TweakPC



Günstiger Gamingrechner aus dem PC-Fachhandel - geht das? (7/9)

Benchmarks: PCMark Vantage und CineBench

Der Schwerpunkt des Test eines Gamingrechners liegt natürlich auf der 3D-Perfomance und der Grafikkompatibilität zu den aktuellen Features und Standards. Daneben ist aber auch immer die Gesamtleistung des Systems von Interesse. Um das System etwas besser einschätzen zu können, ließen wir es den PCMark in der Advaned-Variante durchlaufen. In dieser Version dauerte der Test etwa eineinhalb Stunden und testete das System in den verschiedensten Alltagssituationen.

PCMark Vantage

Als weiterer Gradmesser nutzten wir den CineBench von Maxton. Dieser liefert einen CPU und einen OpenGL-Test mit, der eigentlich dazu gedacht ist, potentiellen Käufern der professionellen Grafiksoftware-Lösung einen Anhaltspunkt über die Leistungsfähigkeit ihres Systems zu bieten.

Cinebench Werte
GPU-Test 26,6 fps
CPU-Test 2,73 Punkte

ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.