo" von Walter Moers)[/font]
[Hornet] ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
theon (11.02.2011)
Alt 11.02.2011, 11:01   #6 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von theon
 

Registriert seit: 21.10.2009
Beiträge: 2.288

theon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblick

Standard AW: Laptop vs. Netbook vs. Macbook Air

Zitat:
Zitat von Legion of the Damned Beitrag anzeigen

PS: Fang erst gar nich an die Thinkpads anzuschauen... da bleibste dran hängen.
Ich kenn das Problem zu gut...
Das heißt, du bist mit deinen Thinkpads zufrieden?
Die MSI Notebooks hauen mich jetzt nicht so vom Hocker....

Ein HP aus der p-Serie wäre natürlich der Hammer, aber das hat leider nichts mit Prioritäten zu tun, sonndern einfach mit meinen Möglichkeiten... Und die übersteigt das auf jeden Fall

Leute, jetzt mal eine ganz doofe Frage:

Brauch ich überhaupt etwas á la i5 ? Ich werde das Teil echt nur zum mobilen Arbeiten und surfen benutzen...
theon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2011, 11:17   #7 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.607

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Laptop vs. Netbook vs. Macbook Air

Ja ich bin mit meinem zufrieden. Ist ein T400, sprich aus der Business Serie und die kosten ordentlich Holz. Hab gebraucht noch genug hingelegt.
Gibt ja auch eine Edge Serie, aber das ist eher ein Bastard zwischen der Business Serie und der Home-User Serie.
Aber auch mit so einem bin ich super zurecht gekommen. (War dieser hier: lenovo ibm thinkpad sl510, pentium dual-core t4500 2.30ghz, | Preisvergleich - TweakPC.de)

Für das Anwendungsgebiet bin ich auch mit einem Pentium Dual-Core gut zurecht gekommen. Sagen wirs mal so, alles was 2 Kerne hat sollte dafür ohne Probleme langen.

Auch ein Atom sollte langen... Aber ob es dir langt ist wieder ein anderes Thema.

Gruß
Legion of the Damned ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2011, 11:38   #8 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von poloniumium
 

Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 10.257

poloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Laptop vs. Netbook vs. Macbook Air

Zitat:
Zitat von theon Beitrag anzeigen
Brauch ich überhaupt etwas á la i5 ? Ich werde das Teil echt nur zum mobilen Arbeiten und surfen benutzen...
schon ein i3 ist luxus... was du dir jetzt gönnst wäre mit "mal ausprobieren" am einfachsten bestimmbar, aber die leistung eines i5 wird meistens unterschätzt, wo dann averrage-user diese prozessorenfamilie als unteres maß anlegen.

hab letztens auf nem n270 ne mini-vm aufgesetzt. DAS ist die grenze des machbaren, um auch wirklich ein ergebnis nach nem klick zu sehen, aber nativ ist damit office unter 2010 noch gut machbar und auch beim surfen ist die resolution von 1024*600 eher das ärgerniss eines netbooks, als die rechenpower.
poloniumium ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Legion of the Damned (11.02.2011), theon (11.02.2011)
Alt 11.02.2011, 12:14   #9 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von theon
 

Registriert seit: 21.10.2009
Beiträge: 2.288

theon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblick

Standard AW: Laptop vs. Netbook vs. Macbook Air

Ich seh schon, es lohnt sich jetzt noch nicht die Entscheidung zu treffen. Wenn die Sandybridge Mobile CPU kommen, gehen die anderen evtl. mit dem Preis noch runter.

