TweakPC



Günstiger Gamingrechner aus dem PC-Fachhandel - geht das? (4/9)

Benchmarks: 3DMark06 und 3DMark Vantage

Den Benchmarkparcour eröffneten die letzten beiden Sprösslinge der 3DMark-Reihe aus dem Hause Futuremark. Da der Rechner als Gamingrechner konzipiert wurde und auch als solcher beworben wird, liegt der Schwerpunkt der Benchmarks auf der Spiele und 3D-Leistung des Systems. Dazu wurde aber natürlich auch die Gesamtperformance des Systems in den Test mit einbezogen und bewertet. Getestet wurde immer in den Standardeinstellungen der Benchmarks, bei Spielen mit den höchsten Qualitätseinstellungen.

Im 3DMark Vantage zeigte der BB x2+ sein volles Potential und erzielte im Gesamtergebnis über 9.000 Punkte. Zum Vergleich: das entspricht ziemlich exakt den Leistungswerten eines Intel Core 2 Quad in Kombination mit einer GeForce GTX 260, eine Konfiguration die vor einem Jahr noch über 1.300 Euro gekostet hat. Erfreulich war auch das ausgeglichene Ergebnis zwischen CPU-Wert (8164 Punkte) und GPU-Wert (9654 Punkte). Im 3DMark06 war das Ergebnis mit fast 15.000 Punkten naturgemäß ein gutes Stück höher.

3DMark Vantage

3DMark Vantage Performance Average FPS
Gesamtpunkte 9233 Punkte
CPU-Punkte 8164 Punkte
GPU-Punkte 9654 Punkte

3DMark 06 Standard Average FPS
Gesamtpunkte 14938 Punkte
CPU-Punkte 3545 Punkte
SMR2.0-Punkte 6256 Punkte
SMR3.0-Punkte 7338 Punkte

ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.