Ein i3 wäre schon nett, ein i5 muss es echt nicht sein. Die Grafik ist auch eher nebensächlich.
Am wichtigsten ist eigentlich die Verarbeitung. Nach Rücksprache mit meinem Bruder
hab ich mich jetzt schonmal gegen ein Macbook air entschieden.
Einfach ein zu schlechtes P/L Verhältnis.
Leider sind die HP Eliteteile utopisch, die Lenovos passen da schon eher.
theon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2011, 12:20   #10 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von poloniumium
 

Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 10.257

poloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Laptop vs. Netbook vs. Macbook Air

Zitat:
Zitat von theon Beitrag anzeigen
Wenn die Sandybridge Mobile CPU kommen, gehen die anderen evtl. mit dem Preis noch runter.
a) sie sind schon da, nur die modelle verschiedener hersteller sind noch verdammt rar. cebit und andere messen im frühjahr werden da enorme abhilfe schaffen, weil immer im großen rahmen präsentationen sich häufen.
b) wollen wir um ne kleine fanta wetten, dass diese modelle eher individuell günstiger werden, wenn sie einen eigenen nachfolger haben? nur weil sandy-books erscheinen, droppen ulv und andere core i-produkte der ersten generation nicht gleich flächendeckend im preis. das war und ist wunschdenken es gibnt dann vielleicht was besseres fürs geld, aber nix mit verkauf unter der kalkulation...
poloniumium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2011, 12:23   #11 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von theon
 

Registriert seit: 21.10.2009
Beiträge: 2.288

theon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblick

Standard AW: Laptop vs. Netbook vs. Macbook Air

Ich glaub die Fanta kannste dir schon mal kaufen, das geld geb ich dir auf der Lan wieder

Ich stiefel jetzt mal in den nächsten Blödmarkt, und guck mir die Geräte an... mal sehen, wie es mir danach geht
theon ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
poloniumium (11.02.2011)
Alt 11.02.2011, 16:40   #12 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von theon
 

Registriert seit: 21.10.2009
Beiträge: 2.288

theon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblick

Standard AW: Laptop vs. Netbook vs. Macbook Air

So, der Tag bisher ist für Recherche draufgegangen...

Meine Entscheidung wird wohl zwischen einem dieser Modelle liegen:

Vergleich für Acer Aspire TimelineX 3820TG-374G50nks (LX.PTB02.234), Lenovo ThinkPad Edge 13 (NV122GE), Acer TravelMate 8372TG-384G32Mnkk (LX.V0A02.010)

Das Lenovo hat den Vorteil günstig bei genügend Leistung.
Der Travelmate hat als einziger ein Nonglare Display, ist aber der teuerste.
Tja, und der dritte ist der Preisliche Mittelweg...

Hat jemand noch Senf zum dazugeben?

Edit: Der Lenovo hat UMTS... ich hab da gar keine Ahnung, wie nutzt man das? ist das teuer?
theon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2011, 16:56   #13 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.607

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Laptop vs. Netbook vs. Macbook Air

Ja hab ich.

Wenn das Display vom Edge sich ähnlich wie dem von mir verlinkten Lenovo verhält ist das spiegeln nicht störend.

Hatte ja mal auf der Arbeit den Laptop und auf solchen Displays wirste ja mit den normalen Leuchtstoffröhren wahnsinnig weil alles nur noch spiegelt, aber da wars echt kein Thema. Die eine oder andere Spiegelung haste schon, aber das geht echt in Ordnung.
Jedenfalls für mich und ich hab nen matt-fetisch.

Gruß
Legion of the Damned ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2011, 17:52   #14 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von theon
 

Registriert seit: 21.10.2009
Beiträge: 2.288

theon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblick

Standard AW: Laptop vs. Netbook vs. Macbook Air

Hey so ein Mist, da war ein Fehler in dem Vergleich... Das Lenovo ist gar nicht mit UMTS ausgestattet... Na ja, ist nicht so schlimm. Wäre eher selten genutzt worden.
theon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2011, 18:10   #15 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.607

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Laptop vs. Netbook vs. Macbook Air

Gibts aber auch mit UMTS, dann aber erst für knappe 650 Bucks oder knappe 800 mit aktueller/schnellerer CPU: thinkpad edge in Notebooks & Tablets/13.1" bis 16.4" TFT 13.3", UMTS | Geizhals.at Deutschland
Legion of the Damned ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2011, 20:33   #16 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von theon
 

Registriert seit: 21.10.2009
Beiträge: 2.288

theon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblick

Standard AW: Laptop vs. Netbook vs. Macbook Air

UMTS wäre eher ein Schmankerl, das ist für mich nicht essenziell...
Und für 800 bucks würde ich dann eher den Travelmate nehmen.

Ich hab noch ein Angebot für den Lenovo gefunden, 10€ mehr, dafür aber 4GB Ram
zum aufrüsten. Ich tendiere im moment zu dem Gerät, das hat eigentlich alles was ich brauche, der Rest wäre Luxus

Geändert von theon (11.02.2011 um 20:45 Uhr)
theon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2011, 22:11   #17 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von theon
 

Registriert seit: 21.10.2009
Beiträge: 2.288

theon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblick

Standard AW: Laptop vs. Netbook vs. Macbook Air

So Leute,

Ich hab jetzt ca. 15 Stunden im Netz allein mit Recherche verbracht. Die Thinkpads
scheinen echt ok zu sein.
Morgen vergleiche ich nochmal 11,6 und 13,3 Zoll im Blödmarkt. Wenn 11,6 Zoll zu klein sein sollten bleibt es bei diesem Angebot:

Lenovo ThinkPad Edge 13 NV122GE - 4 GB RAM

Wenn 11,6 Zoll doch gehen, wird es dieser:

Acer TravelMate TimelineX 8172T-38U4G32nkk, Windows 7 Professional (LX.TZW02.004) | Geizhals.at Deutschland

Natürlich nur, wenn mich nicht noch jemand auf einen groben Fehler hinweist
theon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2011, 20:17   #18 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von theon
 

Registriert seit: 21.10.2009
Beiträge: 2.288

theon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblick

Standard AW: Laptop vs. Netbook vs. Macbook Air

So, ich bin ein bißchen weiter... Oder eben nicht wirklich

Im Saturn wurde mir klar, dass mir 13 Zoll fast zu klein sind.
Das geht so grade, aber perfekt wären 14 Zoll... Tja, neue Suche, neues Glück...

Edit: Sorry für den tripplepost! Getippt ohne groß zu schauen, hehe...

Edit#: Mir reichts erst mal... ich bestelle jetzt diesen hier, und hoffe darauf nicht enttäuscht zu werden.
Ich werde euch natürlich berichten

Geändert von theon (12.02.2011 um 21:09 Uhr)
theon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2011, 13:11   #19 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.051

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Laptop vs. Netbook vs. Macbook Air

Hast du deinen Entschluss schon in die Tat umgesetzt und den acer schon bestellt oder sind noch grundsätzliche Einwände erwünscht?
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2011, 14:47   #20 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von theon
 

Registriert seit: 21.10.2009
Beiträge: 2.288

theon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblick

Standard AW: Laptop vs. Netbook vs. Macbook Air

Einwände sind ausdrücklich erwünscht!
Ich muss gleich zur Arbeit, heute Nacht erklär ich mal, wie ich zu der Wahl gekommen bin.

Aber bitte, Ich freu mich über jeden Tip!!
theon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2011, 14:59   #21 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.051

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Laptop vs. Netbook vs. Macbook Air

Ich war früher auch kein Freund von Netbooks, die erschienen mir einfach als zu klein und mickrig.
Deswegen hab ich mir damals als mobile Office-Kiste ein 15,4"-C2D-Notebook gekauft.

Nach meiner Erfahrung muss man sich aber vorher genau überlegen, was man unter "mobilem Einsatz" versteht.
Unter Umständen sind sowohl die Größe als auch das Gewicht eines ausgewachsenen Notebooks störend und ein Netbook ist die bessere Wahl.

Wenn man mit dem Auto zum Kunden/zur Arbeit fährt und dort das Gerät aupackt, ist es ja egal.
Fährt man jedoch mit der Bahn oder muss gar längere Strecken zu Fuß bewältigen, lernt man schnell ein Netbook zu schätzen.
Bei mir sieht das so aus, dass unterwegs nur noch das Netbook zum Einsatz kommt und das Notebook fast nur noch
stationär auf dem Couchtisch benutzt wird. Dafür war es aber eigentlich nicht gedacht.
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2011, 17:17   #22 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von jusque
 

Registriert seit: 21.11.2005
Beiträge: 1.542

jusque ist einfach richtig nettjusque ist einfach richtig nettjusque ist einfach richtig nettjusque ist einfach richtig nett

Standard AW: Laptop vs. Netbook vs. Macbook Air

Zitat:
Ich war früher auch kein Freund von Netbooks, die erschienen mir einfach als zu klein und mickrig.
Deswegen hab ich mir damals als mobile Office-Kiste ein 15,4"-C2D-Notebook gekauft.
Naja zwischen 10Zoll Mäusekino Netbooks und nem 15,4Zoll Brecher liegen noch ne ganze Menge vernüftigere Dimensionen.
Ich persönlich hab mich für 14Zoll entschieden, aber auch 13Zoll sind noch gut zum Arbeiten und dabei locker zu transportieren. Das einzige was mich nervt ist, dass nach dem Schminkspiegelwahn den ja gottseidank Lenovo, HP, Dell und bei den teuren Modellen Sony nicht mitmachen, der 16:9 Wahn ausgebrochen ist. Schon 16:10 ist bis 15Zoll fürs arbeiten schlecht, 16:9 macht das ganze noch schlimmer. Meiner Meinung und auch Erfahrung nach kann man bei den kleinen Bildschirmen nicht auch noch 2 Fenster nebeneinander aufmachen und dann effektiv arbeiten (ohne 5cm vorm Bildschirm zu kleben). Aber die Hersteller sind sich irgendwie einig, dass man ein Notebook nur zum Filme schauen nutzt (O-Ton Werbung "mit 16:9 Bildschirm, ideal für Filmwiedergabe").

Bin selber mit meinem T410 rundum zufrieden,
- läuft lange (6Stunden mit Wlan und 9zellen Akku)
- wirkt robust (hab es noch nicht runtergeschmissen)
- Display ist zwar etwas Farbschwach aber fürs arbeiten völlig ausreichend dafür hell genug um auch draußen zu arbeiten
- Displayscharniere aus Metall
- sehr gute Tastatur
- !!!Trackpoint!!! ich will ihn einfach nicht mehr missen, ich nutz das Touchpad so gut wie gar nicht mehr obwohl auch das gut ist (bis auf die 2Finger Gesten, die sind etwas hakelig).

Auch switchable grafics gibt es ja jetzt bei den neueren Modellen (hab damals bewusst das einzige Modell mit nur Intel Grafik gekauft weil es das damals noch nicht gab und die Laufzeiten mit der Nvidia leider geringer sind)

Hab mir damals sowohl Dell E6410 (leider noch teurer nur wegen Alu Gehäuse) als auch die Probooks von HP (ausgeschieden hauptsächlich wegen 16:9 Display) angeschaut. Aufgrund des Wunsches ein mattes Display zu haben gabs ja leider kaum andere Anbieter.

Als Student gibt es natürlich immer die Sondermodelle/Rabatte:
HP direkt auf deren Seite/eigener Shop gibts ne Stundenten Rubrik
diverse Onlinehändler z.B. hier
Lenovo auch bei lokalen Händlern
Dell Hardware for Academics, geringere Versandkosten, günstigere Modelle, teilweise Option ohne OS (74€ ersparniss), aber Achtung hier: trotz Online kein Rückgaberecht da individuell zusammengestellt, außerdem immer die Mwst. noch drauf rechnen
"Hardware Killer" aus Überzeugung!

Geändert von jusque (13.02.2011 um 17:45 Uhr)
jusque ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2011, 17:23   #23 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.051

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Laptop vs. Netbook vs. Macbook Air

Leider zahlst du bei 13 und 14 Zoll einen nicht nachvollziehbaren Aufpreis.
Ob 10" reichen, hängt von der Anwendung und subjektiven Faktoren ab.
Das kann man dem TE ja schlecht vorschreiben.
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
theon (14.02.2011)
Alt 13.02.2011, 20:00   #24 (permalink)
sp
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von sp
 

Registriert seit: 19.06.2003
Beiträge: 2.707

sp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblick

Standard AW: Laptop vs. Netbook vs. Macbook Air

Kürzlich im MM das MBA 11" angesschaud, ich würde es nicht gegen mein 13" MacBook tauschen wollen. 11" ist mir dann doch etwas zu mikrig um dort (über längerer Zeit) zu surfen und für Office. Dann nehm ich lieber mein Handy her.
15" sind natürlich gleich eine ganze Nummer größer, nur hab ich die Erfahrung gemacht das es nicht ganz so Zugtauglich ist.
sp ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
theon (14.02.2011)
Alt 14.02.2011, 00:49   #25 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von theon
 

Registriert seit: 21.10.2009
Beiträge: 2.288

theon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblick

Standard AW: Laptop vs. Netbook vs. Macbook Air

Oh mann.. ich dreh gleich durch...jetzt hab ich schon zwei mal einen kompletten Text getippt, und jedes Mal durch Blödheit verworfen... Jetzt aber!

Wie Uwe64LE schon treffend geschrieben hat, brauche ich was kleines, mobiles,
damit das Teil eben nicht zu hause stehen bleibt. 13'' brauche ich aber mindestens,
um ordentlich arbeiten zu können. Ich brauche keine dolle Grafik, ich will eben
mit dem Ding arbeiten, und nicht spielen. Tja, und die Akkulaufzeit sollte bei internet
und Office über 4h liegen. Dafür habe ich ~650€ zur Verfügung.

Nach Eingabe meiner Anforderungen bei Geizhals hatte ich folgende Liste:

Produktvergleich Lenovo IdeaPad Z360, Core i3-350M 2.26GHz, 2048MB, 320GB 7200rpm, Windows 7 Home Premium (M3592GE), Lenovo IBM ThinkPad Edge 13, Core i3-380UM 1.33GHz, 2048MB, 320GB, 13.3" (NV122GE), Acer Aspire TimelineX 4820TG-5462G50Mnks (LX.PSN0


Die beiden Lenovos schieden aus, weil das Z360 laut Testbericht nicht so gut verarbeitet ist,
und das Thinkpad den i3xxUM hat, da dachte ich die Leistung reicht nicht ganz.

Die beiden Dell haben nur 12 Monate Garantie, und einen zu kleinen Akku.

Die übrigen Geräte haben bis auf den einen Acer eine Mobility Graka, die ich nicht brauche.
Und der letzte Acer ist kleiner, als der den ich ausgewählt habe.

Soviel zu meinen Gedanken. Ich hoffe das sit alles nicht zu wirr

Jetzt direkt ein paar Fragen... Ich bin nämlich beim Erstellen dieses Posts wieder ins Überlegen gekommen.
1.) Bringt mir eine Grafik mit dezidiertem Speicher was?
2.) Reicht mir eine i3 UM Variante vielleicht doch? Wie groß ist der Unterschied zum i5 M?


Gruß
theon
theon ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
air, laptop, macbook, netbook


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Macbook Air oder Macbook Pro? Klaas Notebooks, Laptops, PDAs, Handy usw. 3 05.09.2014 15:48
Verkaufe: Macbook pro 13'' Mid 2012 asd Biete 2 13.01.2014 13:27
[News] Apple mit neuem Macbook Air für 799 US-Dollar? TweakPC Newsbot News 0 07.05.2012 20:31
[News] Steve Ballmer signiert ein Macbook - Video TweakPC Newsbot News 7 24.01.2010 15:03
Tausche: Tausche Netbook gegen Laptop sebbi1993 Biete 1 27.07.2009 08:39


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:18 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved